Elzach bei Freiburg [Wild Windings Motodrom]: Custom Design & Facebook

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elzach bei Freiburg [Wild Windings Motodrom]: Custom Design & Facebook

      Hallo Freeslotter,

      es begann damit, dass sich Jeff (ebenfalls im Forum registriert) seinen
      Kindheitstraum erfüllte und auf einem Speicher eine 21m lange Bahn verlegt hat.
      Das ganze wuchs schnell an mit einer Zeitmessung auf dem Laptop, ein wenig
      Landschaftsbau und vielen Wagen die digitalisiert und mit Beleuchtung versehen
      wurden. Und wie das bei Kindheitsträumen so ist, sie wachsen und werden anspruchsvoller
      :) Die logische Konsequenz war, dass wir die Fühler ausstreckten nach mehr
      Platz, mehr Bahn, mehr, mehr, mehr...


      Somit verlassen wir die Vergangenheit und schauen auf das hier und jetzt -
      und am Ende auch noch in die Zukunft. Man könnte eine ausführliche Geschichte
      darüber schreiben, aber der Anteil von langen Texten soll gering bleiben. Nicht
      das wir wenig zu erzählen hätten, aber wir wollen eher immer wieder neue Bilder
      zeigen - sagen ja bekanntlich mehr als Worte und das tippen ist ja auch Arbeit
      ;) Da wir es als Gesamtkonzept sehen (Raum, Bahn, Modellbau) wird es auch
      immer etwas zu zeigen geben.


      Der Raum:

      Der Ursprungszustand, auf den ersten Blick erschreckend und kaum vorstellbar:



      Abgetrennt wurden für uns 6m x 10m, hier mit neu verlegtem PVC:



      Eine Reflexfolie zur Optik, oder doch als Begrenzung damit man nicht zu nahe an der Bahn steht? :



      Konstruktion mit Küchenschränken, Holzbalken und Verlegeplatten um die 3m x 8m zu tragen:



      Und seid letzen Wochenende gibt es auch Lampen, denn der Winter kommt:


      Die Bahn:

      Layout erstellt mit Softy Bahnplaner:



      Wie geplant so aufgebaut, gleich nachdem die letzte Verlegeplatte befestigt war:



      Und da wir gerne die gewohnten Spuren verlassen wurden Randstreifen angesteckt und die Höhe angepasst:



      Aktuell haben wir 37,9m für beide Slots, Ausgeglichenheit ist uns wichtig - in jeglicher Hinsicht ;)
      Ein Labornetzteil hilft beim Strom, Zusatzeinspeisungen gegen die leidigen Verluste. Aktuell gibt es
      elektronische Features wie Zeitmessung mit CockpitXP, Chaos, Tanken, und irgendwann auch
      Speedlimit für die Boxengasse.


      Und so sieht das aus der Perspektive der "Fahrer" aus:







      Für die absolute Freiheit wurden letzte Woche die Wireless-Regler in Betrieb genommen:



      So der aktuell Status, das Primärziel ist erreicht und wir sind bereit mit den Rennen zu beginnen.
      Nicht das wir bis dahin keine Runden gedreht haben, aber das ordnen wir eher als Probelauf ein.
      Es gibt auch noch viel zu basteln von Gelände bis zu Gebäuden, und natürlich weiteren Wagen
      die umgebaut werden. Aber das geht auch neben einigen entspannten Runden mit den Boliden.

      Der Kreis der Fahrer zählt aktuell 8 Mann - ja genau, wir haben keine Mädchen in der Bande ;)
      Unser Ziel ist dies natürlich zu erweitern, aber einen privaten und spaßigen Charakter zu behalten.
      Wer also rund um Freiburg auch mit digitalen 1:32 Fahrzeugen unterwegs ist darf sich gerne melden.

      Gruß
      Josè
      Links zur Bahn:
      _____________Freeslotter____________
      _____________Facebook_____________

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Jose elConductor ()

    • Werbung
    • Sehr schöne Bahn und lokation habt ihr da :thumbup:

      Freue mich sehr auf weitere Bilder :thumbsup:

      Kleiner Tipp noch tauscht die normale psl einfahrt gegen eine weiche dann werdet ihr dort weniger Abflüge / Auffahrunfälle haben
      ------------------------------------------MfG------------------------------------------
      -----------------------------------------Luzen-----------------------------------------
      :mua: wer Recteshchbiehlehr fniedt draf dseie bheltaen :mua:

      :kugeln: Wer zweideutig denkt hat eindeutig mehr Spaß :kugeln:

      

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luzen ()

    • Alles richtig gemacht ;)
      "Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!"

      Circuit les Bruyére
      Krengelspeedway Dinslaken
      DIN-Ring Dinslaken
    • Werbung
    • @Minowitsch: Könnte sein das es auch für "dicken" 124er etwas wäre, aber da fehlt uns die Erfahrung und der Vergleich. Haben aktuell nur ein Repertoire von den "schlanken" ;)

      @Luzen: Genau das ist mein persönliches Problem (anderen passierte das bisher nie), dass ich bei der Einfahrt zur Box den Abflug mache :cursing: Gibt hier sicherlich eine gute Anleitung dafür da ich vermute, dass man nicht einfach eine Weiche ohne Modifikation einbauen kann, oder?

      @die Anderen: Danke für die Blumen! Wir bemühen uns weiterhin und posten fleißig Bilder 8)
      Links zur Bahn:
      _____________Freeslotter____________
      _____________Facebook_____________
    • Eine Modifikation brauch es ja nur wenn ihr mit Ghost Cars unterwegs seit

      Dann müsste die Electronic von der psl in die weiche und je nach dem welche weiche ihr einbaut normale weiche oder engstelle ist das leicht oder Schwerer aber nur wegen Platz

      Ansonsten könnt ihr euch die Modifikation sparen

      Auf anderen stecken wo die psl einfahrt zur Box führt habe ich öfters das Problem das ich von hinten rausgeschoben werde oder ich jemanden raus schiebe :cursing:

      Was bei einer normalen weiche oder engstelle nicht passiert

      Man soll ja nicht mit Vollgas in die Box aber was soll man machen wenn die einfahrt meistens auf der " idial Linie " ist :S


      Und es sagt ja auch nicht jeder das er jetzt in die Box Fährt oder er sagt es zu spät :S

      Habt ihr bei eurer boxengasse eigentlich ein speedlimmit?
      ------------------------------------------MfG------------------------------------------
      -----------------------------------------Luzen-----------------------------------------
      :mua: wer Recteshchbiehlehr fniedt draf dseie bheltaen :mua:

      :kugeln: Wer zweideutig denkt hat eindeutig mehr Spaß :kugeln:

      
    • Danke für die schnelle Rückmeldung! Ich hoffe das Ghost Cars nicht länger ein Thema sind bei uns. Aber selbst eine Modifikation mit dem beibehalten der Option wäre kein Problem für uns, es ist alles besser als dieses ständige abfliegen.


      Tja, das Speedlimit... X( Aktuell ist es so, dass die Elektronik eingebaut ist, beide Platinen mit separatem Kabel (geschirmt) zum SUB-D Stecker verdrahtet sind und dort auch richtig angeschlossen sind - das hatten wir mehrfach geprüft. Auch die Masse auf getrennte Pins gelegt, die Versorgungsspannung natürlich gemeinsam auf einen. Die beiden USB-Boxen haben wir auch für die Synchronisation mit einem geschirmten Kabel verbunden, wobei die so nah nebeneinander liegen wir ich hier keine Probleme erwartet hätten. Im CopkpitXP die Geräte hinzugefügt, die Eingänge gemäß dem SUB-D konfiguriert, die Parameter gesetzt und siehe da: es funktioniert nicht 8| Um deine Frage noch zu beantworten: ja, haben wir... bzw. nein haben wir nicht ^^
      Links zur Bahn:
      _____________Freeslotter____________
      _____________Facebook_____________
    • Werbung
    • Ahh ok Computer Sachen muss ich immer selber sehen dann kann ich so was dazu sagen :S

      Speedlimmit über Cockpit-xp kann man machen muss aber nicht da gibt es eine einfachere Variante die bei Carrera4fun.de steht

      Und zwar das mit den sperrdioden in Reihe ( auch dreh Poti) hier genannt

      Hat denn Vorteil das es sofort greift und es er keine umcodierung gibt

      Aber sonst ist Cockpit Spitze :thumbup:
      ------------------------------------------MfG------------------------------------------
      -----------------------------------------Luzen-----------------------------------------
      :mua: wer Recteshchbiehlehr fniedt draf dseie bheltaen :mua:

      :kugeln: Wer zweideutig denkt hat eindeutig mehr Spaß :kugeln:

      
    • Hallo Freeslotter,

      wir haben es heute ausgenützt das die Fahrer-Gemeinde keine Zeit hatte um ein wenig an dem drumherum zu feilen. Wir konnten an jenen Stellen die Holzbretter entfernen, die zuvor das Abstürzen der Wagen verhinderten, um jetzt mit den Leitplanken der Fa. Frankenslot für Sicherheit zu sorgen.





      An den oberen Enden fehlt noch der Draht, diesen hatten wir bis jetzt noch nicht auf der Einkaufsliste... mal sehen was der Baumarkt dafür hergibt.

      Gruß
      Josè
      Links zur Bahn:
      _____________Freeslotter____________
      _____________Facebook_____________

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Jose elConductor ()

    • Hallo Freeslotter,

      aktuell sind es eher kleine Schritte die wir voran kommen. So wurden am oberen Ende der Fangzäunen der Draht eingezogen. Verwendet haben wir Schweißdraht, den wir freundlicherweise von "Felixflitz" gestiftet bekommen haben. An dieser Stelle nochmals Danke! An den Stoßstellen mussten wir die Löcher ein wenig erweitern damit wir zwei Drähte hindurch ziehen konnten - sie zu verlöten geht ja nicht :whistling:



      Bei den letzten Runden ist uns aufgefallen das wir manche Flugbahnen unterschätzt haben, und es zu drastischen Abstürzen von der Bahn kam ;( Da aber keine Leitplanken mehr übrig waren musste Ersatz geschaffen werden, in diesem Fall mit Reifenstapel. Basis sind Gummireifen die aus dem Farm-Modellbau stammen und eigentlich zum Befestigen von Planen gedacht sind. Ich war überrascht was es in diesem Bereich noch so alles gibt, schade das Hühner nichts auf einer Rennbahn zu suchen haben :rolleyes: Die Reifen wurden immer in fünfer Gruppen verklebt, danach schlampig mit roter und weißer Farbe bepinselt und auf der Bahn befestigt.



      Desweiteren arbeiten wir noch an der Überfahrt die mit Holz, Styrodur und Bauschaum unterfüttert wird. Davon gibt es aber keine Bilder - ist auch wenig spannend sich das Zeug beim aufquellen anzusehen 8o

      Gruß
      Josè
      Links zur Bahn:
      _____________Freeslotter____________
      _____________Facebook_____________

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jose elConductor ()

    • Hey cooler Thread ,
      ...ist gern geschehen mit dem Draht ...wie schon geschrieben. ..falls....einfach melden.
      Viel Spaß mit Eurer Bahn

      Gruß aus der Pfalz
      Felix und Karl Heinz 8) 8)
    • Hi Jeff und Jose,

      warum seid ihr so sparsam mit den Randstreifen???

      Normalerweise kommt an die erste Gerade, nach einer Kurve, auch noch ein Randstreifen, damit man auch mal driften kann und nicht direkt von der Strecke rutscht.

      Bei 1:24 braucht man sogar an den ersten beiden Geraden, nach einer Kurve, Randstreifen.

      LG Mike
    • Werbung
    • @Felixflitz: Ja klar, falls... :thumbup:

      @Racermike: Eine gute Frage - hatte aber sicherlich nicht mit Sparsamkeit zu tun, eher Unwissen :wacko: Habe mir die Strecke mal angesehen, ich würde zwei Kurven sehen die schnell genug gefahren werden bei denen man über den Bogen hinaus driften könnte. Ich werde das mal bei den nächsten Rennen beobachten ob und welche 1:32 Fahrzeuge mehr Auslauf brauchen! Wir sprachen untereinander zwar schon über Wagen im Maßstab 1:24, da war aber ich die Spaßbremse :whistling: Sehen alle toll aus, fährt sich sicherlich auch anders... aber ich kenne mich, einen kaufen ist dann wie keinen kaufen :rolleyes:
      Links zur Bahn:
      _____________Freeslotter____________
      _____________Facebook_____________
    • Wirklich schöne Strecke geworden, tolles Layout, Ihr seit auf dem richtigen Weg.

      Solche Plattenmaße sind schon ein Traum.

      Bzgl der Pit Einfahrt, könntet Ihr doch auch mal über eine digital Engstelle Rechts nachdenken und dort die Elektronik der Pit Weiche einsetzen, Platz habt Ihr ja nun wirklich für so was.

      Wegen den Randstreifen, da haben meine Vorredner schon Recht, min eine Gerade bei 132 und bei den 124 ohne Magnet aus einer K4 sind auch schon mal 3 von Nöten.
    • ... Kritik auf verdammt hohem Niveau :)

      Ich (für mich) würde das Obere durch das Untere ersetzen:

      [IMG:https://abload.de/img/kurvenkombi_28gswu.gif]

      cu Peter

      ... aber bitte mit Adblocker:


      pedemann online

      Wie sagte doch Publius Plusminus so schön: "Ich bin berühmt für meinen völligen Mangel an Eigeninitiative."