Anzeige

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to freeslotter. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.


MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

1

Monday, June 22nd 2015, 10:42am

Vom Original zum Umbau - Teil1: Form und Kopie

Breitbau VW-Käfer - Teil 1: Formenbau

Nachdem mein erster kleiner Karosserieumbau (Simca-Vollumbau) bereits geraume Zeit zurückliegt und nur aus
einer "Backpulver und Sekundenkleber-Verbreiterung" bestand, habe ich mich mal wieder diesen Thema gewidmet.

Diesmal war auch kein Slotcar die Ausgangslage.
Mir fiel durch Zufall der Bausatz eines 50Jahre VW-Käfer (1:32) von Arii in die Finger.
Mit nur etwas über 50mm Breite war er allerdings recht Schmal für meinen Geschmack.
Also sollte er in die Breite wachsen um ein wenig Racingluft zu schnuppern ;)


Da ich nur den einen hatte und mir die Karo zu schade zum zerschneiden war, musste ich mir etwas einfallen lassen.
Zuerst musste also eine Arbeitskopie her, an der ich mich auslassen konnte.
So entschied ich mich dazu das ganze Spektrum des Karosseriebau (und mehr) zu durchlaufen.
Was ich mir an Ablauf vorgestellt habe wäre folgendes:
1.Silikonform herstellen
2.Arbeitskopie aus Resin

3.Umbauarbeiten an der Arbeitskopie
4.eine Silikonform von fertigen Modell
5.wieder in Resin oder noch besser Laminieren
6.ein eigenes Chassis darunter setzen

Dieser erste Teil beschreibt Punkt 1+2
Im zweiten Teil soll Punkt 3 bis 5 behandelt werden und
ggf soll Punkt 5b (Gfk) in einem dritten Teil einfließen.

Viel Aufwand mag man meinen.
Aber das Thema der Karosserie-Erstellung (in beiden Varianten) hat schon früher mein Interesse geweckt und das Projekt gab
mir nun die Gelegenheit es selbst mal zu Probieren :)

So habe ich mich in das Thema ein wenig eingelesen und einen guten Freund etwas gelöchert (Danke Tilo) ;)
Nachdem die Grundlagen zusammengetragen waren, ging es an die Besorgung des Material.
Ich habe mich für das folgende Materialien entschieden:
Silikon: Wagnersil 22NF (6min Verarbeitungszeit/30min Vukanisationszeit) von Wagner Dental ,
Resin: PUR(Resin)- Giesharzsystem (4min Tropfzeit/70min Entformbar/3h Endfest) von den Harzspezialisten,
und Knetmasse von ebay.

Nun kann es losgehen.
Die Vorgehensweise zur Vorbereitung für die Formerstellung ist überall fast identisch beschrieben.
Da ich vorhabe das Endprodukt in ggf in Gfk zu laminieren wird der Resinabdruck für die Arbeitskopie auch im
Schwenkverfahren hergestellt.

Für die Formerstellung wurde die Karo mit Knetmasse gefüllt und mit einem kleinen Sockel auf einer Fliese fixiert.

Anschliessend wurden die Konturen ausgearbeitet.


Für die Konturen habe ich einen "Stift" verwendet, welcher normal aus dem Nagelstudiobereich stammt (wobei ich mir über
dessen Funktion nicht sicher bin). Die Kugel lässt sich leicht in die Knetmasse drücken und mit dem "Stiel" bequem an der
Karosseriekontur entlang führen.

Hilfreich (aber nicht unbedingt Notwendig) sind auch z.b. Werkzeuge wie diese und/oder diese.
Waren zwar bestellt aber ich konnte auf deren Eintreffen nicht mehr warten ;)


Nachdem die Karo so Vorbereitet war musste noch ein Rahmen herum gezogen werden.
Auch hier habe ich auf bewährte Techniken zurückgegriffen. Lego
Da die von mir verwendeten bereits nicht nur einen Generationswechsel hinter sich hatten, war das Spaltmaß doch bereits sehr
"Silikon-Verschwinde-Freundlich".
Kurzerhand habe ich Paketband zum Abdichten benutzt. Das hatte im nach hinein den Vorteil das ich eine schöne glatte
Außenseite der Form erhielt.
Die Unterseite des Legorahmen habe ich mit Tesa verschlossen und das ganze mit einer Wurst aus Knetmasse auf der
Fliese fixiert.


Nachdem die Vorarbeiten abgeschlossen waren, ging es nun ans Eingemachte.
Das von mir verwendete Silikon hat eine Verarbeitungszeit von 6 min.
Es ist zwar ausreichend, aber als Anfänger hätte ich doch gern mehr gehabt ;)
Vorteilhaft ist es, das es im Verhältnis von 1:1 gemischt wird. Das erleichtert das Abmessen.
Apropos Abmessen: Die benötigte Silikonmenge habe ich durch das Füllen der Form mit Wasser ermittelt.
Anschließend habe ich die Form mit Druckluft ausgeblasen trocknen lassen.
Die so ermittelte Menge habe ich dann in ein Gefäß gefüllt und zügig durchmischt. Beim Mischen sollte man darauf
achten das man nicht zu viel Luft in die Masse bringt, die sich in der Form dann unschön ans Modell haften kann.
Zum eingießen habe ich dann folgenden Tipp angewendet den ich erhalten habe:
Das Silikon mit großem Abstand in einem feinen Rinnsal auf einen Punkt in die Form gießen.
Dadurch dauert der Gießvorgang zwar länger, aber durch den feinen "Faden" platzen Luftbläschen bereits in der Luft
und kommen so erst gar nicht in die Form.


Nach dem Aushärten (hier 30min, ich hab zur Sicherheit 2 Stunden gewartet ;) ) kommt das Auslösen vom Form und
Karo.
Die Form selbst habe ich von der Fliese "abgedreht".

Da zeigte sich leider auch ein Nachteil meiner Konstruktion.
Da ich die Eckverbindungen recht stabil gehalten habe (wie man nun mal so baut) gab es in Verbindung mit dem
Paketband welches ich zum Abdichten verwendet habe, eine verflixt stabile und feste Form.
Das nächste mal werde ich nur Wände bauen und nur mit einer flachen Steinschicht die Verbindung untereinander
herstellen. Den Rest macht dann das Paketband.

Nach dem Ausformen von der Form aus dem Rahmen selbst und der Karo hatte ich für das erste mal eine erstaunlich
fehlerfreie Negativform in Händen.


Mit dieser Form konnte ich mich an das "ausschwenken" mit den Resin heran wagen.
Um das herauslaufen aus der Form zu verhindern habe ich die Ränder mit Tesa versehen.

Auch hier ist das Resin im Verhältnis von 1:1 zu mischen. Die Konsistenz ist Milchähnlich.
Gut durchmischen und hinein in die Form. Dann heist es in Bewegung bleiben ;) .
Man muss zusehen, das man in alle Ecken kommt und das man nicht nur alles in dem Dach herumschwenkt.
Mit jeder "Drehung" bleibt (gefühlt) eine weitere "Schicht" an der Form hängen.
Bei einer Tropfzeit von 4min heist es dann, das es auf einmal nach ungefähr dieser Zeit recht schnell geht das die Masse
erstarrt.
Hier kommt noch ein Nachteil der Käfer-Karo zum Tragen: die schmale Karo und das Trittbrett mit dem Kotflügeln.
Bei einem Normalen Fahrzeug mit relativ gerader Seitenwand ist es sicher einfacher.
Da von den Kanten das Resin (Eben flüssig wie Milch) wegläuft muss man zusehen, das man dort auch auch auf
eine stabile Schichtdicke zu kommt.


Wie viel Resin man benötigt muss man wohl durch Erfahrung herausfinden und es dürfte sich nach Form und Komplexität richten.
Ob es da eine (Faust-)Formel oder einen Richtwert für 1:32 gibt weiß ich nicht.
Ohne Referen wog die erste mit knapp 32g viel zu viel. Dabei ist dies das Gewicht ohne Ausfräsungen der Scheibenöffnungen
und dem unteren Rand. Die leichteste Wog ca 11g und ich empfand sie als zu dünn. Das beste Ergebnis lag für mich
bei 18g Unausgearbeitet. Ich denke wenn die Radhäuser und Scheiben entfern sind komme ich auch um die 12-15g die auch
das Original (12,3g) wiegt.
Den ersten und schwersten Schwenk hab ich auf 19,7g ausgefräst, wobei noch einiges an Gewicht heraus zu holen ist.
Das Dach könnte noch von einem gepanzerten Fahrzeug stammen ;)


Die Stoßstangen sind in einer zweiteiligen Form gemacht, wobei ich sie im Kunststoffgußrahmen belassen hatte.
Auch hier wurde mit der Knetmasse erst Unterfüttert und dann mit Silikon übergossen.
Nach dem der erste Teil ausgehärtet war wurde die Knetmasse entfernt und die Stoßstangen wieder in die Form eingelegt.
Was mir allerdings fehlte war ein Trennmittel, damit sich der zweite Teil der Form nicht mit dem ersten verbinden würde.
So kramte ich Vaseline aus der Werkzeugkiste, heizte ihr etwas ein damit sie schön weich wurde um sie in die Form zu pinseln.
Nicht Optimal, aber es ging.


Die Frontscheinwerfer habe ich aus UV-Nagelgel gemacht. Holzstäbchen hinten angeklebt, den Scheinwerfer wieder auf
der Fliese fixiert und eine Silikonform gemacht.
Mit der Spritze wird dann das Gel in die Form gebracht und Aufgrund der Oberflächenspannung lässt sich auch gut die Rundung
des Scheinwerferglas formen. Das kommt dann unter die UV-Lampe zum Härten.
Das UV-Gel hat die Eigenheit (!? zumindest das was ich habe) eine klebrige Oberfläche nach den Härten zu behalten.
Dies lässt sich aber mit Alkohol abwischen und man hat recht gute und klare Gläser.

Duch den Stiel den ich mit dem Holzstäbchen erzeugt habe, habe ich auch später gleich einen Punkt an dem man nach dem
kürzen eine LED zur Beleuchtung anbringen kann.


Weiter geht es mit dem Umbau im zweiten Teil

This post has been edited 5 times, last edit by "MiniSlot" (Jun 23rd 2015, 5:06pm)


Gissmo

Trainee

  • "Gissmo" is male

Posts: 33

Date of registration: Dec 29th 2013

Postleitzahl: 86871

Location: Rammingen

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Send private message

2

Monday, June 22nd 2015, 11:16am

Super geschrieben und beschrieben, auf das Fertige Ergebniss bin ich gespannt.

Ruhrbut (Ralle)

"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen" (Walter Röhrl)

  • "Ruhrbut (Ralle)" is male

Posts: 1,009

Date of registration: Mar 20th 2014

Postleitzahl: 46286

Location: Dorsten

Hobbies: Offroadmotorrad ( www.enduro-academy.com )

Real Name: Ralf

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: RTRegler

  • Send private message

3

Monday, June 22nd 2015, 11:35am

:thumbsup: Der ewige Käferfan dankt dem ergebenen Erzähler from the Deep of my Heart und möchte jetzt schon vor Fertigstellung anheim stellen das ich voll lustvoller Kaufinteresse für ein fertiges Stück bin. Würde mich seeeehr freuen. Zahle Bar! VG Ralle
Goin Banana Raceway... (da noch unverkleidet)

mit motorsportlichen Grüßen
Enduro Ralle
Enduro-Academy.com


THE RED LANTERN LOUNGE (Member)








Rat-Rabbit

Rust is not a Crime

  • "Rat-Rabbit" is male

Posts: 204

Date of registration: Apr 24th 2015

Postleitzahl: 33803

Location: Steinhagen

Hobbies: Slot Racing

Real Name: Sven

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems
Frankenslot Speedflow Wireless

Bestes Slotcar: Das ändert sich ja ständig

  • Send private message

4

Monday, June 22nd 2015, 5:00pm

Schick finde ich Handwerklich sehr gut umgesetzt :thumbup: Auch das es nicht so extrem auffällt das er verbreitert wurde wirkt sehr schön...
ans Abgießen traue ich mich aber noch nicht dran...
Gruß Sven :D


MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

5

Monday, June 22nd 2015, 5:08pm

Dieser ist noch nicht verbreitert.
Das ist erst nur der Schwenkguß des Original.

Die Verbreiterung ist in Arbeit und wenn diese Abgeschlossen ist will ich diese Verbreiterung in einem weiteren Teil vorstellen oder hier Anhängen. Mal sehen wie ich es mache.
Wenn dann alles klappt wie ich es mir vorstelle soll dann in einem dritten Teil das Thema laminieren in Gfk folgen.

Habe oben mal Ergänzt das es sich bis hier her nur um Punkt 1 und 2 meiner Liste handelt.

Quoted

ans Abgießen traue ich mich aber noch nicht dran

Das dachte ich mit auch immer. Es ist jedoch leichter als es sich in vielen Fällen liest.

This post has been edited 1 times, last edit by "MiniSlot" (Jun 22nd 2015, 5:34pm)


Rat-Rabbit

Rust is not a Crime

  • "Rat-Rabbit" is male

Posts: 204

Date of registration: Apr 24th 2015

Postleitzahl: 33803

Location: Steinhagen

Hobbies: Slot Racing

Real Name: Sven

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems
Frankenslot Speedflow Wireless

Bestes Slotcar: Das ändert sich ja ständig

  • Send private message

6

Monday, June 22nd 2015, 5:33pm

Hätte ich mal nix gesagt :D dann werde ich das mal weiter verfolgen ;)
Gruß Sven :D

MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

7

Monday, June 22nd 2015, 5:37pm

Die Verbreiterung wird schon Auffallen ;)

Kleine Vorschau auf kommendes:
MiniSlot has attached the following image:
  • Umbau 032 - Karovergleich ausgefräst.jpg

  • "Darth Ralf" is male

Posts: 879

Date of registration: Jul 20th 2013

Location: Todesstern

Hobbies: Elektronik; Carrera

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP
SlotMan

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: Yello Cobra Shelby:-)

  • Send private message

8

Monday, June 22nd 2015, 7:52pm

Superanleitung :danke2:
Das macht mir Mut es auch mal zu versuchen.
Erst mal Materialien besorgen.
Haltet euern Slot sauber und möge die Macht mit euch sein.

Gruß Darth Ralf :daumen3:

Henni

Markenunabhängiger Slotter

  • "Henni" is male

Posts: 4,571

Date of registration: Sep 23rd 2013

Postleitzahl: 46286

Location: Dorsten Lembeck

Hobbies: MTB, Slot, RC Flug, Oldtimer

Real Name: Hendrick

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: RTRegler

Bestes Slotcar: Scaleauto Open Class

  • Send private message

9

Monday, June 22nd 2015, 10:43pm

Au weia, ich glaub' das wird richtig cool! :thumbup:


Splatter

Trainee

  • "Splatter" is male

Posts: 73

Date of registration: May 5th 2006

Postleitzahl: 5606

Location: Dintikon

Hobbies: Slotcars, Musik, Tschutta, Airbrush

Real Name: Michael

Bahnsystem: Carrera Digital124

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Bestes Slotcar: 69' Carmaro SS (Eigenbau)

  • Send private message

10

Monday, June 22nd 2015, 11:32pm

Danke für den tollen und vor allen Dingen ausführlichen Bericht.
Da juckt es mir ziemlich in den Fingern es auch mal zu versuchen......wenn ich nur mehr Zeit hätte
______________________________________________________
If the kids are united, they will never be divided.

Maverick87

Beginner

  • "Maverick87" is male

Posts: 10

Date of registration: Jan 26th 2013

Location: Kerpen

Hobbies: Paintball, Slotcar, Fotografie

Real Name: Marco

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Andere

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems
Parma

Bestes Slotcar: Slot it HRS2 mit NSR Mosler Karosse

  • Send private message

11

Tuesday, June 23rd 2015, 5:57am

Guten Morgen Jörg,
ich kenn die Fotos ja schon von Facebook, aber der Bericht noch dabei ist echt Top!
Bin mal gespannt wann ich den das erste mal auf der Bahn sehen werde :D
dann ist ja jetzt die Bahn frei für dein nächstes Projekt ;)
Weiter so :thumbsup:


Gruß Marco

MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

12

Tuesday, June 23rd 2015, 5:24pm

Ich hab mich ein wenig dahinter gehängt und Dort liegt das Ergebnis:

Vom Original zum Umbau - Teil2: Die Verbreiterung

@Maverick87
Ich denke das ich ihn spätestens zum Event fertig haben werde.
Das andere Projekt wird wohl noch warten müssen :(

xSpeedfreak79x

Tourenwagen Slotcars

  • "xSpeedfreak79x" is male

Posts: 99

Date of registration: Sep 19th 2013

Postleitzahl: 68766

Location: Hockenheim

Hobbies: Familie, Motorsport, Slotcar

Real Name: Stefan Kresin

Bahnsystem: Clubbahn

Zeitmeßsystem: Bepfe/Titus

Regler: ACD

Bestes Slotcar: Niemas F124

  • Send private message

13

Thursday, June 25th 2015, 1:19am

Wie mache ich.....

Endlich finde ich mal einen Thread in dem "Kopieren" beschrieben wird. Werde mir diesen Thread warm halten und mal schauen ob ich das auch hin bekomme.

Erstmal Danke!
http://www.TourenwagenSlotcars.de/ Tourenwagen Slotcars by SK

MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

14

Thursday, June 25th 2015, 8:08am

Endlich finde ich mal einen Thread in dem "Kopieren" beschrieben wird. Werde mir diesen Thread warm halten und mal schauen ob ich das auch hin bekomme.

Das Problem hatte ich auch ;)
Es gibt zwar in diversen Foren Themen dazu, jedoch fehlte mir der "rote Faden" und einige Kleinigkeiten fehlten mir als Anfänger.
Fasst alle waren auch älteren Datums und viele Bilder sowie Links nicht mehr Aktiv.
So suchte ich mir alles Stück für Stück zusammen.

Da ich mir selbst meine Arbeiten mi Bilder dokumentiere ist der Schritt zu einem solchen Thread nicht allzu weit.
Ich versuche es dann nach folgendem Motto zu machen:
"Da stelle ma uns janz dumm und fragen wat is en Dampfmaschin" (Feuerzangenbowle) ;)

Denn die Probleme die ich hatte haben andere Wahrscheinlichkeit auch.
Die positiven Beiträge zeigen mir auch, das ich nicht ganz so falsch damit liege und es macht halt dann auch Spaß.

Danke an Alle


xSpeedfreak79x

Tourenwagen Slotcars

  • "xSpeedfreak79x" is male

Posts: 99

Date of registration: Sep 19th 2013

Postleitzahl: 68766

Location: Hockenheim

Hobbies: Familie, Motorsport, Slotcar

Real Name: Stefan Kresin

Bahnsystem: Clubbahn

Zeitmeßsystem: Bepfe/Titus

Regler: ACD

Bestes Slotcar: Niemas F124

  • Send private message

15

Thursday, June 25th 2015, 8:22am

Baue selber gerade nen Ford Mustang GT 5.0 in 1/24. Dieser wurde 90/91 in der DTM eingesetzt.
Es gab zwar mal das Nachfolge Fahrzeug von Scaleproduction (Engeil Verbreitert aus 93/93), aber ich erstelle gerade ein Unikat. Und dank deinem Thread kommt licht in die Sache. Eine Antwort von jemanden der es kann bleibt meistens nämlich aus^^
Freue mich schon auf die ersten Veruche....
http://www.TourenwagenSlotcars.de/ Tourenwagen Slotcars by SK

MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

16

Thursday, June 25th 2015, 9:05am

Da hab ich noch einen Tip

Bisher hatte ich noch kein vernünftiges Gefäß worin ich die kleine Menge Resin anmischen konnte.
Das Gläschen worin ich gemischt habe lies sich nicht vernünftig Reinigen.

Als ich Gesten durch den Schwedenshop musste, schaut man als Bastler auch in alle Ecken ;)
Da fielen mir die Backformen SOCKERKAKA in die Finger. (Wie kommen die auf solche Namen?)
Diese Silikon-Muffin-BacKförmchen eignen sich Ideal zum Mischen und lassen sich aufgrund des Silikon gut reinigen.

RacerMike

Westschleife

  • "RacerMike" is male

Posts: 3,150

Date of registration: Jan 30th 2011

Postleitzahl: 40670

Location: Meerbusch

Hobbies: RC-Cars, Slotracing

Real Name: Mike

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: RaceControl
SlotMan

Regler: ACD

Bestes Slotcar: ? ? ?

Marketplace entries: 1

  • Send private message

17

Thursday, June 25th 2015, 9:48am

Geiler Bericht!!!!!!

Thema abonniert!!!!!

LG Mike

P.S. Sockerkaka ist schwedisch für Kuchen. ;)
Aktuelle Strecke: Westschleife

tomato007

Immer noch Hinterherfahrer

Posts: 3,228

Date of registration: Apr 1st 2008

Postleitzahl: 50259

Location: Wohnort im Westen von Köln

Hobbies: Slotcars, MTB, Rennrad

Real Name: Thomas

Bahnsystem: Holzbahn Eigenbau

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: ACD
RTRegler

Bestes Slotcar: NSR 917 Schönstes Slotcar: LMM 917LH und RSR

  • Send private message

18

Thursday, June 25th 2015, 10:29am

Da hab ich noch einen Tip

Bisher hatte ich noch kein vernünftiges Gefäß worin ich die kleine Menge Resin anmischen konnte.
Das Gläschen worin ich gemischt habe lies sich nicht vernünftig Reinigen.

Als ich Gesten durch den Schwedenshop musste, schaut man als Bastler auch in alle Ecken ;)
Da fielen mir die Backformen SOCKERKAKA in die Finger. (Wie kommen die auf solche Namen?)
Diese Silikon-Muffin-BacKförmchen eignen sich Ideal zum Mischen und lassen sich aufgrund des Silikon gut reinigen.


Noch ein Tipp,
derzeit gibt es bei Aldi Süd wieder die kleinen Wegwerfschnappsbecher für kleines Geld. Ideal zum Abwiegen und Mischen.
Gruss,
Thomas
________________________


  • "Taxi-Driver" is male

Posts: 685

Date of registration: Jan 4th 2015

Postleitzahl: 36381

Location: Schlüchtern

Hobbies: Auto, PC, Slotracing, Radfahren

Real Name: Patrick

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.
Carrera Profi
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: RTRegler

Bestes Slotcar: Avant Slot Peugeot 908 HDI

  • Send private message

19

Thursday, June 25th 2015, 11:28am

Was hast Du denn jetzt ungefähr für Kosten für die Erstellung der Form bzw dann noch je Karo?

Wenn alles klappt hab ich in absehbarer Zeit ein 3d Druck Modell vom Scirocco 2, welches ich dann auch abformen würde und aus Resine nachformen, dann kann ich mir doch mein Slotcar zusammenbauen.


MiniSlot

Routinier

  • "MiniSlot" is male
  • "MiniSlot" started this thread

Posts: 1,056

Date of registration: May 13th 2010

Postleitzahl: 44651

Location: Wanne-Eickel

Hobbies: Das Thema digitales Slotten. Für mehr reicht die Zeit nicht

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: 1:24 Toyota Supra GT Eigenbau

  • Send private message

20

Thursday, June 25th 2015, 12:58pm

Alles inkl. Versand und MwSt
Verkauft wird nach Gewicht was in etwa auch dem Wert in Liter entspricht.

Silikon 2x1kg = 51,65€ (im diesem Fall 500ml pro Form benutzt)
Resine 500g = 17,95€ (momentan ca20ml pro Karo)
Knetmasse 1kg = 8.98€
Moddeliermasse 500g = 1,98€

Etwas eigenes Erstellt = Unbezalhbar ;)

Rest war Vorhanden
Das Modellierwerkzeug sofern man es braucht, ist Preislich verschieden. Da muss man in die Links schauen.

Wie viele Modelle man mit einer Form machen kann? (Noch) Keine Ahnung