Weichentaster am Frankenslotregler gebrochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weichentaster am Frankenslotregler gebrochen

      Hallo zusammen,

      heute ist mein Weichentaster am Frankenslotregler kaputt gegangen. Da die Firma Elektro Reichelt bei mir um die Ecke ist, wollte ich schauen ob die diesen Taster haben.

      Werde da nur nicht fündig. Hat einer von euch vielleicht schon mal bei Reichelt so einen Taster gekauft und kann mir sagen welcher das ist?

      Danke und Gruß
      Kai

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Werbung
    • Danke dir Walter. Dann schau ich mal ob der auch in schwarz zu haben ist.

      Liebe Grüße nach AT.

      Kai

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Achtung - die Taster gibt es in zwei Varianten

      bitte die verstärkte Ausführung verweden - kosten nur 15 Cent mehr
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Hallo Mike,

      ja hab ich schon gesehen. Der wird auch genommen. Ärgerlich wenn am Abend, wenn man ein Rennen fahren will der Taster bricht. Und man wird es nicht glauben, mit den Carrerareglern komme ich nicht mehr zurecht. :D :D :D

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Werbung
    • mit Sicherheit gibt es bessere Taster, aber keiner passt von der Baugröße an der Stelle ins DS Gehäuse
      zudem sind alle im Durchmesser größer und länger und stoßen somit am Schruabzapfen vom Gehäuse an

      schreibt mir wenn ihr eine Alternative gefunden habt, die sich an dieser Stelle am Gehäuse einfach montieren lässt.
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Bel-Air schrieb:

      Hallo zusammen,

      heute ist mein Weichentaster am Frankenslotregler kaputt gegangen. Da die Firma Elektro Reichelt bei mir um die Ecke ist, wollte ich schauen ob die diesen Taster haben.

      Werde da nur nicht fündig. Hat einer von euch vielleicht schon mal bei Reichelt so einen Taster gekauft und kann mir sagen welcher das ist?

      Danke und Gruß
      Kai
      Moin
      Ich gebe dir da mal den Tip auf ACD umzusteigen,den sendest du nur an den Hersteller und der ist in zwei bis drei Tagen bei so was repariert zurück.Ich finde die Reacktion des Herstellers hier mehr als nur dürftig,sorry Mike aber hier hätte man anstatt guter Radschläge schnelle Hilfe anbieten können.

      Torsten
      Ich fahre ACD Dicon und ACD Digital und das ist gut so :thumbup:
    • Morsche,
      ich habe diesen hier eingebaut.
      Das Loch muß etwas vergrößert werden.

      [IMG:http://slotblog132.de/wp-content/uploads/2017/12/DSCF1328.jpg]

      Von der Tiefe passt der optimal und schaltet sehr genau und zuverlässig. Diese billigen Schrotttaster die da verbaut sind taugen nix. Da hätte man nicht dran sparen sollen. Ansonsten ist der Regler spitze :thumbsup:

      LG
      Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Glugs ()

    • Werbung
    • hallo Peter,

      wir haben vor über 3 Jahren alle Taster bestellt die im Handel verfügbar waren, auch die Klingeltaster aus Metall.
      Wenn man an der Gehäusetrennung montiert, hat man ein Problem mit der Überwurfmutter
      an der Position wie bei dir, muss man zwangsweise mit zwei Händen fahren - keiner hat so einen langen Daumen
      das war auch nicht gewünscht

      glaubt mir, es ist nicht so einfach

      @slot68 - lese mal genau. Du kopierst den Eingangspost von September 2016.
      Kellerring schreibt nicht, der Taster ist defekt
      sondern er glaubt er schaltet nicht richtig
      also bitte schön sachlich bleiben
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • slotmike schrieb:

      hallo Peter,

      wir haben vor über 3 Jahren alle Taster bestellt die im Handel verfügbar waren, auch die Klingeltaster aus Metall.
      Wenn man an der Gehäusetrennung montiert, hat man ein Problem mit der Überwurfmutter
      an der Position wie bei dir, muss man zwangsweise mit zwei Händen fahren - keiner hat so einen langen Daumen
      das war auch nicht gewünscht

      glaubt mir, es ist nicht so einfach
      Kann ich nachvollziehen. Man muss ja versuchen es für Jeden passend zu machen.
      Da ich Pistolenregler immer beidhändig fahre, stört mich das nicht. Es geht aber auch mit einer Hand (habe große Hände). Die eingebauten Taster sind aber wirklich auf Dauer nicht zu gebrauchen (hakeln öffters oder brechen ab). Es gibt da etwas bessere, die sind zwar minimal teurer, aber auf Dauer besser und stabieler. Da ich ja nicht der Erste und Einzige bin dem diese Taster stören, solltet ihr Euch evtl. für ein Update entscheiden. Nur so als Idee. Gute Quallität verkauft sich noch besser ;) :thumbsup:
    • slotmike schrieb:

      hallo Peter,

      wir haben vor über 3 Jahren alle Taster bestellt die im Handel verfügbar waren, auch die Klingeltaster aus Metall.
      Wenn man an der Gehäusetrennung montiert, hat man ein Problem mit der Überwurfmutter
      an der Position wie bei dir, muss man zwangsweise mit zwei Händen fahren - keiner hat so einen langen Daumen
      das war auch nicht gewünscht

      glaubt mir, es ist nicht so einfach

      @slot68 - lese mal genau. Du kopierst den Eingangspost von September 2016.
      Kellerring schreibt nicht, der Taster ist defekt
      sondern er glaubt er schaltet nicht richtig
      also bitte schön sachlich bleiben
      Moin
      Was bitte war da unsachlich,verstehe ich nicht.
      Torsten
      Ich fahre ACD Dicon und ACD Digital und das ist gut so :thumbup:
    • na genau der Spruch:

      "Ich finde die Reacktion des Herstellers hier mehr als nur dürftig,sorry Mike aber hier hätte man anstatt guter Radschläge schnelle Hilfe anbieten können"

      und deine Antwort war auf den Beitrag von Kellerring - "er glaubt oder meint die Taster schalten schlecht"

      hier liegt kein Defekt vor, wie soll man hier helfen ?
      Die Taster sind wie sie sind, sicherlich nicht optimal, aber sie erfüllen ihren Zweck.
      Auch die Taster am Carrera Regler gehen kaputt
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • slotmike schrieb:

      ... keiner hat so einen langen Daumen ...
      Hahaha, Mike, ich setze hier nachher - wenn ich endlich wieder in der Heimat bin - gleich mal ein Foto ein. :D

      Ich bin 2.09m, meine Finger sind länger als die von Dirk Nowitzki und ich könnte locker an der Position einen Schalter mit meinem Daumen betätigen.
      Allerdings muss man einfach die Geometrie beachten. Beim Druck auf den Weichentaster mit dem Daumen derselben Hand dessen Zeigefinger den Gashebel betätigt, kommt es vor, dass der Impuls nicht nur im Daumen sondern auch im Zeigefinger landet und gerade dann, wenn man sachte versucht, in die Boxengasse einzukehren, bekommt das Fahrzeug noch einen zusätzlichen "Schubs". der manchmal gerade zuviel des Guten ist... X/

      Daher fahre ich mit meinen sehr grossen Händen dennoch zweihändig. ^^
      Ist der Tag nicht Dein Freund, dann ist er Dein Lehrer.

      [IMG:http://www.x49.net/aco/Pics/4nascars800.jpg]
    • Werbung
    • hallo Jürgen,

      sehr schön das Du mit dieser Gabe gesegnet bist und dir auch helfen kannst.
      Auch ich nehme beide Hände, weil ich es schon immer so mache auch beim analogen Fahren.

      Aber es fahren auch Frauen und kleine Kinder damit - mach es mal allen Recht.
      Deshalb entstand ja auch der zweiteilige Abgriff,weil viele Kunden schrieben der Nachwuchs kommt net mit klar oder die LAG.

      Es ist aber auch schon länger bekannt, dass der Taster nicht optimal ist. Aber er funktioniert.
      Wer solch einen Regler kauft, kann diesen natürlich an uns oder dem entsprechenden Händler zurück geben binnen 14 Tagen bei Nichtgefallen. Somit also kein Problem.
      Ich denke man muss jetzt hier keinen ..... draus machen.

      Es werden BRM Modelle für um die 120€ oder ein Carrera 124er gekauft, wo der Käufer auch im Netz darüber lesen kann , dass man nacharbeiten muss.

      Da werden Reifen gewechselt, weil die nicht schnell genug sind oder sich auflösen. Zudem bauen einige noch nen 26.000er Motor von Umpfi rein oder kaufen sich Alufelgen oder zusätzlich noch unsere Umbaukits dazu. Unterm Strich kosten die Maßnahmen mehr, als ein Taster für unter nen Euro.

      Darum nochmals die Bitte, wer einen Taster findet, der besser ist bei gleichen Einbaumaßen - bitte schreibt mir den link oder veröffentlicht es hier.
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Auch ich habe in den vergangenen Wochen das Gefühl gehabt, dass dieser Taster - nun nennen wir es mal - "verbesserungsbedürftig" ist.

      War es zu Anfang noch so, dass ich an meinen bescheidenen Fahr- bzw. Drückerkünsten gezweifelt habe, so kam dann doch irgendwann nach der xten verpassten Weiche der Gedanke auf, dass es vielleicht am Regler liegen könnte. Ich habe derer zwei und habe bei beiden das gleiche Phänomen.
      Kann nicht sein, habe ich gedacht, malader Taster an zwei Reglern gleichzeitig kann nicht sein. Deshalb hatte ich mich bisher auch noch nicht um Hilfe bemüht.
      Aber .... nachdem ich nun weiß, dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin....

      Ich wäre also auch sehr an einer Alternative interessiert, die sich ohne große Umbaumühe in den Speedflow Wireless einpflanzen läßt. Denn mal abgesehen von dem Wechselknopf ist der Regler ansonsten TOP.

      Auch finde ich die Diskussion ob der Regler einhändig oder beidhändig zu fahren ist ähnlich zielführend wie manche Diskussion über das Fahren mit oder ohne Magnet.
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124
    • slotmike schrieb:

      na genau der Spruch:

      "Ich finde die Reacktion des Herstellers hier mehr als nur dürftig,sorry Mike aber hier hätte man anstatt guter Radschläge schnelle Hilfe anbieten können"

      und deine Antwort war auf den Beitrag von Kellerring - "er glaubt oder meint die Taster schalten schlecht"

      hier liegt kein Defekt vor, wie soll man hier helfen ?
      Die Taster sind wie sie sind, sicherlich nicht optimal, aber sie erfüllen ihren Zweck.
      Auch die Taster am Carrera Regler gehen kaputt
      Moin

      Will ich nicht weiter vertiefen wie war das mit kauft Made in Germany usw in anderen Posts hier,Service usw brauche ich ja nicht aus zu schlachten.War mehr als Hinweis auf eine Service Lücke gedacht,nach wie vor schätze ich deine Produckte und das Arangement von dir in diesem Forum und zu unserem Hobby,aber dennoch denke ich das Du da anders reagieren hättest können.

      Torsten
      Ich fahre ACD Dicon und ACD Digital und das ist gut so :thumbup:
    • slotmike schrieb:

      hallo Jürgen,

      sehr schön das Du mit dieser Gabe gesegnet bist und dir auch helfen kannst.

      Hallo Mike, mein Post war bitte nicht als Kritik zu verstehen. Ich weiss sehr wohl - ich sehe es quasi jedesmal bei meinen Kindern - dass die Tasterposition natürlich für alle passend sein muss.

      Ich bin auf der Suche nach einer "besseren" Lösung für euren Regler, habe aber auch noch keine gefunden.
      Wenn uns euer Regler nicht gefallen würde, hätten wir sicherlich nicht sukzessive alle Carrera Regler gegen ihn ausgetauscht. ^^

      speedflow_in_Hand.jpg
      Ist der Tag nicht Dein Freund, dann ist er Dein Lehrer.

      [IMG:http://www.x49.net/aco/Pics/4nascars800.jpg]