Pre ´59 Grand Prix 4. Lauf bei Carreraspeed in Haan am 12.07.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • es lagen immer so blaue Talboten im Weg.
      Ist schon geklebt und aufgrund mangelnder Schönheit meine Zigarre für Strecken mit unkalkulierbaren Risiken.
      Gruß
      Holger
      Wir fahren im SRC-Mündelheim im Süden von Duisburg (http://www.src-muendelheim.de)
      und im Soko-Keller (http://www.soko-keller.de), was kein Polizeisportverein ist.
    • Werbung
    • 4. Lauf bei Carreraspeed in Haan am Donnerstag, den 12.07.2018



      … der Freundeskreis Carreraspeed in Haan hatte mit sechs Jungs, über eine längere Bauphase eine wirklich
      tolle 6-spurige Carrerabahn mit fast 50 mtr. Fahrstrecke aufgebaut.

      Daher ist das der ideale Ort die Formel Fahrzeuge bis zum Vorbildjahr 59 brummen zu lassen.
      Leider konnten wir in den letzten Tagen keinen Trainingstag anbieten, aber eine
      ganze Reihe der aktiven Pre´59 Driver fährt auch in der Parallelserie „US-Stockcar oft the 60th and 70th“ mit.
      Und mit dieser Serie waren wir unlängst im Juni zur Bahnpremiere vor Ort.

      Damit ist die Strecke keine Überraschung mehr, zumal das Layout nicht unfair die Heimascaris bevorzugt,
      sondern eine tolle Abfolge von allen möglichen Radien, die aus dem Schienenmaterial von Carrera erstellbar sind realisiert hat.

      2018_Carreraspeed_Haan_201.JPG2018_Carreraspeed_Haan_205.JPG2018_Carreraspeed_Haan_221.JPG

      … schon seit einigen Tage beobachten wir das Thermometer, in der Hoffnung, dass sich in den nächsten Tagen
      eine geringfügige Milderung in den Tagestemperaturen einstellt.

      Der Carreratrack in Haan ist nicht wie häufig in einem Kellerraum aufgebaut worden,
      sondern in einer Empore in einer Fertigungshalle für Lüftungskanäle. Das hört sich jetzt
      belustigend an, aber die nach Westen ausgerichtete Fensterfront sorgt für ausreichend

      Wärme auch noch in den Abendstunden. Daher ausreichend luftige Kleidung tragen und
      sich auf hochsommerliche Abendtemperaturen einstellen. – Für die Zukunft ist schon ein
      Klimagerät ins Auge gefasst und man wird diesen Punkt in absehbarer Zeit – als erledigt abhaken.

      Adresse:

      Carreraspeed Haan
      Feinblechnerei Heun
      Düsseldorfer Str. 87
      42781 Haan

      Strecke:
      6 – spurige Carrerabahn linksbetrieb



      … trotzdem in den letzten Wochen eine ganze Reihe von neuen Boliden fertig gestellt wurden habe
      ich doch als Einladender eine Reihe von Leihwagen wieder für den Rennabend vorbereitet. Wünsche
      ein bestimmtes Slotcar zu erhalten können im „freeslotter-forum“ abgegeben werden. Der Bahnstrom
      wird am Rennabend nochmals eine wenig abgestimmt, aber es steht noch der Wunsch mit 13 Volt auf die Jagd zu gehen.

      … wie immer wird kurz vor 18:00h das Training eröffnet und ab ca. 19:30h ein 1-minütiges Qualifying die
      Startspuren der Teilnehmer festlegen. Ab ca. 20 Uhr wird dann der GP um den Bergischen Löwen in der Traditionsstadt Haan gestartet.

      2018_Carreraspeed_Haan_210.JPG2018_Carreraspeed_Haan_209.JPG2018_Carreraspeed_Haan_250.JPG

      Die Untersetzung sollte sich nach wie vor im Bereich von 8 oder 9:36 – 8:34 bewegen.
      Wer sich nicht direkt traut mitzufahren ab der die besonders schön gestaltete Rennstrecke mal betrachten
      will ist genauso herzlich eingeladen.– Für einen Imbiss und Getränken ist von Seiten der Bahnbetreiber gesorgt.

      … noch ein kleiner Hinweis, kompakte Parken im Gewerbehof nur im Bereich der Feinblechnerei - wurde schon
      ausreichend geübt - sonst Draußen auf der Düsseldorfer Str. einen Platz suchen. Wie immer viel Erfolg bei den
      Vorbereitungen und eine staufreie Anfahrt wünscht der PUdriver.
      Soko-Keller die Bahn im Herzen von Düsseldorf LG Ingo

      Slotten im Bergischen Verbund - auf den Bahnen in - Duisburg - Düsseldorf - Haan - Heiligenhaus - Velbert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PUdriver ()

    • Starterliste für den kommenden Donnerstag

      Starterliste:

      1. Jürgen neunff
      2. Frank 1966
      3. Michael von den Haaner (Leihwagen)
      4. Tormentor mit neuem Talbot
      5. Frieder
      6. Dirk mettbär
      7. stopit
      8. simcat (Leihwagen Alfa)
      9. Pudriver
      10. santazwerg (u.V.)
      11. ...
      12. ...
      13. ...
      14. ...

      Liste kopieren und weiterführen
      Soko-Keller die Bahn im Herzen von Düsseldorf LG Ingo

      Slotten im Bergischen Verbund - auf den Bahnen in - Duisburg - Düsseldorf - Haan - Heiligenhaus - Velbert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PUdriver ()

    • Schade lieber Rainer, ich weiß Gesundheit geht vor,
      viel Glück die nächsten Tage Gruß Ingo
      Soko-Keller die Bahn im Herzen von Düsseldorf LG Ingo

      Slotten im Bergischen Verbund - auf den Bahnen in - Duisburg - Düsseldorf - Haan - Heiligenhaus - Velbert
    • Werbung
    • Heute ist Race Day zum 4. Lauf des Bergischen Löwen
      bei Carreraspeed in Haan

      2018_Carreraspeed_Haan_246.JPG



      Adresse:

      Carreraspeed Haan
      Feinblechnerei Heun
      Düsseldorfer Str. 87
      42781 Haan

      Strecke:
      6 – spurige Carrerabahn linksbetrieb


      2018_Carreraspeed_Haan_211.JPG2018_Carreraspeed_Haan_217.JPG2018_Carreraspeed_Haan_234.JPG
      Soko-Keller die Bahn im Herzen von Düsseldorf LG Ingo

      Slotten im Bergischen Verbund - auf den Bahnen in - Duisburg - Düsseldorf - Haan - Heiligenhaus - Velbert
    • kurzer Rennbericht zum 4. Lauf bei Carreraspeed in Haan am Donnerstag, den 12.07.2018

      … zuallererst unseren herzlichen Dank an den Freundeskreis Carreraspeed
      in Haan für die tolle Vorbereitung und Betreuung des gestrigen Rennabends.

      Leider konnte keiner der drei sich in die Siegerliste eintragen.
      Der Gesamtsieg ging nicht ganz selbstverständlich sondern hart erkämpft an „stopit“
      mit seinem Bugatti B35 – Frankreich, vor „frieder“ mit dem einem PreWar W 154,
      die Postition 3 ging an „frank 1966“ vom Carreraspeed mit dem Bugatti B35 – Argentinien.

      2018_BL_Haan_31.JPG
      2018_BL_Haan_34.JPG

      … da stellt sich die Frage, hatten die Pre´59 Boliden gar keine Chance – mussten
      die PreWar alles abräumen..? diese Frage lässt sich nicht in aller Kürze beantworten.
      Jedoch war es so, dass zwei der Erstplatzierten doch nicht ohne Reparaturpausen
      die recht kurze Rennphase überstanden haben.

      … vermutlich sind da die Pre´59 Boliden doch robuster gebaut und denen fehlt dann
      das Zehntel hier und da..!


      Jetzt aber erst mal die Ergebnisse des 4. GP Pre´59 in Haan

      2018_Starterprotokoll_BL_Carreraspeed_12_07_2018.pdf

      2018_Rennauswertung_Bergischer_Loewe_nach_Lauf_4.pdf

      Damit hatten wir jetzt nach dem 4. Lauf auch den vierten Sieger und gleichzeitig
      auch einen Punktegleichstand zwischen „maxiumspeed“ und „stopit“.

      … damit Gratulation an alle Teilnehmer – aber besonders erwähnen möchte ich
      unseren Slotkollegen „JoJo“, der neben der weitesten Anfahrt noch eine kleines
      Handicap hat und sich trotzdem immer in Sinne der Sache einsetzt und Rennleiter
      Aufgaben übernommen hat. – Und den Kollegen „mettbär“, der trotz der
      Widersprüchen zwischen dem VRS und dem VRR sich auf den ÖPNV verlässt
      und ganz sportlich mit einem speziellen Slottagesrucksatz anreist, während
      wir anderen im Schachbrettmuster den Hof zugeparkt hatten.


      … unterschätzt hatten wir/ich eindeutig und das geht auch auf meine Kappe, dass 13 Volt
      Bahnstrom wohl zu viel des Guten war … wir werden daher hier zukünftig zwischen
      11,5 – 12,0 Volt einregeln. Die Einsetzer werden es dann danken.

      … also zum Renngeschehen selbst … die 10 Startwilligen konnten mittels der Qualifikation
      in zwei 5er Startgruppen aufgeteilt werden und wurden auf eine 6 x 4min Reise geschickt.
      In der ersten Startgruppe hatte sich „mettbär“ mit sehr guten 108,27 Rd. als Gruppensieger
      durchgesetzt. Er hatte bereits einen Neubau als Talbot dabei, aber aus Sicherheitserwägungen
      doch noch auf seinen Ferrari 375 zurückgegriffen.

      2018_BL_Haan_24.JPG2018_BL_Haan_27.JPG

      … die zweite Startgruppe bestand nur aus Drivern, die sich innerhalb von 11,996 und 12,882 sec
      qualifiziert hatten. Es wurden im Mittel von der Gruppe 18er und 19er
      Rundenturns gefahren, einzig hatte „stopit“ mal einen 20er Turn auf Spur 3 dazwischen,
      der dann auch wohl den Rennsieg ausmachte. Wobei die ersten drei sich innerhalb von
      1 Runde und wenigen Teilstrichen befanden.

      Nochmals danke für den schönen Rennabend und bis zum nächsten Lauf in DU-Mündelheim
      6. September …
      Soko-Keller die Bahn im Herzen von Düsseldorf LG Ingo

      Slotten im Bergischen Verbund - auf den Bahnen in - Duisburg - Düsseldorf - Haan - Heiligenhaus - Velbert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PUdriver ()

    • Äh,ja,schön.......
      Ich sollte öfter ins Forum schauen.....
      Ich war mir eigentlich sicher das wir am 19.07 das Rennen haben und hätte gerne mitgespielt.
      Ich habe meinen (und Dirk(metbär) Bugatti zwar noch nicht ganz fertig aber bis Do hätte es vielleicht gepasst.
      Also dann bis zum nächsten Mal...

      Gruß
      Richard
      .....hier könnte ihre Werbung stehen..........