3,25 m * 3,25 m als Deckenaufzug geplant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3,25 m * 3,25 m als Deckenaufzug geplant

      Hallo liebe Slotter-Gemeinschaft,

      seit ca. zwei Wochen bin auch ich stolzer Besitzer einer Carrera Digital 132 (Starterset: GT Rivals + Pit Lane + Startampel).
      Da die Bahn doch sehr groß ist und deshalb nicht dauerhaft auf dem Boden des Wohnzimmers stehen bleiben kann, aber auch in meinem Keller (dieser müsste zudem erst noch aufgeräumt und mit Strom versorgt werden :rolleyes: ), habe ich mir überlegt, das ganze per Deckenaufzug unter die Wohnzimmerdecke zu hängen.
      Mit einer Deckenhöhe von 3,10 m ist hier auch ausreichend Höhe vorhanden. Außerdem fehl im Wohnzimmer ohnehin noch die endgültige Lichtinstallation, welche ich dann in den Boden der Platte (direktes Licht) und an deren Rand (indirektes Licht) einbauen könnte. Damit wären zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. ;)

      Als Ausmaß der Platte stehen mir für die Bahn netto 3,25 m * 3,25 m zur Verfügung.

      Eine Strecke geplant habe ich bereits. Da ich aber noch gar keine Erfahrungen damit habe, würde ich mich über Ideen, Verbesserungsvorschläge und Kritik eurerseits sehr freuen.
      Deshalb hänge ich einfach mal meinen Entwurf als Bild an diesen Thread dran.

      Schon einmal vielen Dank.
      Dateien
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • Werbung
    • Servus Julius, der Thomas hat da was gebaut, das wirklich ein Deckenaufzug ist. Deine Strecke ist bestenfalls eine Stadtrundfahrt auf Shoppingtour ! Bau was mit Power, laaaange Kurven ! Franz
    • @Thomas:
      Danke für deinen Link und deinen Tipp.
      Da meine Platte nicht ganz so lang ist, hoffe ich, diese in etwas leichterer Bauweise bauen zu können. Ich hatte auch die Hoffnung, mit einem Motor und einer zentralen Scheibe für die Liftfunktion auszukommen, um ein gleichmäßiges Auf- und Abfahren gewährleisten zu können. Stehe ja noch am Anfang.

      @Frank:
      Nachdem ich die Tipps über den Fluss gelesen habe, war klar, dass ich mich noch einmal dran setzen werde. Wollte das aber heute morgen um 01:00 Uhr dann nicht mehr machen. :D
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • Werbung
    • hätte nie gedacht das ich mal für Julius Ceasar eine Carrera Bahn plane :D

      Hier mal ein Vorschlag von mir.Muss zugeben, auch wenn´s nicht so aussieht, ein schwieriges Plattenmaß zum planen. Habe irgendwie versucht doch alle Komponenten unter zu bringen. :whistling:
      ob´s einiger Maßen gelungen ist, mußt du entscheiden :?: :!:

      softyroyal.de/?t=390d3c2b
      [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/325x325xr41mkvtjs.png]

      p.s. habe vergessen die cu einzuzeichnen-aber sollte klar sein wo die hin kommt.Und der Randstreifen unten, sollte natürlich über die Pit gehen :whistling:

      Gruß shame
      Oily,
      master of desaster von den Slotkaoten. 8)
    • Ich finde den Entwurf für den Platz echt gut. Habe ein wenig dran rumgeschraubt.
      3,21 x 3,24 m - 18,08 m Strecke.

      softyroyal.de/?t=3b809b9f
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Hallo Shame,

      Danke schön für deinen Vorschlag.
      Leider fehlt mir da die zweite PitLane, die man ja (leider) benötigt, um Tanken UND SaftyCar zu realisieren. Die Randstreifen brauche ich nicht. Die werde ich mir aus Holz maßschneidern, da ich die gesamte untere Ebene 'einlassen' möchte, um eine Ebene zu bekommen.

      Ich habe mich jetzt selbst noch einmal hin gesetzt und bei mir kam folgender Entwurf raus.

      Ist der besser oder versuche ich zu viel Strecke unter zu bringen?
      Dateien
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • HuGorrera schrieb:

      Nein und Ja 8)

      Was soll uns dieser Beitrag jetzt nur sagen-HuGorrera :whistling:
      Julius Ceasar:Naja das mit dem 2. Tankplatz ist bei den Plattenmaßen doof.dann haste wieder weniger Strecke weil du mehr platz brauchst für die Pit.Und ich zeichne immer die Randstreifen ein um auch die Übersichtlichkeit dar zu stellen, ob die die RS nachher aus Holz machst ist egal. Dein 2.Entwurf ist wieder eine wilde Achterbahn. Wenn du in einen flüssigen Fahrmodus kommen möchtest-musste Spurlänge reduzieren und mal wenn´s geht größere Kurvenradien unterbringen.
      SlotExtrem, warum haste denn oben rechts die Kurve mit k1 gestaltet??nur um mehr Geraden unter zu bringen??-Bringt aqber nix wenn du wegen der K1 fast auf null runter bremst. Ich gehe mal davon aus das der Fahrer unten bei der cu steht. Dann mache ich bei diesen Plattenverhältnisse größere Radie oben hin. Denn die K1 Kurve ist aus diesem Fluss ein Unfallschwerpunkt an der entferntesten Ecke :whistling:

      Oily,
      master of desaster von den Slotkaoten. 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shame ()

    • Werbung
    • Ok, das war zu kurz:
      Nein - der Layoutentwurf ist nicht besser, als der erste Versuch und
      Ja - du versuchst zu viel Strecke unterzubringen.

      Und dann habe ich auch noch das Feuerwerk vergessen :thumbdown:

      :welcome2:

      Da gefallen mir Shames und slot-xtremes Layouts deutlich besser.
    • Hallo zusammen,

      habe mich jetzt noch einmal hin gesetzt und den Entwurf von Shame als Basis genommen und etwas überarbeitet, damit man das Ganze mal mit den ganzen gewünschten Komponenten (CU, Starterampel, AUs etc.) sieht und auch meine zweite Pit-Lane eingefügt. So würde mir persönlich das ganz gut gefallen. Was haltet ihr von dem Entwurf?

      Brauche ich eine Zusatzeinspeisung oder geht das so, weil AUs mit Ladekonsolen und Starterampel alle direkt bei der CU sitzen?
      Dateien
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • Viieel besser!
      Um die SC-Einfahrt einzusehen musst du die Kurve darüber hoch legen.
      Es wird sicher einige geben, die die Stummelgeraden kritisieren, aber probier das einfach aus. Bau die Bahn vor der Tischkonstruktion schon mal auf.
      Mir wären das auch zu viele Weichen, aber du merkst schon welche wirklich benutzt werden, wenn die Bahn befahren wird.
      Auch die Weichen schlucken Leistung. Ich würde acht ZEs setzen:
      - vor die SC Einfahrt
      - zwischen SC Ausfahrt und Kurvenweiche
      - vor die Kreuzweiche oben
      - in die kurze Gerade der Löffelkurve
      - vor die Kreuzweiche der ersten Überfahrt - die muss übrigens wirklich plan liegen
      - vor die Kreuzweiche der zweiten Überfahrt
      - vor die Kreuzweiche unten
      - in die Mitte der rechten Kurve
    • Hallo HuGorrera,

      Danke nochmal für dein Basislayout.
      Klar ist die Kurve darüber hoch gelegt Wie soll ich die Strecke sonst befahren? Oder wie meinst du das genau? Noch höher, als nur die erste Ebene?

      Welche Stummelgeraden meinst du? Die in den Kurven vor und nach der Geraden ganz oben? Die musste ich einfügen, damit der Versatz der Bahn nicht so groß ist. Ohne die Geraden hat der Planer gesagt, der Versatz der Bahn sei zu groß. Mit den beiden Geraden passt es exakt, bzw. liegt bei 0,1 cm.

      So viele ZEs? In meiner jetzigen Bahn sind eine Kurvenweiche, eine Doppelweiche, die Startampel, die Doppelladebuchse und die CU verbaut. Ohne ZE, bei etwa 10 Meter Strecke. OK, aktuell fahre ich nur mit zwei Autos, aber ich hätte jetzt so an drei oder vier ZEs gedacht. :D

      Die vielen Weichen habe ich gesetzt, damit man mit sechs Autos ausreichend Gelegenheiten hat, die anderen zu überholen.

      Zu den Doppelweichen: Da ich die obere Ebene früher oder später geplant habe, komplett auf eine Holzkonstruktion zu bauen, statt auf die Stützen von Carrera, sollte die Planheit kein Thema sein.
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • Moin,
      das Basislayout war von Shame.

      Ja, ich meinte noch höher, als das Minimum der Durchfahrtshöhe.
      Je nachdem in welcher Höhe du den Tisch stoppst, siehst du sonst die Einfahrt nicht. So ein SC Stellplatz ist auch ein guter Parkplatz für zwischendurch. Der Slot gehört dir digital ja nicht alleine.

      Planer kalkulieren keinen Streckenversatz durch Überfahrten ein. Deshalb ist die real aufgebaute Strecke meist etwas anders als im Plan. Ich habe auch Stummel verbaut, aber es gibt hier erklärte Feinde der Stummelgeraden 8)

      Verbau weniger ZEs und probiere es aus. Meine Daumenregel ist alle sechs bis acht Streckenteile und zwei Teile vor Weichen.

      Frohes Planen,
      HuGo

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HuGorrera ()

    • Werbung
    • UPS, stimmt. :rolleyes:

      Manchmal bin ich nach einer kurzen Nacht etwas neben der Spur. :D

      Das ist schon klar, dass mir der Slot nicht alleine gehört. Aber wenn das SC da drin steht, komme ich mit dem Auto dahinter ja nicht mehr raus?!? ?( (Off-Topic: Bin eh mal gespannt, wie das mit dem SC funktioniert. Woher weiß das, wo es nach der SC Runde hin gehört?)
      Die Platte wird übrigens auf dem Esszimmertisch aufsetzen.

      Wegen der ZEs werde ich dann lieber ein paar mehr rein machen, ehe ich später wieder die Platte auseinander nehme. :)
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • Das SC fährt auf Kommando raus, wechselt zufällig bei einigen Weichen die Spur und wenn es nach mindestens einer Runde wieder rein gerufen wird, wechselt es bei jeder Weiche die Spur bis es eine Pitweiche findet. Direkt nach der Einfahrt in die Pit bleibt es dann stehen.
      Damit kann man das SC mit geschickter Weichenverteilung so steuern, dass es nie in die Box fahren kann sondern immer zu seinem Standplatz geleitet wird.
      Hatte ich beim Grimnitz Raceway so gelöst
      Grimnitz Raceway Heimbahn - Carrera 124 - Stand 08.08.2014
    • Danke.

      Mit dem Wissen habe ich meine letzte Kurvenweiche von außen->innen in innen->außen getauscht, damit das SC auf jeden Fall an der Pit-Lane vorbei fährt. ;)
      Die beiden Stummelgeraden konnte ich ebenfalls entfernen. Dadurch überlappen die Randstreifen zwar mit der Geraden (das war mein ursprünglicher Grund für die Stummelgeraden), aber da ich meine Bahn einlasse möchte, ist dies ja nicht weiter tragisch. :D
      Gruss
      xJC


      Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!! ;)
    • Finde in deinem "überarbeitetem Layout die Kurven oben und unten rechts nicht so gelungen.Man kann zur Not mal in einer Kurve so ein Ding reinpflanzen, wenn man wirklich nicht anders hinkommt.Aber du hast die ja fast in allen Kurven drin-ist nicht so schön-meine Meinung.
      Die Stückelgeraden bekommt man evt raus wenn man z.B. eine K3 mit ner k2 tauscht oder umgekehrt,aber immer die reihenfolge beachten. Oder man muss die Geraden etwas verschieben, da evt mal eine Viertel oder drittel Geraden verwenden. Am schlausten ist es einen Link zu verwenden wo die Leute in deinem Layout was ändern können, dann brauchste das nicht immer komplett neu zeichnen.
      Oily,
      master of desaster von den Slotkaoten. 8)