Grüne Hölle Michelstadt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Neu

      A) SCHMERZHAFT - B)FRUSTRIEREND - C)STRESSIG - D)TEUER

      Das sind die Überschriften zu unserem heutigen 6 h Rennen.

      A): Schmerzen in der Hüfte und im Knie - 6 h stehen an der Piste ist kein Spaß mehr
      B): Ein Team führt nach den ersten zwei Stints, je 45 Minuten, realtiv souverän, belegt am Ende aber nur Platz drei, weil bei beiden NSR 40 Motoren die Kohlen "runter" waren.
      C): überdurchschnitllich viele Reparaturen auf Grund der hohen Geschwindigkeiten, 3,9 Sek. je Runde auf der 32m Strecke waren die Mindestanforderung.
      D) Das drittplatzierte Team zerlegte zwei Motoren, das zweitplatzierte ein Chassis u. eine Karosserie.
      Der Sieger ein Chassis schon im Warm up, das zweite Chassis während dem Rennen. Nur Panzerband hielt die Autos der ersten beiden, siehe Foto, noch zusammen.

      Der Kampf um Platz zwei entschied sich erst im letzten 45 Minuten Stint, auf Grund der Motor-Probleme von Tim. Marcel nahm die 6 h alleine in Angriff, es war wie in den letzten Jahren: schnell aber zu oft neben der Piste. letzendlich viel der Sieg von Lukas u. Ingo deutlicher aus als nach den ersten 90 Minuten zu erwarten war.

      Ergebnis:

      1. Lukas/Ingo - Rothmans - Porsche 911 GT 1 ...............4013 Runden
      2. Patrick/Hendrik/Ingo - Rothmans - Porsche 911 GT 1....3665 Runden
      3. Tim/Luca - Chapparal 2 E ....................................3485 Runden
      4. Marcel - Mobil - Porsche 911 .................................1305 Runden
      11082018.jpg

      Die ersten drei des heutigen Tages. Man beachte die Kampfspuren.
      Der zweitplatzierte, auf Grund der Farbe, im Verein als "Badeente" benannte 911er, geht auf Grund des nun erbärmlichen Gesamtzustandes in "Rente".

      Gruß
      Ingo :cowboy: