Borussia-Ring 2.0 - alles neu macht der Mai.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borussia-Ring 2.0 - alles neu macht der Mai.

      Hallo zusammen,

      habe mich heute dazu entschlossen, daß mein Weg Richtung Digital 132 geht. Das ganze soll so gestaltet werden, daß ich mehrere Schienen in Modulform einfach im Wohnzimmer zusammen stecken und auseinander bauen kann.


      Randsteine sind nicht eingepant, da ich die selber bauen möchte.

      Strecke 1 dürfte flüssiger zu fahren sein, Strecke 2 mit engeren Kurven vor der Start-/Zielgeraden.

      Welche Strecke findet Ihr ansprechender?
      Dateien
      • Strecke 1.jpg

        (91,46 kB, 144 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Strecke 2.jpg

        (91,56 kB, 113 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG Olaf

      ----------

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von OT112 () aus folgendem Grund: Grundlagen der Raumplanung haben sich verändert - Titel geändert

    • Werbung
    • Hallo,

      eindeutig Strecke 1. Bei der zweiten sind mir zu viele K1 vor Start/Ziel.

      Steht Dein Layout schon fest zwischen den beiden oder bist Du beim Layout noch offen?

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=559d2a5c

    • Für gute Ideen bin ich immer zu haben ;)

      Hier ist mal der Link zur Strecke 1: softyroyal.de/?t=6176d3d9

      An dem Layout gefällt mir, daß es mir nach 4 Tagen immer noch zusagt. Außerdem passt es sehr gut zu den Platzverhältnissen.
      MfG Olaf

      ----------
    • Hab mein Wohnzimmer neu ausgemessen...

      Hallo zusammen,

      in den letzten Wochen habe ich hier ziemlich viel gelesen, geplant, aufgebaut und ausprobiert, geplant... und als ich fertig war, habe ich von vorne angefangen ;) Nebenbei habe ich mein Wohnzimmer neu vermessen. Leider ist das ziemlich verwinkelt, so daß ich in der Überschrift keine konkreten Maße angeben kann.

      Im Bestand sind inzwischen 17 STG, 2 Weichen, BB, Startgerade, Rundenzähler, 10 K1, 6 K2 und 4 K4, plus ein paar Randstreifen.


      Morgen werde ich mal eine einfache Bahn aufbauen, ähnlich einer 8, siehe softyroyal.de/?t=576d092b - komme ich mit dem Platz gut aus, wird es wohl auf die Bahn in Bild 2 hinauslaufen, siehe hier: softyroyal.de/?t=53be4e28 Ob das der Dauerzustand meiner Teppichrutscher-Karriere sein wird, ich weiß es nicht. Mir gefallen viele der Vorschläge hier im Forum mit vielen Kurven aller Radien. Aber ich möchte auch längere gerade Abschnitte haben.

      Bild 3 zeigt eine Bahn, dich ich letztes Wochenende aufgebaut habe. Die hat schon Spaß gemacht, aber mir fehlen doch die sanften Kurven. Außerdem muß ich in der Spitzkehre links eine Leitplanke anbringen, weil Randstreifen nicht passen. Das hat schon Spuren hinterlassen und macht nicht soviel Spaß. Den Link habe ich nicht mehr.

      Würde mich über Kommentare und Anmerkungen zur Bahn 2 freuen.
      Dateien
      MfG Olaf

      ----------
    • Einen hab ich noch: softyroyal.de/?t=445fe5ef

      Die Position der Weichen ist noch nicht entgültig.
      Dateien
      MfG Olaf

      ----------
    • Moin ,

      vorab zwei Fragen

      1: Darf der gesamte gezeigte Umriss bebaut werden?

      2: Darf frei geplant werden, ohne Rücksicht auf vorhandenes Material?
    • Werbung
    • Hallo Jens, beides Mal ja.
      Es wird darauf hinaus laufen, daß ich noch Kurven kaufen werde und die Bahn mal so und mal anders aufbaue. Hab schon einiges hier entdeckt und freue mich auf weiteren Input.
      Edit: links außen ist es eng und geht ein kleines Stück unter der Couch her. Da ist die K1-K2-Kehre fix.
      MfG Olaf

      ----------
    • Gefallen mir beide sehr gut, auch die Bahnlänge. Favorit ist der untere Vorschlag, da gefällt mir die Schikane am oberen Rand sehr gut.
      Danke!
      MfG Olaf

      ----------
    • Hallo zusammen,
      gestern und heute fand der 4. Lauf zur DTM (Dortmunder Teppich-Meisterschaft) statt ;) ich hab den in Posting 4 gezeigten Kurs 1 aufgebaut. Mein Sohn (3) und ich hatten viel Spaß, aber etwas anspruchsvoller dürfte es schon sein. Hab mir gestern noch die fehlenden Randstreifen für K 2 und 4 besorgt, ohne macht es weniger Spaß. Auf der kurzen Strecke (knapp 10 Meter) ist es mit Ghostcars schon recht eng. Aber mir ging es auch eher ums Ausprobieren der vorhandenen Fläche.

      Über Weihnachten wird die Bahn nicht aufgebaut. Danach werde ich mir noch ein paar K3 kaufen. Ich hab von Jay F K diesen Vorschlag gefunden: softy Start - die beiden K3 hinter SZ ersetze ich durch 2 K4, da diese vorhanden sind. ich werde erstmal langsam ein paar Kurven kaufen, da der vorhandene Platz doch recht gut gefüllt ist. Alleine für Auf- und Abbau gehen jeweils 60-70 Minuten weg.
      MfG Olaf

      ----------
    • Hallo zusammen,
      nach weihnachtlicher Pause geht es heute mal wieder weiter. Inzwischen habe ich noch 6 K3 mit Randstreifen gekauft. Gleich baue ich die Bahn mit dem folgenden Layout auf. Das Layout habe ich hier irgendwo im Forum entdeckt und auf der linken Seite mit Geraden verlängert.
      Dateien
      • xB 78 1504x.png

        (149 kB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG Olaf

      ----------
    • Werbung
    • Hallo zusammen,

      ein verschobenes Renn-Wochenende ist wieder vorbei. Die Strecke hat viel Spaß gemacht, auch meine Frau fuhr begeistert mit. In der Kurve links außen flog sie jedoch regelmäßig raus. Das gefiel ihr gar nicht, da wir mit den Reglern nun mal kurz angebunden waren. Konsequenz: auf ihren Wunsch habe ich die Kurve etwas entschärft. Statt K3-K2-K1-K1 habe ich umgebaut auf K2-K1-K1-K3. So ist das auch auf den Fotos zu sehen. Lies sich flüssiger fahren. Aber irgendwie fehlt doch eine anspruchsvolle Ecke. Beim nächsten Aufbau gibt es eine andere Strecke. Auch die echte DTM fährt nicht immer an der selben Rennstrecke. Ein 2. Wunsch meiner Frau war der Kauf von Wireless-Reglern. Da konnte ich kurzfristig einen echten Schnapper über Ebay-Kleinanzeigen machen. 75,- Euro für eine neue unbenutzte Packung, da lässt es sich mit leben.
      Dateien
      MfG Olaf

      ----------
    • Hier noch mal ein paar Fotos von den Stützen aus Rohrisolierungen. Die haben sich echt bewährt. Hab mir aus 3 Metern (4,50 Euro) ein komplettes Set gebastelt.

      Fazit vom Wochende:

      1. Die Bahn hat viel Spaß gemacht,
      2. Der Aufbau mit knapp 2 Stunden war schon am Limit,
      3. der Abbau mit knapp 1 Stunde okay,
      4. mehr Schienen wird es erstmal nicht geben, da bin ich ebenfalls am Limit vom Platz und auch vom Aufbau. Vielleicht noch ein paar K4.
      5. Pitlane steht auf dem Einkaufszettel, eilt aber nicht,
      6. die Kurvenführung hatte ich in dieser "fluffigen Version" erstmals und kann ich nur empfehlen.
      7. Schließende Kurven sind nicht ohne.
      Dateien
      MfG Olaf

      ----------
    • Hi,
      wenn du die Bahn schneller auf und abbauen möchtest, dann bau doch Module. Heisst du schneidest Sperrholzplatten passend der Schienen aus, und teilst die Bahn in Abschnitte auf. Befestigst die Schienen auf die Platten. So würde ich das machen...
      Oily,
      master of desaster von den Slotkaoten. 8)
    • Über Module hab ich auch schon nachgedacht. Im Moment mag ich die Flexibilität und die Abwechslung. Ich kann mir noch nicht vorstellen, etwas fixes zu bauen.
      MfG Olaf

      ----------
    • Probiere beim nächsten Aufbau mal eine Kurve mit Lastwechsel aus, also ein S sozusagen. Zum Beispiel so: Kurveneingang K4-K3-K2-K1-K1 dann in die andere Richtung K2-K3-K4
    • Werbung
    • Diese 3 Pläne habe ich noch in der Pipeline:

      1: softyroyal.de/?t=1e4bfa02
      2: softyroyal.de/?t=7638dd62
      3: softyroyal.de/?t=67c3f7fb

      Bei der letzen Bahn gefällt mir die Kurve vor Start und Ziel noch nicht so ganz.

      @Jens: ich lasse mir mal was einfallen.
      Dateien
      • xB 112 1666.png

        (226,22 kB, 50 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • xB 86 1535x.png

        (191,83 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • xB 54 1554.png

        (184,55 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG Olaf

      ----------
    • Meinst Du das so, Jens?

      softyroyal.de/?t=d36aab9

      RS aus Zeitmangel nicht eingeplant.
      Dateien
      • xB 114 1369.png

        (145,71 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG Olaf

      ----------
    • Meine Strecke vom 8.1.2017

      Hallo zusammen,

      etwas spät stelle ich mal meine Strecke vom 8.1. vor: softyroyal.de/?t=72913473

      Ich hatte das Layout in ähnlicher gespiegelter Form hier im Forum gefunden und etwas angepasst. Ich bewust mal auf den SLA verzichtet. Ein Kumpel, total unerfahren, kam zu Besuch. Er hat sich schnell in die Materie eingelebt und wir hatten gemeinsam mit Frau und Kind viel Spaß. Die Strecke ließ sich recht flüssig fahren.
      Dateien
      MfG Olaf

      ----------
    • Layout vom 15.1.2017

      Das Schöne am Teppichrutscher-Dasein ist meiner Meinung nach die Abwechslung. Letztes Wochenende stand diese Bahn auf dem Plan: softyroyal.de/?t=50e331ea

      Inzwischen hatte der Haribo-Porsche zuflucht bei uns gesucht. Er passt zwar nicht so ganz zum Thema DTM, aber ich mag das Design des Porsche und er wird halt der erste GT3-Flitzer in der Vitrine. Und da ich befürchte, daß das Modell ausläuft, habe ich zugeschlagen. Lässt sich noch mal wieder anders als die DTM-Autos fahren.

      Zur Strecke: weiter oben kam die Empfehlung von Jay F K mit der Kurvenkombination K4-K3-K2-K1-Richtungswechsel-K2-K3-K4. Die Kurve hat es echt gebracht. Aber auch die anderen Kurven waren sehr fluffig. Ich hatte mal wieder meine Frankenslot-Leitplanken raus gekramt. Ich bin damit noch nicht ganz glücklich. Dadurch, das sie geklebt werden sollen, sind sie für Teppichrutscher etwas schwer zu händeln. Da arbeite ich noch an einer Lösung. Denn sie sehen klasse aus und in Verbindung mit Randstreifen fällt die Höhe bei D132 nicht so schlecht aus.

      Etwas anderes habe ich noch ausprobiert. Aufgrund der vielen Meinungen zum Thema Magnete, ja-nein-vielleicht, habe ich meinen Audi A5 DTM ein bisschen bearbeitet. Magnete raus, 22 Gramm Ballast rein. Reifen original Carrera. Ich weiß, daß sind nicht die besten. Ich wollte eigentlich noch 2 Ortmänner tauschen, die an meinem BMW M4 DTM montiert sind. Dazu kam es dann nicht mehr. Gefallen hat mir nach dem Test, daß der Audi wirklich berechenbar durch die Kurven driftet und er spät abfliegt. Und dann auch nicht bis zur Küche, sondern er bleibt im Wohnzimmer. Aber: trotz Gewicht hatte ich Mühe, ein Ghostcar (mit Magnet und nur so schnell, daß es nicht rausgeflogen ist) zu überholen, bzw. zu folgen. Natürlich hatte ich die Geschwindigkeit an der CU gedrosselt. Ich weiß auch, daß Tuning mehr bringt. Aber ich bin da nicht bereit zu. DTM-Autos driften auf der Rennstrecke auch kaum. Wären Rallye-Autos mein Themengebiet, kämen die Magneten sofort raus. ich mag es gerne schnell und unkompliziert. ich baue rund 1 1/2 Stunden auf, mein Sohn (3) hängt mir an den Füßen, da fehlt mir die Zeit und die Lust, alles fachgerecht auf ohne Magnete umzustellen. Ich bin der Meinung, jeder wie er mag. Nachdem der Audi dann auch noch anfing zu ruckeln, hatte ich keine Lust mehr, die Ortmänner am Audi auszuprobieren. Am Montag habe ich dann einen neuen Motor bestellt. Nach dem Absenden der Bestellung habe ich den Audi noch mal auf die Bahn gesetzt und er lief wieder top... :wacko:

      Die nächste Strecke wird am Wochenende aufgebaut. Plan ist noch nicht endgültig fix. Heute soll der Postmann noch meine bestellte Pitlane und den App Connect-Adapter bringen. Dann klappt es auch am Wochenende mit Tanken und Smartrace :D
      Dateien
      MfG Olaf

      ----------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OT112 ()