Für umsonst: Rennsoftware auch zum Verwalten von Daten, wie Autos, Strecken, Fahrer, Inventar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • weitere Infos

      nachdem die Downloads geklappt haben, habe ich die bebilderte Hilfedatei (.chm) und eine pdf mit ein paar groben Erklärungen und screenshots hochgeladen.



      .... falls jemand vorher sehen möchte was er bekommt.

      Gruß

      Floyd
    • Hallo,
      Habe dein Mail beantwortet, aber noch nichts von dir erhalten. Kannst du mir ev. die Datei noch senden? Danke und Gruss Jim
      Put the pedal to the metal!
      :rallye: :auto26: :auto2: :auto23: :auto24:
    • Floyd das hast du gut gemacht sehr schön .. Ist schon richtig gut gemacht .... klasse .... Was mir sehr gut gefällt ist die Software auf Datenbankbasis.... alles mit einander verknüpft - wär nie auf die Idee gekommen Microsoft Access für ein RMS zu nutzen ... sehr gut.
      Weiterhin finde ich die Idee die PSAU für Zwischenzeiten zu nutzen klasse...habe es allerdings mit dem tanken heute nicht mehr hinbekommen - aber dann Morgen.
      ..... Wahrscheinlich kann man sich bei dem Design des Rennbildschirms auch noch auslassen.
      ...das ich den Positionstower konfigurieren kann finde ich auch klasse.
      ...also in dieser Software stecken noch viele interessante gimmicks ..... Klasse
      Testen lohnt sich .....
      Gut Slott von Dirk

      :fahrer:
      Immer schön auf dem Teppich bleiben!
    • Verbesserungen

      Dr.Wolle schrieb:


      ..... Wahrscheinlich kann man sich bei dem Design des Rennbildschirms auch noch auslassen.
      ...das ich den Positionstower konfigurieren kann finde ich auch klasse.

      @ Dr Wolle,
      erstmal danke für dein Feedback

      die Programmierung des Positionstower beruht im Moment auf blanker Theorie, da ich selbst keinen Positionstower habe und es gar nicht testen konnte.
      Wäre für jedes Feedback dazu dankbar. Ob ein Positionstower mit irgendeiner Rennsoftware Sinn macht überlasse ich jedem selbst. Ich gebe mein Geld lieber für ein slotcar aus.

      Daß mit dem Rennbildschirm ist etwas was mir Kopfschmerzen bereitet. Ich sehe den Vorteil und würde gerne einen schreiben, den sich jeder selbst -so wie er/sie es für richtig hält - zusammen stellen kann. Hab' da aber noch keine richtige Idee wie ich das derart programmieren kann (benutzerfreundliche Platzierung des ausgewählten Elemente mit Formatierung), so dass wirklich alles zusammenstellbar ist.
      Der Platz auf dem Monitor reicht für alle möglichen Infos einfach nicht aus oder die Anzeigeelemente werden so klein, dass sie in der Hektik des Rennens nicht schnell genug erkennbar sind. Deshalb stehen erstmal zwei zur Auswahl. Die Anzeige nur seiner Daten auf seinem Handy ist hier sicherlich eine Lösung, aber wie gesagt.....geht noch nicht....

      Microsoft Access ist zugegebener Maßen eine Krücke und hat inhärente Nachteile. Ich benutze sie nur als Datenablage ohne jegliche eigene Access Funktionalität wie Abfragen, Formulare oder Reports. Sie ist auch nicht Passwort geschützt (hätte eh keinen Sinn ;) )

      Für Vorschläge zur Verbesserung bin ich dankbar und würde sie -soweit ich das kann- umsetzen.
      Man könnte sicherlich noch Urkunden drucken, die CU Verbindung testen und wav Dateien anhören bevor man das Rennen startet.
      Was mich irgendwie ärgert ist das Copyright auf die Carrera Bilder, die würde ich gerne mit meiner Software verteilen. Der Rennbildschirm und die Autoverwaltung sieht einfach besser aus wenn man das Bild dazu sieht ; auch wenn die Bilder keine hohe Auflösung haben.

      Gruß
      Floyd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Floyd ()

    • Werbung
    • Hallo Floyd,

      sag, gibts auch ne Möglichkeit die Doftware OHNE CPU nur mit einer Lichtschranke, bzw dem guten alten Rundenzähler von Carrera zu betreiben?

      Ich meine den hier

      home-elektro.de/Carrera-200715…Ia2m9HH4cwCFRS6Gwod-rkOqQ

      Gruß Rolf

      PS: Konnte die Software leider nicht unter dem Link runterladen......
    • Hallo Floyd,

      ich würde auch gerne die software probieren, aber der Link funktioniert nicht (mehr)?!

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Upgedateter Link für "Rennsoftware umsonst"

      Hallo hier der aktualisierte Link zum Download der Software

      https://onedrive.live.com/redir?resid=FAA1B6EB2E72F84C!206&authkey=!ALVd8wKuHsdNkJ8&ithint=folder%2cexe

      Würde mich mal über Feedback/Verbesserungsvorschläge etc. freuen.......

      Die Software beruht auf dem Protokoll der PC Unit !

      Die Funktion mit irgendwas anderem gebasteltes wäre der pure und ein sehr sehr unwahrscheinlicher Zufall





      Gruß Floyd
    • hallo Floyd,

      wenn es mir gelingt, meine Frau zu überzeugen, dass sie in nächster Zeit mal ein paar Tage auf das Wohnzimmer verzichtet ;( , können meine Jungs und ich die Bahn aufbauen . Ich teste dann gerne mal dein Tool, ein altes Notebook und die PC Unit schwirren hier noch rum. Vorab schon mal herzliches Dankeschön für die tolle Arbeit. :thumbup:
      mit freundlichen Grüßen vom Bodensee

      Yokomo
      aka Alter_Schwabe
    • Werbung
    • Hallo Floyd,
      Danke! Hab es mir runtergeladen und seh es mir an.
      Ich finde die Anwendung erst einmal sehr schön strukturiert - konnte die eigentlichen Funktionen aber noch nicht testen. Ich habe mir bis jetzt nur die Oberflächen angesehen und folgende Sachen sind mir aufgefallen, die man verändern kann:
      - Ich bekomme einen Laufzeitfehler wenn ich im AutoManager filtere und die Kategorie nach der ich die Fahrzeuge gefiltert habe am Fahrzeug entferne.
      - Das Seitenverhältnis der Grafiken (Autos & Strecken) ist fest - demzufolge werden die Bilder gestreckt/gezerrt. Das sieht nicht hübsch aus - rechne die Bildgrößen doch dynamisch runter?
      - Man muss sich bei Änderungen daran gewöhnen den "Speichern"-Button zu drücken ansonsten wird die Änderung verworfen. An sich gibt sich das durch einen Lernprozess (spätestens nach dem dritten mal weiß man es*g*) - hübscher wäre aber eine Überprüfung die in einem gesonderten Fenster darauf hinweist alá "Du hast deine vorgenommenen Änderungen nicht gespeichert. Mit Klick auf "OK" verwirfst du die Änderungen und verlässt die Maske. Mit Klick auf "Abbrechen" kommst du auf die MasKe zurück und kannst diese Speichern."

      Sofern du Input wünschst kann ich gern immer mal wieder schreiben, sobald mir etwas auffällt - ich kann es dir auch per Mail schreiben (um das Forum nicht zuzumüllen und deine Anwendung nicht madig zu machen - es funktioniert ja sehr viel schon so wie es sollte).

      Schönen Sonntag & Danke!
      Friedel

      P.S.: Was ist beim Rennstrecken Manager unter dem Button "zeige Planer Version" bzw. "zeige reale Version" geplant? Willst du auch noch ein Planungstool alá "Slotman" programmieren?
    • Achte darauf, dass es ein Win8-Kabel ist.
      Ansonsten bei slotrace-tec, Henky, slotraser oder einfach in der Bucht
      ebay.de/bhp/carrera-pc-unit?
    • Werbung
    • Gibt's für die hier genannte Software ne Empfehlung zum Betriebssystem ? Oder ist es völlig egal ob win7, 8.1 oder 10 ?
      Hab gestern nen 1a starken Laptop mit Display Schäden geschenkt bekommen - der soll nun demnächst fürs slotten bereit gestellt werden und bekommt dann ein neues sauberes System.

      Danke euch für die Infos
      Gruß


      Gesendet mit Tapatalk
      Je kürzer der Rock, desto besser der Roll
    • Hi Mao,
      Betriebssystem ist eigentlich egal - ich würds an der Rechnerleistung festmachen. Bei 64bit wird empfohlen das Programm im Kompatibilitätsmodus Win XP zu starten. Mit Win 8.1 läuft es auch ...

      Wenn der Rechner älter ist und wirklich nur für die Carrera genutzt werden soll, empfehle ich dir Win XP =)