Vorstellung: Heiz(-ungs) Keller //Streckenpostenbüro ist innen fertig eingerichtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorstellung: Heiz(-ungs) Keller //Streckenpostenbüro ist innen fertig eingerichtet

      Dies ist eine vorgefertigte Schablone wo Ihr alle Daten eintragen könnt. Nicht benötigte Angaben/Zeilen und dieses hier einfach löschen.

      Schienenmaterial: Carrera Evo / SCX
      Aufbauart: später mal Fest
      Spuren + Länge: beide knapp 16m (Längenunterschied: Noch zu gross, muss wohl eine Überfahrt her.)
      Raumgröße: 5x4m
      Grundfläche Bahn: 4x1,50m (Raum wird noch anderweitig genutzt)
      Zeitmessung: Race
      Stromversorgung: regelbares Netzteil 0-3A, 15V
      Bauzeit: Mit Unterbaukonstruktion und Planung (Tische & Strecke) bisher ca. 8 Wochen


      Aufbau- und Bahnbeschreibung:
      So, jetzt will ich mich auch mal trauen und meinen ersten Entwurf einer Strecke vorstellen. Ich hab lange überlegt wie man´s am besten macht & bin irgendwie noch nicht ganz glücklich, irgendwie ist das Infieldnichtso dolle. Randstreifen sind im Bild nicht zu sehen, aber an jeder wichtigen Stelle vorhanden. Die 180° Kurve im Infield, sowie die Graden & Kurven, die danach auf die Start/Ziel führen sind von SCX (1000 Lakes Set). (Dank nochmals an Erwin für die Übergänge & auch den Le-Mans-Start). Nach einigen Testrunden bin ich irgenwie noch nicht so überzeugt, der Vollgasanteil ist toll, aber...hmmm. ich weiss auch nicht. Ich hoffe das vielleicht der ein oder andere von eucheine gute Idee hat.
      Dateien
      • Heizkeller.jpg

        (29,09 kB, 8.268 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 39 mal editiert, zuletzt von buschi ()

    • Werbung
    • Das ist ja schade, 194 Hits und kein Kommentar?

      Hat den niemand eine Idee und/oder Verbesserungsvorschlag?
    • MOIN,

      na dann will ich mal.

      Die 180° Kurve links würde ich von der Kurve1 samt Zwischenstücker berfreien

      und lieber eine Kombi aus verschiedenen Kurvenradien verbauen,

      z.B. K1/K4, K2/K3 oder K1/K2/K3.

      Das Infield beitet sich doch gut an eine Überfahrt einzubinden.

      MFG Dirk
      Its number is
      Sixhundredandsixtysix.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DDT ()

    • Moin Dirk,

      danke für die Antwort. Ich werd heut mal schauen, das ich deinen Vorschlag mit der Kurvenänderung umgesetzt bekomme. Danke dafür. Irgendwie fehlt auf der Strecke ja noch der Teil, wo sich die Spreu vom Weizen trennt, nur Vollgas ist ja auf die Dauer langweilig.
    • Guten Morgen,

      es ist schwer, dir nen neuen Streckenvorschlag zu machen, da du ja SCX-Schienen mit Carrera kombinierst, wenn ich das richtig gelesen habe.

      Zu deiner Strecke selbst: Die linke äußere Kurve sollte in einem großen Radius gebaut werden, dann wird sie schneller und interessanter. Jetzt hast du nur 2 90°-Kurven und ne kurze Gerade drin. Das fährt sich nicht schön.

      Dein Infield besteht jetzt aus 1 Kurve, dann folgt 1 Gerade, wieder 1 Kurve und dann wieder 1 Gerade. Das lässt sich auch nicht flüssig fahren.

      Ich hab hier mal auf die Schnelle ein Layout gebastelt, dass in deinen Platzbedarf passt, Spurlängenausgleich enthält und das Infield etwas verändert. Sind bei mir nur Carrera-Schienen, aber als Vorlage und Denkanstoß sicher nicht ganz verkehrt.

      Gruß Klaus
      Dateien
      • test.jpg

        (86,66 kB, 7.583 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Tim,
      also ich gebe Dir recht, irgendwie ist das Layout nicht der Bringer. Es ist natürlich auch schwer bei einer Breite von 1,50 m. Wie DDT schon gepostet hat bedarf die linke Kurve schon noch einer Überarbeitung. Dann würde ich Dir vorschlagen, wenn es ja ein Festaufbau werden soll, die obere Gerade von links nach recht eine Ebene höher zu legen, so dass du dann für das „Infield“ mehr Platz hast und größere Radien verwenden kannst.

      Gruß
      Robbe
    • Werbung
    • @ WU134: Vielen Dank für den Vorschlag, ich werde da wohl tatsächlich nochmal in mich gehen müssen. Die Idee mit der Überführung ist ganz gut. Ich glaube ich habe einfach zuviel gewollt. (Vollgasanteil, anspruchsvolle Kurven, usw.)

      Stimmt, ich verwende SCX & Carreraschienen, wobei es mir bei den SCX-Schienen eigentlich hauptsächlich auf die 180° Schleuderkurve ankommt, die ich theoretisch auch nach rechts unten, als Übergang zu Start & Ziel setzen kann. Die restlichen Geraden von SCX aus dem Set 1000 Lakes, muss ich, glaube ich, erstmal wieder rausnehmen, da meine Slot.it´s da mit dem Leitkiel (zu gross?) irgendwie nicht ruckelfrei durchkommen, aber die Schleuderkurve macht schon Laune.

      @ Robbe: Das mit dem höherlegen der Bahn hab ich auch schon überlegt, nur hatte ich gedacht, das die längste Gerade vielleicht da sein sollte, wo man die Autos nicht so schnell bergen kann, aber du hast natürlich recht, das ich so knapp 20cm mehr platz habe.

      Vielleicht komme ich heute abend dazu das mal alles umzubauen, wenn meine Tochter durchschläft.

      Danke schonmal an euch bis hierhin.
    • MOIN,

      wenn Du den Streckenvorschlag von Wu134 mit der Idee von Robbe kombinierst
      sollte das doch eine kleine aber feine Strecke werden.

      MFGDirk
      Its number is
      Sixhundredandsixtysix.

    • Die Innenliegende Überführung von Klaus ("Wu...") solltest du schnell wieder vergessen. Dadurch verdoppelt sich der Spurlängenunterschied!! Ein längeres Geschlängel sollte auf jeden Fall rein, da zeigt sich Gefühl im Gasfinger.
      Die Doppel-Kurve links muss natürlich weg ;)
      Randstreifen nicht vergessen - notfallsn selbst bauene

      Gruß von Jan
    • Original von CarreraJan
      Die Innenliegende Überführung von Klaus ("Wu...") solltest du schnell wieder vergessen. Dadurch verdoppelt sich der Spurlängenunterschied!! Ein längeres Geschlängel sollte auf jeden Fall rein, da zeigt sich Gefühl im Gasfinger.
      Die Doppel-Kurve links muss natürlich weg ;)
      Randstreifen nicht vergessen - notfallsn selbst bauene

      Gruß von Jan


      Moin, ich werd das mal genauer in Betracht ziehen (ich sehe dann ja spätestens im Slotman, wie gross der Unterschied ist) trotzdem danke für denTipp.

      Randstreifen sind an den wichtigen Stellen dran, ich hab das nur im Slotman nicht eingetragen und da wos nicht passt werde ich wohl Mossgummimatten zerschneiden.
    • @CarreraJan

      Ups, eigentlich sollte das nicht passieren, dass die Überführung "falsch" rum ist. Mein Fehler.

      @Buschi

      Wieviel Platz hast du denn genau? Ich kanns mir gar net richtig vorstellen, dass du auf 4 x 1,50 m deine Strecke unterbringst. Vor allem bei Carrera mit Randstreifen ist das fast nicht machbar. Wollt grad noch ne neue Strecke mit der richtigen Überführung basteln, aber mit 1,50 m in der Breite komm ich net hin.

      Gruß Klaus
    • Werbung
    • Hallo Klaus,

      die Abmessungen stimmen soweit. 4,5m x 1,5m. Evtl kann ich da noch 15 bis 20 cm ranhängen und momentan verhandel ich mit der heimischen Regierung, ob die Platte an der einen Seite evtl noch um ein Modul (1mx1m) erweitert werden darf. Mal schauen wie sich das entwickelt...
    • nun habe ich dein posting gefunden!

      also um deine bahn effektiv flüssiger zu machen müsste ich erstmal wissen wieviele bahnteile wovon du hast! lass die scx mal aussen vor! erstmal nur die evo teile!

      ich stehe nämlich vor demselben prob das ich niczt weiss wie ich meine bahn im arbeitszimmer an der wand lang um 2x 90° mit einbeziehung,bzw einfräsen lassen der bahn teile in meinen eckschreibtisch hin bekomme!
      aber wir schnacken nachher am tel!

      gruss stephan
      mann lebt nur einmal für dieses hobby
    • der 2.entwurf!

      der 2.entwurf sieht so aus wie ich mir das auch gedacht habe nur das du dann vom hinteren streckenverlauf der in die 2.etage kommt an der wand lang hineinschwenkst ins infield! mit ein paar mehr wedel kurven!
      :D :D :D
      gruss stephan
      mann lebt nur einmal für dieses hobby
    • Moin Stefan P.,

      ich finde den zweiten Entwurf auch auf jeden Fall nachbauenswert (gibt es das Wort???).

      Kannst du mir dan evtl. die Slotman oder Carrerastreckenplanerdatei schicken? Dann werd ich den die Tage mal aufbauen und dann berichten.
    • Werbung
    • So, wieder viel und lange geplant. Der Entwurf ist so noch nicht ganz aufgebaut, die ersten Fahrversuche sind sehr vielversprechend.

      Die Platte wurde, ein kleines bischen, erweitert und randstreifen werden an allen wichtigen Stellen, hoffentlich, passen, notfalls wird was gebaut.

      Die Slotlängen sind 15,80m & 15,79m.

      Ich versuch mal den Slotman ranzuhängen.

      Auf Vorschläge und Kritik bin ich gespannt.
      Dateien
      • Strecke.gif

        (34,77 kB, 6.726 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Postring 3 V10.stl

        (5,36 kB, 98 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buschi ()

    • So, nochmal allles über´n Haufen geworfen und umgeplant. (Dank tatkräftiger planungshilfe von Carsten, danke nochmals.)

      Das ist die die momentane Strecke.

      13,64m auf beiden Spuren (wenn ich mich recht erinnere) und mit drei Zusatzeinspeisungen versehen.

      Als nächstes kommen die Zeitmessung und der Unterbau für die Überführung, ist momentan noch provisorisch und dann die Deko.

      EDIT: Irgendwie haut das mit der Auflösung nicht hin, daher jetzt die Slotman Datei.
      Dateien
      • Tim.stl

        (5,21 kB, 253 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buschi ()