Am Anfang stand eine Idee ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich will mal einen ersten Einblick geben in das, was ich mir so gedanklich ausmale.
    Gleichzeitig soll es eine Art Tagebuch bzw. Dokumentation dessen werden, was ich so gemacht habe.

    So eine Bahn wächst, und das macht nicht alleine an der Strecke und den Fahrzeugen halt. Man will ja auch etwas Rennfeeling, und da gehört bei einer Digitalbahn auch die Software dazu.
    Nun habe ich mich ein wenig umgesehen, was man so bekommt. Die einzige Anwendung, die mir recht gut gefallen hat, war SmartRace. Doch leider gibt es das nur am Tablet/Phone, nicht am PC. Genau diesen möchte ich aber gerne nutzen.
    Die Angebote auf dieser Plattform haben mich nicht überzeugt - vor allem die teilweise sehr angestaubten Oberflächen finde ich wenig mitreißend.

    So begann die Idee, doch mal selbst was zu programmieren - da ich C# Entwickler bin liegt der Gedanke an eine .NET Anwendung ja irgendwie nahe.

    Anfängliche Tests zeigten, dass mit der Carrera AppConnect nichts zu holen ist. Es fehlt hier schlicht ein passender Treiber für die PC Plattform.
    Also habe ich mich entschlossen, eine HC-06/HC-05 Unterstützung einzubauen sowie eine Kabelverbindung zu unterstützen.

    Außerdem schwebt mir ein ganzheitliches System vor.
    Warum sollte man nur einen PC anbinden?
    Warum nicht einen Rennmonitor, der den Stand anzeigt. Dazu ein Control Terminal, an dem man die Konfigurationen vornimmt. Eventuell auch sowas wie Driver Displays, also eigenständige Displays mit der Anzeige zu den Fahrern. Insgesamt also ein System aus vielen Bestandteilen.
    Die sich untereinander austauschen können.
    Und eine Verbindung zur CU gemeinschaftlich nutzen.

    Soweit die Idee ...
    Das Projekt ist angelaufen ... :D

    1.114 mal gelesen

Kommentare 3