Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deko grundsätzlich maximal im verbauten Maßstab, tendenziell lieber einen Tick kleiner. Hilft beim "Realismus", der ja eh schon relativ ist. Schon eine recht kurze echte Rennstrecke von 2 km müsste im Maßstab gut 80 Meter lang sein. Ich würde also beim großen Mßstab eh eher sparsam damit sein. Je mehr du draufknallst, desto unrealistischer, spielzeugmäßiger wirkt das Ganze.

  • LeMans 2018

    Biberle - - Motorsport

    Beitrag

    hab ja vor ein paar seiten schon gemeckert... ja, die GTE ist extrem spannend, so gesehen schonmal das Wichtigste. Dennoch wirkt das teilweise etwas seltsam. Da baut BMW z.B. einen echten panzer, der schon aufgrund seiner Stirnfläche eigentlichkeine Chance auf der Geraden gegen den vergleichweise zierlichen, wunderhübschen Ford haben dürfte. Aber trotzdem eine hat, woranman schonmerkt, wie künstlich das alles irgendwo ist. Auch der Aston wirkt komisch. Irgendwie mehr wie ein GT3 und irgendwie au…

  • Zitat von peterk: „Das ist das Thema. “ ...und leider nicht das erste, bei dem du eine recht starke Meinung hast .... ......Vielleicht einfach mal zwei Minuten zum Thema „Markwort“ recherchieren... @edit by michael

  • Um das geht es doch gar nicht. Mal abgesehen davon, dass selbst ein wirklich gutes Plasteauto von ca. 2000 keine Chance gegen einen modernen Renner hätte, bei dem viel Metall verbaut wurde und der rund 70 Euro kostet. Mir geht es um den Hype. Den BRM/Revoslot, aus welchem Grund auch immer, momentan schafft zu entfachen. Und schon „fliegen“ alle auf einen Renner, den es zumindest äußerlich fast 1:1 so schon seit fast 20 Jahren gibt. Und den keine Sau auch nur mit dem Arsch angeschaut hätte. Und g…

  • Naja, ein wenig seltsam ist das schon. Als Fly hat das Auto keine Sau interessiert. Da bekommst du neuwertige Modelle teilweise für einstellige Euro-Beträge. Aber jetzt finden die Leute das 15 Jahre alte Auto - er war übrigens im Vergleich zu anderen GTs für Fly-Verhältnisse schon damals optisch kein besonders tolles Auto - auf einmal alle „ziemlich hübsch“ und es „erregt das Kaufinteresse“. Naja, so funktioniert die Branche wohl, Franken-Mike hat das in einem anderen Beitrag ja sehr schön auf d…

  • Rallyecross WM wird ab 2020 elektrisch

    Biberle - - Termine

    Beitrag

    Och... 1. Ist das ja nicht unbedingt eine Entscheidung, die rein von der FIA *entgegen* dem Interesse aller Beteiligten durchgedrückt worden ist. Es gab auf breiter Front Zustimmung dafür, aus der WRX eine Elektroserie zu machen. 2. WRX ist geiler Sport, erinnert mich aber immer ein bisschen an das Treiben der RC-Szene. Von daher passt das mit dem Elektro sogar ganz gut.

  • LeMans 2018

    Biberle - - Motorsport

    Beitrag

    Äh, das ist doch keine "Strategie". Offensichtlich hast du keine Ahnung, wie so ein LM-Feld zustande kommt.

  • LeMans 2018

    Biberle - - Motorsport

    Beitrag

    Ich finde die GTE-Autos zunehmend... seltsam. Porsche und Aston sind plattgedrückte Küchle, die mehr an eineSilhouettenformel erinnern undnur entfernt mit dem Serienmodell zu tun haben. Die erinnernmich mehr an die GT1 von 97-99. Der Ford ist ja eh so ein Spezialfall und BMW tritt mit einem "Gran Turismo" an, das als Serienmodell noch nicht mal auf der eigenen Homepage zu finden ist. Mir ist schon klar, dass das (bewusst) keineGT3 (mehr) sind, aber ausschließlich der 488 und die Corvette vermitt…

  • Zitat von umpfi: „Ja, darf man, aber eben nur dann, wenn aus dem angezeigten Ergebnis klar hervorgeht, dass man selber die Marke nicht vertreibt und die Werbung nur macht, um auf ein vergleichbares Produkt hinzuweisen. Ist aber rechtliche ein bisschen Grauzone. Das Fleurop Urteil geht ganz klar in die Richtung, wenn ich als Blumenhändler den Suchbegriff "Fleurop" bei Google buche und nicht in der angezeigten Werbung sofort darauf hinweise, dass ich kein Fleurop Vertriebspartner bin, muss ich auc…

  • Oh, da hab ich tatsächlich zu flüchtig gelesen. Eine Conrad-Anzeige kommt bei mir trotzdem nicht. Über den Sinn einer solchen könnte man sicher auch streiten, aber das ist letztendlich weder was übermäßig ungewöhnliches noch IMO was ungeheuerliches.

  • ich stecke nicht wirklich imThema SEO drin, aber die Zeiten sind längst vorbei (wenn es die jemals gab), dass sich Suchmaschinen so leicht mit fremden Federn "täuschen" lassen. Selbst wenn Conrad es wirklich versucht hätte, würde das von Google als völlig irrelevant abgestraft werden. Bei meiner Suche kommt auch entsprechend nix.

  • Es geht hier aber um Rafael Barrios Jr, der bisher "nur" als Gründer/Chef von FlySlot in Erscheinung getreten ist (beim Original-Fly war er aber wohlö auch schon dabei). Wo da jetzt der Sinn ist, ist natürlich die Frage, zumal FlySlot ja bis hinzu den Boxen/Einlegern einen auf Ur-Fly gemacht hat. War jetzt auf die Schnelle nicht exakt zu recherchieren, aber es geht wohl irgendwie darum, welche alten Fly-Formen FlySlot produzieren bzw. NICHT produzieren durfte. Obs da einen Zwist mit rafael Sr. (…

  • was hört ihr gerade?

    Biberle - - Taverne

    Beitrag

    Mal ein paar Tracks von der Ami-Band Malice. Sie brachte Mitte der 80er zwei famose True-Metal-Alben auf den Markt, kam aber leider nie über den Underdog-Status hinaus. Teilweise kennen sie noch nicht mal Metal-Fans... das 85er Debut "In the Beginning" ist noch ein buntes Sammelsurium typischer Metal-Songs leicht variierender Stilarten. Zudem ist der Sound eher grenzwertig. Das 87er "Licence to Kill" gilt bis heute als Meisterwerk. Unterstützt von einer glasklaren Produktion, kannein Pure-Metal-…

  • Hm, vielleicht nicht die Antwort die du hören willst: ich selbst mag Flys extrem gerne. Dennoch gibt es gerade für deinen Sohn vielleicht bessere Autos zum lernen. Gerade von Ninco oder Scalextric gibt es Autos mit starken Magneten und gleichzeitig gut fahrbaren Motoren. Von biden Marken gibt es zudem Autos, die extra robust sind ("Super resistant" bei Scalextric, "Ninco 1" bei Ninco). So ein Daytona ist fast zu schade, um ihn von einem Knirps zerlegen zulassen.

  • ...ist mehr als grenzwertig. Bin seit 25 Jahren in Foren unterwegs, aber so ein komplexes und dennoch - oder gerade deswegen - ineffizientes Nachrichten/Kommunikations-System hab ich noch nicht gesehen. Mag ja sein, dass das Bunring Board genrell recht beliebt ist. Und man kann schon erahnen, welche gewaltigen Möglichkeiten es bietet. Aber gerade hier, im FreeSlotter, schießt es IMO völlig am Ziel vorbei. Denn, da kommen wir zum anderen Problem: Die User. Ich hab schon das Gefühl, dass sie hier …

  • Neue Pioneer Camaros 10/2017

    Biberle - - Slot-Stop

    Beitrag

    Pioneer hat bis jetzt nicht all das produziert, was direkt nach der Firmengründung bekannt gegeben wurde. (unter anderem der MGB und ein Sprint Car) Pioneer erlebte ja mal einen derben Reinfall mit "ihrer" chinesischen Fabrik. Es wurde eine andere gesucht bzw. erwogen, in England zu produzieren. Noch bevor die Entscheidung endgültig fiel, wurde das Forum und damit Pioneers Öffentlichkeitsarbeit zu Grabe getragen. In der Zeit hätte es Pioneer um ein Haar erwischt. Meine Vermutung wäre auch, dass …

  • Faszination NASCAR

    Biberle - - Taverne

    Beitrag

    Das war nicht abwertend gemeint. Sondern eine indirekte Antwort auf maos Fragen nach der Versicherung. Wenn man damit wo anbumst, gehen keine unwiderbringbaren historischen Rennschätze verloren. Sonst würden sie dich erst gar nicht fahren lassen.

  • Und was genau sollen ihm nun die SCX-Ersatzteile bringen?

  • Faszination NASCAR

    Biberle - - Taverne

    Beitrag

    Nunja, das zweite Auto, (der SKOAL), ist ein 89/90er Chevrolet Lumina. Gerade damals waren die Autos tatsächlich noch recht low-tech und seriennah. Und wurden zudem Hundertfach produziert. Wert so einer Kiste istnicht mehr als 25.000, 30.000 Euro, also nicht so tragisch. War der Sadler-Dodge ein Original oder eine Replica bzw. irgendwie kastriert? Die Euro-Nascars haben ja gerade mal gut 400 PS... ich durfte vor einigen Jahren immerhin mal ein paar Runden in Rockingham/GB als Beifahrer in einem …

  • Das weird aus diversen Gründen recht schwierig: - Fly gibt es nicht mehr. Inwieweit FlySlot nun rechtlich/wirtschaftlich genau mit dem "Vorgänger" verbandelt ist, weiß wohl keiner genau. Manche Modelle wurden weitergeführt, manche nicht. Vom Quattro gibt es keine FlySlot, du bist also auf alte Bestände angewiesen... - ...wenn es die überhaupt gibt. Fly hat zwar schon Ersatzteile in OVP produziert und mit eigenen Artikelnummern versehen. Im Gegensatz zuanderen Herstellern, wo die Ersatzteile imme…