Slotit SCP-2 vs. SCP-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Slotit SCP-2 vs. SCP-1

      Hallo kennt jemand den Unterschied?

      Lohnt sich der Regler von Slotit oder doch lieber ein Transistorregler für eine Analogbahn?

      Grüße

      (fahre Parma Eco 25 Ohm)
    • Werbung
    • Moin,

      es gab für den SCP-1 einmal ein Upgrade mit dem Zusatz 1.1 (steht auch auf dem Regler)- da kann man die komplette Einstellung der internen Regelung "irgendwie" nochmal mehr verstellen/justieren. :thumbsup:

      guckst´Du : slot.it/Download/SCP1_Manuals/ReprogrammingSCP-1.pdf

      Der SCP-1 ist schon cool 8) , man muß sich aber mit den Einstellmöglichkeiten befassen - ich meine : es ist aber möglich, fast jedes Modell mit dem Regler fahrbar zu machen - Spannung runter, Gasannahme "ungiftigen" Bremse angepaßt u.s.w. - es macht einen riesigen Spaß zu probieren und die Zeiten zu jagen... :whistling:

      Mit dem RTR von Rainer hat man einen hochwertigen Transistor-Steller in High-End Ausrüstung - der sehr viel Fahrspaß vermittelt und sich einfach einstellen läßt. Auf jeden Fall eine gute Wahl.

      Gruß Sven...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von monsterdevilracer ()

    • Danke für das Thema und den DL Link zur Beschreibung.
      Genau diesen Regeler hatte ich gestern bei den Slotducks testen dürfen, das flüssige ausrollen ist was feines :)

      wenn einer einen gebaruchten los werden möchte, dann PN... (oder elektronischer Regeler mit einstellbaren Gas-/Bremsverhalten)
    • Hallo,

      danke für die Infos. Hier der Link direkt zum Ersatzteilkatalog von Slotit

      slot.it/Download/BROCHURE/Spare_Parts_2013_Lo.pdf

      auf Seite 60/61 vom Katalog ist ein SCP-2 zu sehen.
    • Der Scp-2 ist doch eine Neuankündigung von Slot.it oder? Gibt es da schon mehr Infos bez. der Unterschiede?
    • Werbung
    • Einen Link hätte ich auch noch <<klick>>
      .
      Grüße vom Hunsrückring Thorsten
      .
    • Hi TS!

      ja der tolle Klassiker! ... ich boxe mich auch grad in die digitale Pistolero-Welt rein! Eben mit der großartigen Hilfe des genannten Links :thumbsup: :thumbsup:
      ... ist aber "nur" für SCP-1"

      lg, eddi.s.p.!
    • Und hier sind alle Regler noch einmal gelistet <<klick>>
      .
      Grüße vom Hunsrückring Thorsten
      .
    • Werbung
    • HI

      Ist zwar schon paar Tage alt der Thread aber falls es weiter hilft.

      Im Wesentlichen wird der scp2 genauso auf gebaut sein wie jetzt auch.
      Größter Unterscjied das der Trigger jetzt in unterschiedlichen längen erhältlich sein wird und an der Vorderseite Gummiert sein wird.
      auch ist die Mechanik nichtmehr auf einer Messingbuchse gelagert sonder doppelt Kugelgelagert.
      Das soll verhindern das der Abzug mit der Zeit anfängt zu wackeln. (Was ja beim scp1 generell ein Problem ist)

      Was die Regelung etc. angeht weiß ich nichts genaues ich denke da werden die Italiener aber auch nochmal nachbessern.

      Fakt ist aber der neue Abzug liegt klasse in der Hand.
      und man kann Ihn endlich mit zwei Fingern bedienen ohne das der Mittelfinger immer abrutscht.


      Grüße der Fabi :D
      it's better to die on your feet than to live on your knees.
      Rise Against. :rock:
    • Hallo,
      gibt es in der Zwischenzeit neue Erfahrungen zu dem Thema?
      Ich fände es sehr toll wenn SCP-2 Besitzer ein wenig ihre Erfahrungen zu dem Regler hier beschreiben könnten.
      Ist der SCP-2 im Vergleich zu DS Witec und ACD zu empfehlen?
      Gruss Jim
      Put the pedal to the metal!
      :rallye: :auto26: :auto2: :auto23: :auto24:
    • Hi,
      benutze den SCP-2 sowohl digital als auch gelegentlich analog.
      Ist einwandfrei und dazu geeignet bei mir Begeisterung auszulösen.
      Zur Form und Habtik kommt er sicherlich etwas sperrig rüber, aber man kommt gut an alle Drehknöpfe (auch als Linkshänder), die Bedienung der Druckknöpfe, ausser dem ganz linken, kann man sich aber als Linkshänder abschmincken, die sind aber auch nicht wesentlich.
      Liegt aber sehr gut in der Hand und das Gewicht find ich überraschend leicht. Der länger Griff ist sicherlich von Vorteil gegenüber den 'parmaähnlichen' da der kleine Finger nicht in der Luft hängt wenn man mit den Zeigefinger fährt.
      Die gummierte Triggerauflage ist angenehm, da sie weich und rutschfest ist.
      Die Einstellmöglichkeiten sind sehr gut, bis auf den Antispin, den ich entweder nicht merke oder bei weiterem Hochdrehen das Fahren schwammig macht, kann man aber komplet wegedrehen.
      Ich fahre eigentlich immer den Curve-Modus bis auf besonders lahme oder abartig giftige Motoren.
      Gegenüber dem SCP-1 hat sich außer dem Triggerhebel nur noch geändert, dass die Top-Speed Begrenzung nicht mehr über DIP-Schalter ein oder aus gestellt wird sondern über Tastenkombination und das man mittels Kipphebel neben Standard auch auf sanfteres oder aggressiveres Triggermapping umschalten kann, falls der Breich der Drehknöpfe nicht reichen sollte oder man nur kurz zwischendurch umschalten möchte ohne die feinen Einstellungen zu ändern (z.B. in der Boxengassen).
      Die Möglichkeit den Triggerhebel neu zu kalibrieren gab es ja auch schon bei den späteren SCP-1.
      Gegenüber dem RTR-Regler den ich analog bissher habe läßt er sich auch deutlich sanfter stellen.
      Vergleich zum ACD3 kann ich hoffentlich am WoE anstellen.
      L.G.
      Kasper
      IN IT FOR THE MONEY
    • Hallo, danke Vielmals für die ausführliche Erklärung. Ich denke, ich hol mir auch so einen. Gruss und nochmals vielen Dank, Jim
      Put the pedal to the metal!
      :rallye: :auto26: :auto2: :auto23: :auto24:
    • Ich würde gerne eure Meinung zwischenzeitlich dazu hören ..

      Hallo zusammen, Hallo Jim,

      hast du dir inzwischen einen Scp-02 zugelegt und wenn ja wie is es nun.
      Möchte gern einen Regler welchen ich für beide Bahnvarianten nutzen kann.

      Man findet wenig Erfahrungsberichte und auch alte Hasen wissen wenig dazu.

      Danke
      Grüße Christian ?(
    • Werbung
    • Moin,

      ich habe den SCP-2 mit analog Modul vom SCP 1.1 für meine analoge SCX Bahn und benutze den Regler sehr oft und gerne. Funktioniert sehr gut. Man braucht Zeit um alle Funktionen zu verstehen.

      Benutze auch oft ewige Stunden die Pacecarfunktion.

      Habe vom SCP-1.1 zum SCP-2 gewechselt, weil der Abzug ab Werk mit Kugellagern versehen ist - auch der SCP-1.1 hat bei mir sorgsam ohne Ausfälle seinen Dienst über Jahre getan.

      Gruß Sven....
    • Hallo Christian
      Ich hatte anfangs den SCP2 für analoges fahren benutzt auf einer Ninco Bahn und war damit sehr zufrieden. Inzwischen habe ich eine Carrera Digital Bahn mit Dualumbau. Nun nutze ich den SCP2 für digitales fahren und einen anderen Regler für analoges fahren. Bin mit den SCP2 für digital sehr zufrieden. Für analog war er auch gut aber hab da inzwischen einen (für mich) besseren Regler gefunden. Der SCP2 ist halt mit all den Einstellungsmöglichkeiten am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten sehr gut. Wenn du jedoch analog und digital fahren möchtest, würde ich ehrlich gesagt für beides einen Regler kaufen. Ich würde eher einen Speedflow Regler für digital kaufen (kenne den zwar nicht aber lese viel gutes darüber). Und für Analog würde ich einen RTR Ebrake, einen Truspeed, DS oder etwas ähnliches kaufen. Da kannst du zwar weniger einstellen, aber das sind sehr gute Regler zu gutem Preis. Ich möchte dir den SCP2 nicht ausreden, aber ich würde ihn nicht für Analog nutzen sondern nur für digital. Für analog gibt es meiner Meinung nach bessere Regler.
      Gruss Jim
      Put the pedal to the metal!
      :rallye: :auto26: :auto2: :auto23: :auto24:
    • Hab alle möglichen Regler getestet, gehabt, binn aber beim SCP 1 hängengeblieben ! Hab auch den 2er. aber fahre furchtbahr gerne mit dem 1er. Die Einstellmöglichkeiten hab ich nach all den Jahren noch nicht raus. Die Bremse verstell ich ich sonst ist das eine Festeinstellung ! Hatte noch nie Probleme und binn immer gut vorne, was will man mehr !
    • Hey leutz,

      Vielen herzlichen Dank für die Infos und netten Rückmeldungen.

      Ich fahre zu Hause auf meiner Holzbahn Carrera Digital. Somit wäre der erste Kauf auch mit digital Modul gedacht und bei der Fahrt bei nem Profi würde ich dann mit dem analog Modul fahren wollen. Kommt aber mit allem dann auch wie bei meinen Händler des Vertrauens aufs gleiche, werde ich aber dann doch den Speedflow für digital nehmen und einen von dort auch konzipierten RtR Regler für analog kaufen. Da ist mein Geld sinnvoll investiert und mit Erfahrung geprägt. Konnte ich schon testen und mochte ich sehr...

      Danke nochmal an alle.