Sideways Ford Capri rattert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sideways Ford Capri rattert

      Hi,
      ich habe ein Problem mit meinem Ford Capri von Sideways.
      Ich fahre das Auto ohne Magnet und habe auch keinerlei Blei als Trimmung eingeklebt. In einigen Rennserien ist Bleitrimmung ja auch verboten. Das Auto läuft so eigentlich ganz gut. Nur beim losfahren rattert es jedesmal erheblich. Ich denke, das liegt daran daß die Räder durchdrehen. Manchmal ist es so schlimm, daß das Auto aus dem Schlitz springt.

      Frage: Kann man am Auto irgendwas einstellen um dieses rattern abzustellen oder zumindest zu minimieren?
      Ich meine, Blei reinkleben würde wahrscheinlich helfen. Ich frage mich nur wie die Leute das machen die kein Trimmblei verwenden dürfen.
    • Werbung
    • Beschreibung mal rattern genauer. Kann sich keiner was vorstellen. Ich war mal verblüfft, weil die Ursache fürs rausspringen beim starten dreckige Schleier waren. Mit der Glasfaserkabel oder messingbürste gereinigt und schon kein stotterkontakt mehr und kein rausspringen
      Goin Banana Raceway...

      mit motorsportlichen Grüßen
      Enduro Ralle
      Enduro-Academy.com


      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)







    • Ich fahre alles mit 12 Volt.
      Auch bei Sideways rappelt da nix.
      Auch ohne Magnet oder Gewicht.

      Meine erste Vermutung wäre ein nicht richtig auf der Felge sitzender Reifen.
      Kann natürlich auch andere Gründe haben.
      Da muß man per Ausschlußverfahren ran, gerade bei einer Ferndiagnose!
    • Hi,
      zuviel Grip ? Welche Reifen ?

      Und rausspringen aus dem Slot sind bestimmt falsch eingestellte Schleifer Schuld.

      Beides in Kombination und er ist raus aus dem Slot (?)

      Gruß
      Stefan
      "Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum."
    • Also, ich habe seiner Zeit mal irgendwo ein Reglement gelesen wo es um Gruppe 5 Autos von Sideways ging. Es mußte ohne Magnet gefahren werden. Außerdem wurde ein Motorhalter von Slot-it eingebaut.

      Das hat ganz gut funktioniert. Gefahren wird mit 12 Volt auf einer Carrerabahn. Das Auto läuft gut. Was mich stört ist dieses "rattern" beim losfahren. Mit "rattern" meine ich das Geräusch das entsteht, wenn das Auto springt. Anfangs dachte ich, das käme von den Zahnrädern. Das ist aber nicht so, man kann deutlich sehen daß das Auto springt und manchmal ist das wie gesagt so stark, daß es aus dem Schlitz hüpft.

      Ich habe Reifen von Slot-it aufgezogen. Die sitzen richtig. Ich habe sie auch schon ein paarmal runter und wieder drauf gemacht. Das "rattern" blieb, Die Schleifer liegen ganz flach am Leitkiel an. Das Auto hat auf der ganzen Bahn konstant Strom.
    • Werbung
    • jaanz eeenfach

      Moin,

      überprüfe mal bitte das Lagerspiel der Hinterachse, an dem zu grossen Spiel der H-Achse in den Lagern
      oder auch der Lager in den Aufnahmen dürfte es nach meiner Erfahrung liegen.
      Wenn Du schreibst, das Auto "läuft gut", dann nehme ich mal an, dass man eine krumme Hinterachse,
      auch daran könnte es ansonsten liegen, als Verursacher nahezu ausschliessen kann.

      Tach auch
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Hallo

      hatte das Problem damals auch mal gehabt, einerseits wie Murphy geschrieben hatte mit dem Hinterachsspiel, bei mir hatten sich allerdings zusätzlich noch die zwei kleinen Schrauben gelockert, die den Hinterachshalter bzw. Bock befestigen, original Motor/Achsträger vorraus gesetzt. Dadurch ist auch etwas Spiel entstanden.

      Gruß

      Thomas
    • Also ohne Karosserie hab ich natürlich auch schon probiert. Es rattert dann nicht mehr so laut, was meiner Meinung nach aber logisch ist weil der Resonanzkörper der Karosserie fehlt. Das Auto stempelt dann trotzdem beim anfahren.

      Die Achse ist rund, jedenfalls rollt sie auf einer Glasplatte sauber. Würde mich auch wundern, denn das Auto läuft wie gesagt nicht schlecht. Nur dieses blöde "rattern" beim Losfahren.

      Der Motor ist mit zwei Schrauben im Slot-it Motorhalter festgeschraubt.

      Ich habe auch schon den Motorhalter gegen einen anderen ausgetauscht, also auch andere Achslager. Das Problem besteht weiterhin.
    • Werbung
    • Moin.

      Bei meinen Sideways hat nur der Lancia gerattert.
      Es lag an einer falschen/schlechten Spieleinstellung zwischen Ritzel und Zahnrad.
      Stell mal mehr oder weniger Spiel ein.
      Das Geräusch verändert sich dann auch.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Bin gespannt was schlussendlich das Problem ist. Werde demnächst auch meine beiden Sideways in Betrieb nehmen und kann so hoffentli vorbeugen. Gruss
      Put the pedal to the metal!
      :rallye: :auto26: :auto2: :auto23: :auto24:
    • Ja Stempeln zu beheben ist seehr Schwierig. Verkleb die Lager und schleif die Reifen. Stell den Regler so ein, daß beim anfahren alles langsahm geht ! Dann testen und die Verschraubungen einstellen. Mal streng bis zu Butterweich, irgendwo dazwischen ist der richtige Punkt.
    • Und, haste die Antriebs-Reifen verklebt, Kamerad ?( , sicher net, wenn ich das so lese:

      Ich habe Reifen von Slot-it aufgezogen. Die sitzen richtig. Ich habe sie
      auch schon ein paarmal runter und wieder drauf gemacht. Das "rattern"
      blieb,


      Nehme ganz stark an, das die Reifen durch das öftere rauf und runter montieren net ordentlich halten, des muss ja rattern, des tut man auch net
      Verkleb mal die HR.

      Und Reifen schleifen, ohne sie auf der Felge zu verkleben ist absoluter Unfug.

      Pfiat Gott
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • Werbung
    • Übeltäter

      Moin,

      Tirebird schrieb:

      Gruas Dia,
      des verkleben von de Roifen is net erloabt. :D

      Fürti
      naja, um dem Übel auf die Schliche zu kommen, würde ich das probehalber schon mal machen,
      am besten so, dass man das revidieren kann.

      Tach auch
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Auf die Idee, daß die Reifen nicht verklebt sind ,binn ich gar nicht gekommen. Ist ungefähr so, als wenn Ihr bei Eurem PKW die Reifen nicht auswuchten lasst ! Reifen verkleben verboten ???? ;( ;( Auf was für krumme Sachen manche kommen,sind die Privat und Beruflich nicht Ausgelastet ?
    • Na das verkleben muß ja nicht unbedingt sein....in der LMES werden die P6 auch unverklebt gefahren.....und da gibt es noch mehr Rennserien wo nicht verklebt wird....
      Gruß Gerd
      ...der unten ohne fährt :thumbsup: .....ohne Magnet

      eifelslotfreunde.jimdo.com/