Grüne Hölle 13: Eine Outdoorbahn oder was macht man wenn man drinnen keinen Platz hat (Stand 07.2018)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grüne Hölle 13: Eine Outdoorbahn oder was macht man wenn man drinnen keinen Platz hat (Stand 07.2018)

      Grüne Hoelle 13




      Hallo Slotfreunde

      hiermit möchten wir euch unsere Outdoor Bahn aus diesem Sommer vorstellen .


      Enstehungsgeschichte:

      Im Herbst 2013 meinte meine bessere Hälfte das unser Vorgarten doch ziemlich wüst aussieht
      und eine Veränderung vertragen könnte.Erste Überlegungen kamen auf hier doch etwas pflegeleichtes
      mit Steinen + Brunnen zu verwirklichen.
      Über den Winter 13/14 war ich öfter bei einem Bekannten slotten .Ich hatte ihm teilweise mein
      Schienenmatertial überlassen da die heimische Platzverhältnisse momentan keinen Aufbau zulassen
      und bevor die Teile bei mir rumliegen. Meine schlechten Rundenzeiten hierbei, konnte ich mir nur durch
      mangelde Fahrpraxis erklären.Ich erinnerte mich an das Vorhaben meiner Frau und fühlte mal vorsichtig
      vor was sie denn so von einer kleinen Carrera Strecke zur Auflockerung der geplanten Steinwüste hielte.
      Zu meinem Erstauen konnte sie sich das sogar vorstellen. Mit dem Einverständis und meinen verbliebenen
      Bahnteilen wurde dann Anfang April der erste 12 m große analoge Testkurs aufgebaut um Erfahrungen zu sammeln.
      Was daraus geworden ist kann man jetzt hier betrachten.


      Sie ist als reine Spaßbahn ausgelegt und ermöglicht es uns mit 10-15 minütigem Reinigungs + Aufbau Aufwand Rennbetrieb herzustellen.


      Fakten:
      - Carrera D 132 mit 31 m Streckenlänge, 4 Weichen ,Pitlane mit Tankfunktion, Zeitmessung Bruce
      - Stromeinspeisung im Ring mit 7 Abriffen versorgt mit einem 5 A Labornetzteil bis 20 V
      - bis auf die Cu und die Tankschiene liegen alle Teile seit Ende April draußen.
      - Gefahren wir mit bis zu 6 Wagen D 132 oder 4 Wagen D 124 Optimal sind 4 Fahrerplätze .
      - Zum Einsatz kommen Fahrzeuge die schön ein bißchen leiden müssen was die Anbauteile an geht
      - einige Wagen haben Super Tires und Kontaktspray bekommen alle auf die Schleifer.

      Pflege:
      das hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. Gereinigt wird die Bahn vor Rennbeginn ca 5-10 Minuten hierbei werden Hindernisse von der Bahn und aus dem Slot entfernt .
      Anschließend benutzen wir einen D 124 Hot Rod um die Bahn von Kontaktproblemen zu beseitigen .Dies dauert auch noch etwa 5 Minuten .
      Danach ist die Bahn Rennbereit.

      Verluste:
      hier gilt es sicherlich zu unterteilen zwischen den Materiellen und den Flüssigen .Wobei letzter meist gewollt waren.
      Auch wenn ich es selber nicht geglaubt hätte es hält sich absolut in Grrenzen.
      - 5 Standartgeraden wegen Sonne
      - 2 Dioden für die Weichen vermutlich wegen Nässe
      - 1 Decoder defekt sowie einige kleine Lötarbeiten an Decodern
      - Leitkiele
      unser Fazit nach diesem Sommer .


      Es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt den Vorgarten umzugestalten .

      Das Wort Regenrennen bekommt eine ganz andere Bedeutung

      Die Bestzeit liegt bei 8,979 sek
      Sie wurde bei einem Herrenabend in einer lauschigen Sommernacht mit 7 Flaschen Gerstensaft intus gefahren.

      Was will man mehr .


      beste Grüße aus dem leider viel zu regnerischem Sauerland

      MkHunter





      Alben

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 25 mal editiert, zuletzt von Mkhunter ()

    • Werbung
    • Das nenn ich mal Landschaftsbau vom feinsten, vor allem wenn man die bahn in die Landschaftsdeko :thumbsup: integriert.
      Würd sich auch gut in meinem Garten machen ;)

      Gruss
      Tom
    • Eine richtig schön "gewachsene" Bahn. RESPEKT. Das hat bestimmt ne Menge Spaß gemacht. :D
      Gruß Jumhansen

      Suche Mauskostüm für Slotcar :thumbsup:
    • Werbung
    • Hi,
      mutige Idee und sehr schöne Umsetzung. :D
      Im outdoor-Betrieb ist natürlich mit Verlusten zu rechnen.
      Vielleicht hilft es, die digitalen Komponenten etwas anzuheben, so dass Wasser ablaufen kann.
      Oder zu überlegen, die Platinen der CU, Weichen usw. mit einem Lötschutzlack einzusprühen, das beugt Kurzschlüssen vor.

      Fazit - Einfach SUPER! :thumbsup:

      Gruß Martin74
    • Asphaltkiller schrieb:

      Bis zum ersten REgen
      ich glaube Regen hatten wir dieses Jahr genung und wie oben bereits geschrrieben "Das Wort Regenrennen bekommt ein ganz andere Bedeutung" :D

      Die Idee mit dem Schutzlack finde ich sehr gut. Vielleicht kommmt sie nächstes Jahr für die Weichen zum Einsatz.
      Ein leichtes Gefälle bringt die Umgebung mit sich. Dies scheint den Wasserabluss auch zu verbessern .

      Feuchtigkeit:

      auch hier bin ich positiv überrascht .Den vielen Regenfälle mit teils Sinnflutartigem Niederschlag hat nicht geschadet. Und Kurzschlüsse hatten wir wenig zudem
      meist wegen Schleifern in Verbingung mit defektem Leitkiel.
      Als Ausfall durch Nässe würde ich hier lediglich 2 Empfängerdioden in den Weichen für je 0.79 Cent veranschlagen.

      Als Ersatzteile auf Vorrat für nächstes Jahr könnte ich Pro X Weichenrelais gebrauchen .Wer so etwas noch hat und nicht mehr benötigt kann sich gerne bei mir melden.

      Hier eimal der Screen von der Best Lap

      P.S Super Tires kann man bei Regen vergessen
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mkhunter ()

    • Spannende Geschichte und das Ganze auch noch mit Digitaltechnik.
      Soll die Bahn auch im Winter draussen bleiben?
      Da muß ich direkt einmal mit meiner Regierung sprechen. Ich stelle mir da so eine 10m bis 15m Gerade im Garten vor...
      Gruss,
      Thomas
    • Werbung
    • Diese Idee und diesen Mut finde ich echt klasse.
      Das Notebook würde ich aber zumindest zuklappen. Es regnet sonst in die Tastatur ! :D
      ____________________________________________________________
      Kommt in den Raceway Park nach Siegburg !!
      Mo. und Mi. ab 18:30 Uhr
      raceway-park.de
    • Ich muss schon sagen, der Regen bei Euch ist irgendwie anders als der hier unten 8|

      Ich hatte letzten Herbst eins der Dachfenster in einer Nacht nicht verschlossen (natürlich war es das Fenster
      was über der Bahn stand, da ist wesentlich mehr kaputtgegangen in der einen Nacht als bei Dir in der kompletten Zeit
      :thumbup: RESPEKT !

      Gruss
      Tom
    • Moin Moin
      Ich habe in den letzten Jahren auch immer mal wieder bahnen draußen aufgebaut.
      Das waren allerdings analoge bahnen.
      Das längste war ne 52 m strecke mit ner 12 m geraden.
      Diese wurde natürlich mit steilkurven eingeleitet und endete auch in einer.
      Allerdings das längste was ich eine outdoorbahn stehen lassen habe war zwei Wochen.
      Seitdem ich meinen Dachboden habe hat sich das erledigt.
      Mit dem digitalen Kram trau ich mich das eh nicht.
      Hast du aber cool umgesetzt...
      Grüße von der See
    • Habe gestern schon die Bilder in der Galerie gesehen.

      GANZ GROßES DAMENTENNIS!!!

      Bestzeit unter dem Einfluss gewisser Getränke. :respekt:


      :trinken1: :trinken4: :trinken3: :trinken2: :party2:
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum.
      =======================================================
      Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.
      Winston Churchill

      facebook.com/OWLRennserie
      twitter.com/OWLRennserie
      OWL-Rennserie.de.tl
    • Werbung
    • Tom P. schrieb:

      Ich muss schon sagen, der Regen bei Euch ist irgendwie anders als der hier unten 8|
      das kann schon sein denn nicht umsonst wir unser bestes ja auch aus frischem Felsquellwasser hergestellt . :P
    • tomato007 schrieb:

      Soll die Bahn auch im Winter draussen bleiben?
      Winterbetrieb:
      wir es defenitiv nicht geben. Mehrere Gründe sind hier für eintscheident
      - ab einem gewissen Alter muss man nicht nmehr draußen in der Kälte stehen. Husten,Schnufpen,Heiserkeit
      - frühe Dunkelheit
      - Zeit
      - wir wollen es dann mal doch nicht mit dem Matrrial übertreiben denn der Sommer 15 kommt bestimmt :)
      - und sicherlich noch einige andere
      obwohl cool wäre es schon
    • Respekt für die coole Bahn.
      Wir habe auch mal versucht eine Digitalbahn für einen Tag im Freien aufzubauen. Nur war es an dem Bahn ziehmlich heiß und die Sonne strahlte ziehmlich auf die Bahn. Und da machten die Weichen was sie wollten und wir hatten auch noch die IR-Regler. Die funktionierten auch nicht so richtig. Wie hat es bei dir funktioniert?
      Gruss Matthias
      ------------------------------------------------------------------------------------------------
      Aller Anfang ist schwer