Anzeige

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to freeslotter. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.


JohnQ

Foren Star

  • "JohnQ" is male

Posts: 4,541

Date of registration: May 28th 2007

Postleitzahl: 41063

Location: Moenchengladbach

Hobbies: Slotracing, Kraftsport

Real Name: Daniel

Bahnsystem: Carrera Digital124

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: SlotIt

Bestes Slotcar: Slot.it

  • Send private message

21

Saturday, April 14th 2012, 8:39am

Hi,


...aha - danke. Na dann habe ich ja bisher Glück gehabt... :D

Gruß
Daniel

Posts: 587

Date of registration: Aug 27th 2007

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

  • Send private message

22

Saturday, April 14th 2012, 8:47am

Hi,


...aha - danke. Na dann habe ich ja bisher Glück gehabt... :D

Gruß
Daniel

Hi, ich habe mich bei Ninco und früher Carrera immer gewundert warum die Motorritzel so eigenartig zerdrückt sind.

Die Ursache war eindeutig der gesammelte Dreck. Besonders bei Angle/Sidewindern weil die direkt neben den Reifen laufen.

Gruß
Peter
ich bin analog - und das ist gut so

  • "Benzinvorsteher" is male

Posts: 740

Date of registration: Apr 17th 2007

Postleitzahl: 5145

Location: Neukirchen

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Parma

  • Send private message

23

Saturday, April 14th 2012, 9:20am

hmmmmmm zerdrücktes motorritzel ?..das wegen gefetteten ritzel und kronrad bzw spurzahnrad das somit soviel schmutz zieht? also hab ich in über 30 jahren noch nicht gesehen.eingelaufene motorritzel nach sehr sehr langer betriebsdauer und nicht optimalem abstand zum kronenrad bzw spurzahnrad ok,aber durch schmutz kann ich nicht bestätigen und auch nicht nachvollziehen.
ich für meinen teil habeüber die jahre alle möglichen und unmöglichen öle,fette ausprobiert und kam zum schluss...in lager und zahnräder nur ein kleiner schuss silikonspray....alle möglichen fette waren mir zu "zäh" und bei den lagern kommen mir die öle auch "zäher" vor als das silikon.

msg
Benzinvorsteher

  • "Slotrowdy" is male

Posts: 180

Date of registration: Apr 6th 2007

Location: Sottrum

Hobbies: Slotracing

Real Name: Guido

Bahnsystem: Ninco

Zeitmeßsystem: Fastlap

Bestes Slotcar: Ferrari F40 auf Plafit Excel

  • Send private message

24

Saturday, April 14th 2012, 9:40am

Hi Slotter
Das ölen oder Fetten das Getriebe zerstört halte ich für ein Gerücht! ?(
Bei einem meiner Slot it Rennen hatte ich auch schon Alu Späne vom Stirnrad im Chassi. Das lag aber an mangelnder Pflege, das Getriebe lief trocken und bei Messing auf Alu ist das halt nicht ideal
für die Lebensdauer :whistling: . Kunstoffritzel sind da etwas weniger pingelig aber ein Tropfen Schmierstoff ( Säurefrei) schadet in keinem Fall.
Gruß SlotROWdy 8)


Kei@work

Intermediate

  • "Kei@work" is male

Posts: 100

Date of registration: Feb 22nd 2012

Location: Stuttgart

Real Name: Frank

Bahnsystem: Holzbahn Eigenbau

Zeitmeßsystem: Autobahn

Regler: MRRC

  • Send private message

25

Saturday, April 14th 2012, 2:04pm

Also ich habe ab und an für bekannte slotcars wieder flott gemacht und ausser einem kleinen spritzrr pfte also teflon nix hingemacht. da klebt auch nix dran... für die achsen ein wenig graphitspray und gut war. Da ich aber jetzt selbst beginne suche ich auch noch die Optimale lösung
Gruss Frank

Rechtschreibfehler dürft ihr behalten :P ,ich editiere gerne und bin viel zu oft Mobil hier unterwegs :D
Stand meiner Projekte:Kinderzimmerholzbahn , Eigenbaunetzteil

  • "Godf@th3r" is male

Posts: 767

Date of registration: Nov 10th 2011

Hobbies: Slotcar,RC Modelle,PC Wasserkühlungen,Heimkino

Real Name: Michi

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Send private message

26

Saturday, April 14th 2012, 4:45pm

Hi,

Getriebe ölen oder einfetten zerstört das Getriebe.

Die Führung der Motorwelle bei Inlinern schneide ich immer ab und gleiche das Spiel bei Slot.it lieber mit Distanzen aus. Hatte schon Messingpartikel im Auto.

Gruß
Peter



Sorry aber das halte ich für absoluten Schwachsinn!

Selbst Servogetriebe im RC Sport sind gefettet.

Und ich bin schon einige 6Std. Mini-Z Rennen allerdings im RC bereich gefahren und wir haben immer gefettet,denn ohne Fett fliegt dir das Getriebe um die Ohren.

@JonQ

Ich habe heute Nacht mal deine Fußpeeling Methode getestet.
Ich muss sagen astrein, geht besser wie Displex :thumbsup: