Ford GT Race Car näher betrachtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ford GT Race Car näher betrachtet

      Wahrscheinlich ist der Carrera Ford GT Race Car von Carrera einer der am meisten ersehnten SlotCar's der letzten Zeit.


      Ford GT Race Car Carrera Modell Digital 1/32

      Nun rückt das Releasedatum ja endlich in Griffweite, Zeit mal genauer hinzusehen...

      Nicht nur weil es bei Carrera ewig gedauert hat von der Ankündigung über mehrere Verschiebung bis hin zum nun wohl feststehenden Liefertermin Ende April 2017, sondern auch, weil der Wagen von Beginn an bereits eine Renn-Legende ist.

      Ford startete 2016 mit vier GT am 24 Stunden von Le Mans. Damit ging die Marke genau 50 Jahre nach dem historischen Dreifachsieg des legendären GT 40 im Jahre 1966 erstmals wieder an den Start des berühmtesten Langstreckenrennens der Welt. Aus historischem Anlass erhielten die Ford GT die Startnummern 66, 67, 68 und 69.

      Der von Carrera dargestellte Wagen ist der Ford Chip Ganassi Racing USA No. 68. Real fährt diesen Wagen das Fahrerteam Sébastien Bourdais, Joey Hand und der deutsche Dirk Müller.



      Nun ist die Katze ja aus dem Sack, nachdem der Wagen an der Spielwarenmesse gezeigt wurde und das erste Modellbild offiziell freigegeben ist.
      Da will ich mal nachlegen mit Bildern, die ich vom Vormodell gemacht hatte und gebe dabei zu, dass ich mich in diesen Wagen wirklich etwas verliebt habe,
      obwohl ich ja erklärter Sammler und Fahrer von F1 und DTM Modellen bin. Da werde ich meine Palette wohl dieses Jahr etwas erweitern müßen in Richtung GT und LMGT Pro...

      In diesem Forum in meinem BLOG meines Profils:
      Der FORD GT Race Car - ein Abgleich - habe ich zusätzlich zu den Bildern hier einen direkten Vergleich gezogen zum Original Rennwagen.

      Mit dem Einsatz des ursprünglichen GT 40 in den 1960er-Jahren in Le Mans wollte Henry Ford II. beweisen, dass sein Unternehmen die erfolgreichsten und legendärsten Rennsportwagen-Hersteller schlagen kann.
      1966 feierte Ford endlich den erhofften Sieg über die Konkurrenz – die Ford GT 40 belegten die ersten drei Plätze. 1967 bekam der GT 40 für Le Mans eine neue Karosserie. Er ging als MK IV an den Start und siegte erneut.
      Spätere GT-Versionen gewannen auch in den Folgejahren 1968 und 1969 in Le Mans. Somit standen GT-Fahrer in den vier aufeinanderfolgenden Jahren 1966, 1967, 1968 und 1969 stets auf dem Siegerpodest.

      In diesem Jahr kämpfte das Ford Chip Ganassi Racing Team und das FIA World Endurance Championship Team gemeinsam für den Sieg beim Rolex 24-Stunden-Rennen auf dem Daytona International Speedway in Daytona. Dabei waren auch die Piloten, des bei Carrera umgesetzten Wagens No. 68.

      Nach dem Klassensieg bei den legendären 24 Stunden von Le Mans hat der Ford GT in Daytona (Florida) den 24-Stunden-Klassiker in Daytona gewonnen. Der Sieg ging an Dirk Müller (Braubach), Sébastien Bourdais (FR) und Joey Hand (USA) im Ford GT..

      Nach den letzten Informationen erscheint der Carrera Ford GT Race Car ab Ende Mai 2017 in den Maßstäben 1:32 digital und Evolution und in 1:24 digital.



      Resumee, ich finde den Wagen klasse und sehr überzeugen umgesetzt.

      Wer sich den Wagen schon mal "im Blickfeld" behalten möchte, hier zwei Bilder des Carrera Ford GT Race Car 1:32 als Wallpaper:



      Viele Grüße
      Islander

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von islander ()

    • Werbung
    • Hallo Islander,

      Schöner Beitrag und tolle Bilder!
      Freu mich auch schon sehr auf den neuen GT, er ist einfach eine Augenweide. Mir wärs zwar lieber wenn z.b. NSR, Black Arrow oder Slot.it auch den neuen GT bringen würden, ich werd mir aber von carrera auf jeden Fall einen ordern, auch wenn er aufgrund spritzigkeit wohl eher in der Vitrine stehen wird.
      Schöne Grüße

      Max :coffee:
    • MSK schrieb:

      Mir wärs zwar lieber wenn z.b. NSR, Black Arrow oder Slot.it auch den neuen GT bringen würden,
      Geht mir ähnlich, aber dann gibt es ein 3D chassis mit slot it motor-aufnahme und ab geht die lucy. Der GT wird angeschafft.

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Hallo

      Mein Carrera Herz lacht!
      Ein tolles Auto das Carrera hier gebaut hat.
      Ich werde mir zwei zulegen, einen für die Bahn, einen für die Vitrine.
      Sehr schöner Bericht von Islander! :thumbup:

      Mfg.
      Kurt
    • Sehr schöner Bericht! Mich juckt es auch schon in den Fingern bzw. Daumen... :thumbsup:
    • Sehr schöner Bericht. Anzumerken ist jedoch, dass der Ford ebenso wie in Le Mans, auch in Daytona "nur" seine Klasse gewonnen hat. Der Gesamtsieg ging an Cadillac.

      So, Klugscheissmodus aus und allerseits einen guten Wochenstart. :)
      Am Rande des Wahnsinns sitzt die Vernunft und heult!
    • Werbung
    • MSK schrieb:

      Hallo Islander,

      Schöner Beitrag und tolle Bilder!
      Freu mich auch schon sehr auf den neuen GT, er ist einfach eine Augenweide. Mir wärs zwar lieber wenn z.b. NSR, Black Arrow oder Slot.it auch den neuen GT bringen würden,
      Scalextric wird zum Ende des Jahres den Ford GT fertig haben. Den dürfte man auch schnell bekommen. Und Licht besitzen die analogen Scalextric zusätzlich.

      Auf youtube gibt es bereits ein kleines Filmchen von der Renderung des Ford GTE

      https://www.youtube.com/watch?v=Wte-wZs1VBY

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gelb () aus folgendem Grund: höherer Informationsgehalt

    • islander schrieb:

      Im Modell vom Ford GT 24h LeMans versteckt sich im übrigen ein winzig kleines "Umsetzungsdefizit" in den Schriftzügen .. sichtbar nur mit dem Makroobjektiv! .. wer sieht es..?
      In der Ansicht vorne links in Bild "14.jpg" fehlt das registered "R" nach dem Schriftzug EcoBoost. :D
      Trotzdem werde ich mir den anschaffen. Mal schaun, wie er sich auf der Bahn verhält.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Vielen Dank für das viele Lob

      ..auf den BLOG - Der FORD GT Race Car - ein Abgleich - möchte ich nochmal hinweisen. Es lief hier ja schon mal die Diskussion, wie nah das 1:32 Modell wohl an das Original hinkommt.
      Sehr nah, kann man da nur sagen.


      Kurt schrieb:

      Ich werde mir zwei zulegen, einen für die Bahn, einen für die Vitrine.

      Hallo Kurt, den Satz habe ich schon ein paar mal im Forum zu diesem Wagen gelesen, glaube der Wagen wird geh'n wie 'geschnitten Brot'...

      Bösewicht schrieb:

      Anzumerken ist jedoch, dass der Ford ebenso wie in Le Mans, auch in Daytona "nur" seine Klasse gewonnen hat.
      Danke Martin, ja so muß es genau heißen. Wobei ich denke, es wird auch noch in Zukunft einen Gesamtsieg bei den Ford geben..


      gelb schrieb:

      Scalextric wird zum Ende des Jahres den Ford GT fertig haben. Den dürfte man auch schnell bekommen. Und Licht besitzen die analogen Scalextric zusätzlich.
      Auf youtube gibt es bereits ein kleines Filmchen von der Renderung des Ford GTE

      Ich hatte im Thread Bilder der Spielwarenmesse 2017 - Post 27 schon Bilder vom Scalextric Ford GT eingestellt. Schön finde ich, dass Scalextric ein Doppelpack mit dem Ford GT MKII und dem Ford GT GTE bringen wird.


      Road Runner schrieb:

      In der Ansicht vorne links in Bild "14.jpg" fehlt das registered "R" nach dem Schriftzug EcoBoost.
      Gut gesehen Udo! Das könnte in der finalen Serie evtl. auch behoben sein. Das war aber nicht das, was ich meinte.

      Das "..winzig kleine Umsetzungsdefizit.." im D132 und D142 Ford GT (siehe Bildervergleich): Es fehlt bei den Schriftzügen am Wagen tatsächlich hinter den "24h" das Wort "LeMans" und dass ist nicht ein Fehler, sondern hat schlichtweg mit den "teuren Lizenzen" zu tun...

      Grüße
      Armin :thumbup:
      Dateien
      • D132-27533.jpg

        (495,4 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Original.jpg

        (531,48 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Schande über mich, hab stundenlang gesucht und nix gefunden... Da überleg' ich mir nochmal, ob ich den wirklich in *beiden* Maßstäben brauch' ;)
    • Werbung
    • also
      ..nehmen wir mal an, die ganzen Verschiebungen haben tatsächlich nur als Grund, dass die Produktion verspätet ist.. ;)
      ..und es nicht doch lizenzrechtliche Probleme waren..
      ..dann darf man hoffnungsvoll auf die veröffentlichten Daten der Händler sehen und da steht nahezu einstimmig Ende Mai (2017...) :!:

      die ersten könnten somit um den 27./28.05. auftauchen.. :)

      Dazu muß man sagen, dass es meineswissens noch nicht vorgekommen ist, dass ein aktuelles und reelles Race Car von C erschienen ist, dass aktuell in der Saison genau so auf der Rennstrecke fährt.
      Somit doch eine Premiere - da dürfen wir dann wohl alle berechtigt mal ein wenig länger zappeln...

      Hoffen wir das Beste..

      Grüße
      islander :thumbup:
    • Nö,3Quartal und das ist vom 1.Juli bis Sptember.
      Normalerweise wurden D-124 Formenneuheiten immer im Q4 angekündigt.
      rennbahn-benzerath.de/Fahrzeug…blau-weiss-rot::6575.html
    • Werbung
    • Einige Händler gehen immer auf Nummer sicher mit Lieferterminen und benennen Quartale,
      es gibt aber auch Premium Stores, die bei Info's die Nase etwas weiter vorne haben und sich schon mal aus dem Fenster lehnen,
      dort wird geschrieben:

      Der
      Ford GT Race Car, Digital132, Carrera 20030771
      und der
      Ford GT Race Car, Digital124, Carrera 20023832
      sollen angeblich im Mai (28./30.05.) zusammen kommen mit:

      Audi RS 5 DTM Audi Sport Team Phoenix Timo Scheider Nr.10, Digital 132, Carrera 20030779
      BMW M1 Procar Boss Nr.111 1000 km Nurburgring 1984, Digital132, Carrera 20030815
      BMW M1 Procar Lotus Martini Mario Andretti Nr.1 1979, Digital132, Carrera 20030814
      Carrera Wrecker, Digital132, Carrera 20030776
      Ford Capri Zakspeed Turbo Gruppe 5, LIQUI MOLI EQUIPE No.55, DRM 1981, Digital132, Carrera 20030817
      Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Haribo Racing Team Nr.88 24h Nurburgring 2016, Digital132, Carrera 20030782
      Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Team Lechner Racing Nr.27, Digital132, Carrera 20030783
      Porsche 911 GT3 RS Team Manthey Racing Nr.911, Digital132, Carrera 20030780

      das wäre dann ja ein wahres Feuerwerk an neuen Modellen... :thumbsup:

      Der
      D132 Ford GT Race Car Nr.2, Digital132, Carrera 20030786
      und der D124 Ford GT Race Car Nr.24, Digital124, Carrera 20023841
      sollen aber erst im August kommen...

      Wie gesagt, wissen werden wir es dann in 4-5 Wochen...

      Grüße :thumbup:
    • Hallo

      Möchte euch nicht ärgern.
      Aber ich bin Pleite!
      Zu viel Geld Ausgegeben.
      HD TV, Chromcast II, Repearter, Maus usw.
      Hätte für 6 Monate reichen sollen.
      Ich hab also Zeit.

      Mfg.
      Kurt