Sideways Lancia Umbau auf Inliner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sideways Lancia Umbau auf Inliner

      Hallo Leute,

      ich möchte meinen Lancia auf Inliner umbauen.
      Mit dem Slot.it Motorhalter für den Flatmotor, kein Problem.
      Ich frage mich ob es auch problemlos mit dem Motorhalter für
      den orangen Motor past, da dieser höher ist.
      Ist da genug platz bis zum Inlet ?

      Gruß Gerd
    • Werbung
    • Hallo,
      nachdem ich die information gefunden habe das man beim Umbau auf den orangen Motor das Inlet leicht
      bearbeiten muß, nehme ich den original Motor.

      P1000183a.jpgP1000184a.jpg


      Der Umbau ist nicht schwer, da das Chassie dafür schon vorgesehen ist.
      Nach dem Ausbau des Motors und Halter kann mann gut erkennen, das die störenden Ecken im Chassie
      mit einer Sollbruchstelle versehen sind.
      Diese Ecken durch vorsichtiges hoch und runter bewegen entfernen und die Bruchstelle entgraten.
      Die Schraubenlöcher für den Slot.it Motorhalter CH48 Flat Inliner sind auch vorhanden.

      P1000185a.jpgP1000188a.jpg

      Jetzt habe ich den neuen Motorhalter entgratet mit den alten Schrauben eingebaut.
      Die Achslager habe ich auf die Achse geschoben und mit der Felge vorsichtig eingedrügt, es ging etwas stramm.
      Das Ritzel abziehen, ein 9z Ritzel montieren und Motor einbauen. Mit den beiligenden Schrauben befestigen.
      Ich habe den Motor mit der Öffnung nach innen montiert, um evtl. auf der Bahn liegende Schrauben nicht in den Motor zu bekommen.
      Die Motorkabel habe ich noch nicht gekürzt.
      Nun Hinterachse einsetzen, ich habe ein Slot.it Krohnrad 28z gewählt, Getriebe einlaufen lassen.

      P1000190a.jpg

      Am Samstag war der erste Renneisatz.
      Mein persönliches Fazit.:
      Der Umbau hat gelohnt. Der Wagen fährt sich wesentlich geschmeidiger und sicherer.
      Er läst sich besser kontrolieren und hat immer noch genug Power.
      Wir fahren die Sideways mit 12V und MRRC 25 OHM Regler.

      Gruß Gerd
    • Das sich der Umbau gelohnt hat, ist ja schon fast untertrieben. Immerhin hast du gleich das erste Rennen damit gewonnen. Alle drei Autos, mit diesem Umbau, in einer Runde. Das nenne ich mal ausgeglichen. Sehr schöne und sehr spannende Serie! Ich freue mich schon auf den nächsten Lauf!
      "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben."

      srighamburg.de
    • Wenn Du die Serienkabel gegen dünnere Silikonkabel tauschst und auch noch deutlich kürzst, sollte er sogar noch ein bisschen besser gehen, denn ich denke, der lange Kabelsalat beschränkt schon ein wenig die widerstandsfreie Entkopplung des Inlinerhalters vom Chassisboden des Lancias. Wie auch immer, wie groß wäre der Anpassungsbedarf bei der Verwendung eines Slot.it-Halters für den "normalen" FC130 mit oranger Kappe, wenn man beispielsweise einfach den Anstriebsstrang eines Gruppe C in einen Gruppe 5 einpflanzen möchte? Muss da der gesamte Innenraum ausgeräumt werden, da der Halter zu hoch baut?

      rednax
    • Die Kabel hatte ich noch nicht angepasst, weil ich erst sicher sein wollte das der Umbau so bleibt.
      Nach dem erfolgreichen Test werde ich es jetzt machen.
      Beim orangen Motor reicht es das Inlet vorsichtig im Bereich des Motors zu erwärmen und leicht nach obem zu drücken.
      Man kann auch die Karo mit ca. 0,5mm Distanzen anheben.
      Diese Information habe ich hier im Forum gefunden, dabei ging es um einen Ford Cabri.
      Bevor man was ändert muß man sich das natürlich ersteinmal genau anschauen.
      Ich bin aber meinem Umbau sehr zufrieden.

      Guß Gerd