Deutsche Meisterschaft 2016 NSR GT3 am 17./18.03.2017 in Heiligenhaus - jetzt mit Ergebnissen

    • Werbung
    • Huhu zusammen,

      anbei stelle ich Euch die offiziellen Ergebnisse zur Verfügung - inkl. Bepfe-Daten für die ganz "doll" analysewütigen....;-)

      Der Bericht ist immer noch in der Erstellung, hat aber inzwischen Dank dem anderen Zwerg einen Fertigstellungsgrad von 75%!

      Abnahme_DM2016.jpgQuali_DM2016.jpgRennergebnis.jpg
      Rennergebnis_set.jpg


      Noch einmal vielen Dank an alle - und ... da ich es vergessen hatte noch einmal besonders an Roman und Mario, die uns ganz stark in der Rennleitung ausgeholfen haben!!!

      +++Beste Grüße,
      Ralph
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wutZWERG ()

    • Was lange währt wird immer gut :daumen:

      Vielen Dank für die Daten Ralph :applaus2:

      Was die Daten aus der Bepfe angeht:
      hast Du diese Datei noch im Excel-Modus?
      Gerne auch als Excel-CSV Format ;)
      Viele Grüße

      Uwe
    • Hi Uwe,

      Csv kann man nicht hochladen....einfach die Endung von txt in csv ändern und schon fluppt es mit Excel.

      +++ Beste Grüße
      Ralph

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wutZWERG ()

    • Hallo Ralph,

      das mit der Endung ändern wußte ich nicht - vielen Dank :!:

      Datei hatte ich schon von Sven bekommen; Hinweis war also eher allgemeiner Natur ;)
      Viele Grüße

      Uwe
    • Werbung
    • Danke nochmals für das umfangreiche Zahlenmaterial !

      In der Hoffnung, nichts übersehen zu haben, hier die Spurbestzeiten:
      1: 12,265 (Fussel-nerd)
      2: 12,214 (rleenen)
      3: 12,093 (Fussel)
      4: 12,095 (rleenen)
      5: 11,938 (Fussel)
      6: 12,253 (rleenen)

      Insgesamt haben 7 Fahrer Rundenzeiten bis auf 12,0 und darunter gedrückt,
      sogar der 13.te der Gesamtwertung. Selbst der 22.te fuhr noch eine 12,2,
      das war eigentlich eng. Weil aber 8min.-stints gefahren wurden, zog es sich
      am Ende zählbar auseinander. Wichtiger scheinen die Anzahl der Abflüge
      gewesen zu sein: der Zweite der DM-Wertung hatte fünf gegenüber einem
      Abflug des Ersten; er hatte zwar weniger Streuung in den Rundenzeiten und
      war "eigentlich" nicht langsamer, aber jeder hier weiß daß vier Abflüge mehr
      über eine Runde bedeutet. Zudem hatte der Sieger das Glück, auf der 5 und 6
      beginnen zu können, als der Grip noch etwas besser war.

      Frage an die Orga: gibt es schon Lebenszeichen betreff der DM 2017 zB in Hamburg?

      Grüße an alle netten & bekloppten NSR-ler !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fussel-Nerd ()

    • Hi Thomas,

      danke für die Blumen (auf Spur 6), aber das wäre zu schön um wahr zu sein. :) 12,2er Zeiten konnte ich dort finden, eine 12,0 von mir sah ich nur auf einer anderen Spur. Ich denke zudem, das die Bestzeiten allesamt von Michael K. gefahren wurden. Da finden sich über das ganze Rennen verstreut diverse 11,9-11,7 in seinem Repertoire... :thumbup:

      Gruß,

      Frank
    • hi Frank, da schaue ich morgen nochmal nach was mit Spur 6 war....die Zeiten vom Bahneigentümer habe ich nicht berücksichtigt, weil Michael für die DM nicht qualifiziert war und außer Wertung mitfuhr....daher fehlt er
      auch in der Ergebnisliste "final". Er war aber überall der Schnellste, weiß aber auch nicht, ob er poolmotor und
      poolreifen hatte. Hat auf jeden Fall das Feld bereichert, so wie auch Marc E. und andere.
    • Hallo Thomas,

      Deine Frage nach den Rädern bei Michael K. Kann ich Dir beantworten.Den Fahrern außerhalb der Wertung hatte ich freigestellt, ob Poolantriebsatz oder privater Besitz. Michael sowie auch Frank aus Heiligehaus haben aber jeweils auf einen Poolmotor und Räder zurück gegriffen, somit gleiche Bedingungen.
      Bei Training am Freitag war Michael mit einer roten Vette C6, gelber 997 und dem "roten Gral" ASV (in der Rheihenfolge) von mir schneller.
      Keiner von uns war in der Lage die Zeiten von Michael zu gehen auf seiner Heimbahn. Da Michael aber außerhalb der Wertung fuhr, hielt auch die Serie bei der deutschen Meisterschaft an, daß kein Heimascari gewinnt.
      Die eingesetzten Leihfahrzeuge von xXx sowie Domenik waren Autos von unserem wutZWERG, ohne eine spezielle Vorbereitung. Diese Fahrzeuge werden in der Soko Keller Serie, von Ralph eingesetzt,bzw. stehen dort als Leihfahrzeuge zur Verfügung.

      Gruß

      Frank

      8o Stimmen im Kopf sind völlig normal, nur wenn man von ihnen etwas Neues erfährt kann es kritisch werden 8o
    • Werbung
    • Danke für Info , Pate !

      @ xXx: ....so, jetzt hab ichs: Du bist mit 12,048 die zweitschnellste Zeit auf der Spur 5
      gefahren, warst aber wie Michael ein Gastfahrer. Auf der Spur 6 aber auch schnell: 12,221.

      Habe weiter oben die Angaben der Spurbestzeiten geändert, hat jetzt was "regelmäßiges"
      aus Siegburger Sicht. ^^ :D
    • Huhu zusammen,

      Der Rennbericht ist fertig und wird zunächst in der COL und eine Woche später hier im Forum erscheinen....

      /Ralph
    • Werbung