Linden Park Speedway 2016 - weiter geht's

    • HuGorrera schrieb:

      das ich mir das endlich in Natura reinziehe
      Das Zibartenwasser mit Fruchtauszug wartet schon ;)


      klingklang schrieb:

      das lässt erahnen wie groß das Monster ist.
      Da, wo diese Deko-Aussichtsplattform in der Kurve steht ist ungefähr die Mitte.
      Das sind etwa 4,80 m. Ich habe das beim Bau immer mit der vorherigen Bahn
      verglichen. Da war die Gesamtbreite ca. 490 cm. Als ich den Teil bis dahin
      fertig hatte, wollte ich schon aufhören, aber es kam ja nochmal so viel. ;(

      Wobei - habe ich ja selbst so gewollt :D
      Wenn man sich an einem Gespräch nicht beteiligen kann, einfach Senf dazugeben. 8)
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Der fleissige Thomas :thumbsup:

      Für „unter der Platte“ sieht das ja schon fast zu aufgeräumt aus 8) . Hat aber den riesen Vorteil dass alles noch funktioniert wenn man den nächsten grossen Karton runterschiebt.
      Die kleinen Monitore pro Fahrerplatz sind echt genial, das kann ich nur bestätigen. Da findet man auch während dem Rennen schnell die wichtigen Infos.

      Gruss
      Michael
    • Pitch schrieb:

      Ja, das wird wohl auf einen Montageversuch ankommen. Aber ich fürchte, so einfach wird es nicht. Denn die Krümmung ist bei meinem 1250x300mm Streifen in Richtung der 300mm als in Querrichtung drin. Wenn ich davon jetzt 100mm abschneide und diesen 1250x100mm Streifen an die Plattenkante schraube, wölbt sich das Ding wahrscheinlich immer noch etwas über die Platte.

      Das mit der Kurvenmontage müsste theoretisch so gehen, wie Du es beschreibst. Mal schauen ob in der Praxis die vorhandene Krümmung in Querrrichtung nicht die gewollte Krümmung in Längsrichtung zumindest stark erschwert...
      Wirds wahrscheinlich flächig fixieren und dann mit dem Heißluftfön vorsichtig drüber. Wenn man das Material zum Tiefziehen verwenden kann sollte das doch such kein Problem sein.
      Gruß,
      Dominik
    • Dominik TS040 schrieb:

      flächig fixieren und dann mit dem Heißluftfön vorsichtig drüber.
      Das wäre auch meine Empfehlung. Habe aber keine Erfahrungswerte.
      Ich habe die Dinger nur an einer Kurve dran und da zieht es sich von selbst
      gerade, wenn die Bande fixiert ist.

      Was hat sich inzwischen getan?

      Über das lange Wochenende habe ich ja die Verkabelung abgeschlossen.
      Dachte ich. Problematisch war die analoge Bahnstromabschaltung per Relais
      an einer normalen Cockpit USB-Box.

      Beispiel: Ich fahre mit Vollgas aus der Steilkurve auf die lange Gerade, betätige
      den Not-Aus Schalter und ... es passiert nichts, bzw. erst nach dem Einschlag in
      der Spitzkehre. Das sind mal zarte 1,5-1,8 sek. Verzögerung. Eindeutig zu lang.

      Also habe ich ein wenig nachgedacht und mit Peters Hilfe eine Lösung gefunden,
      die für mich so nicht gleich offensichtlich war.


      Aufgabenstellung:
      - ich wollte nicht kpl. neu verkabeln
      - meine Not-Aus Schalter hängen auf einer anderen USB-Box
      - an der anderen USB-Box sind auch alle Ausgänge belegt (nix Relais)
      - damit eine Bestrafung pro Slot/ID möglich, muss eine Diodenschaltung an die Not-Aus Eingänge.
      - keine originale USB-Relaiskarte, weil die Relais nur für 3A ausgelegt sind, ich aber 5A am LNT habe

      Lösung:
      Ich habe im ersten Schritt eine USB-Box 2A mit der Firmware für die USB-Relaiskarte versehen.
      Die USB-Box 2A bietet sich an, weil dort der erforderliche Pull-Up Widerstand durch das Wider-
      standsnetzwerk schon integriert ist. Die vorher montierte normale USB-Box wurde ausgetauscht.

      Im nächsten Schritt wurden die Relais von den Ausgängen 1+2 auf 3+4 verlegt. Die USB-Box 2A
      hat dort die Optokoppler, die ich in dem Fall außen vor lasse.

      Anschließend wurde eine Lochstreifenplatine gebaut, von der ein Kabel zum aktiven Chaos-Eingang
      der getauschten USB-Box 2A Nr. 4 läuft und 8 Leitungen zu den Not-Aus Schaltern an der USB-Box Nr. 3.
      Die Kabel wurden einfach zu den schon vorhandenen in die Schraubklemme gesteckt.

      In der Rennbahnkonfiguration musste eine USB-Box gegen die USB-Relaiskarte getauscht und neu kon-
      figuriert werden.

      Ergebnis:
      Klappt hervorragend. Die Autos stehen nach ca. 1 m statt nach fast 10 m wie vorher.
      Wer dual fährt und analog die Spuren abschalten möchte, sollte entweder eine USB-
      Relaiskarte einsetzen oder entsprechend diesen Tipp hier umsetzen.


      VG
      Thomas
      Dateien
      • CIMG0753.JPG

        (45,6 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • CIMG0756.JPG

        (77,81 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • CIMG0755.JPG

        (145,25 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Wenn man sich an einem Gespräch nicht beteiligen kann, einfach Senf dazugeben. 8)
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Neu

      AndreP schrieb:

      Wie schaut es eigentlich mit der farblichen Gestaltung deiner Bahn aus?
      Die Farbe ist klar - der dunkle Ton. Nur, ob ich ü berhaupt male, da bin ich noch nicht sicher.


      AndreP schrieb:

      Oder hat die Technik noch vorrang?
      Technik hat bei mir immer Vorrang vor Optik. Das muss alles funktionieren und solange
      noch die Möglichkeit besteht, da was tun zu müssen, kommt auch noch keine Farbe auf
      die Schiene. Jetzt ist aber erst mal gedankliche Sommerpause oder kurz: keine Lust ;)

      Danke für die Blumen zur Elektrik. Lang genug hat's gedauert.
      Wenn man sich an einem Gespräch nicht beteiligen kann, einfach Senf dazugeben. 8)
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015