Ortmann Reifen "zu Tode" geschliffen :-(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HuGorrera schrieb:

      aber bei meinen Scalex Trucks und einem Jaguar XKR hat sich die Spurtreue deutlich verbessert seitdem ich die FS Kits verbaut habe
      Gut das zu wissen :thumbup:

      Ich werde den M3 mir wohl als nächstes zur Brust nehmen. Den Carson Decoder habe ich schon, passende Ortmann auch. Dann teste ich mal wie das mit dem original Leitkiel ist.
      Wenn der nicht zufriedenstellend ist werde ich mir deine und Udo´s Tipps mal probieren.

      Danke
      Martin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • Entschuldigt die dumme Frage, aber worin unterscheiden sich Schleifer eigentlich von einander?
      Größere Auflagefläche? Weniger Reibung?
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • Maddin77 schrieb:

      Der Rally Leitkiel hört sich sehr interessant an. Ist die Installation simpel, bzw. weniger aufwendig als mit den Frankenslot Umbaukit?
      Den FS-Umbaukit habe ich noch nicht verwendet. Irgendwo habe ich mal gelesen, das man an der Scalex Leitkielaufnahme Veränderungen vornehmen muß.
      Ein Rückbau auf Scalex ist dann nicht mehr möglich.
      Der Scalex C8420 hat geringe bauliche Abweichungen zum C8329.
      Die Feder muß eingebaut werden, da ansonsten die "Füllung" in der Leitkielaufnahme fehlt und der Leitkiel dann etwas schlabbrig ist.
      Anschließend wird der Leitkiel (mit der Feder) bis zum Anschlag in die Leitkielaufnahme geschoben und der oben überstehende Zapfen passend/bündig mit der Leitkielaufnahme gekürzt. Das kann man mit einem Cutter machen. Mit einem Rasierklingenblatt funzt es aber viel sauberer. ;)

      Wenn ich die letzten Jahre mal an mir vorbei laufen lasse, dann hat Carrera kräftig an der Preisschraube gedreht.
      Ich hatte mal nigelnagelneue 26732er Decoder für 18 Euro/Stck. versandkostenfrei bei den Amazonen geordert.
      Heutzutage kann man da noch nen 10er pro Stck. draufpacken.
      Die D132 Fahrzeuge sind für mich mittlerweile preislich übertrieben.
      Wenn ich aktuelle Modelle nicht unter 60 Euro bekomme, dann bleibt deren Platz bei mir leer. :thumbup:
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Maddin77 schrieb:

      Entschuldigt die dumme Frage, aber worin unterscheiden sich Schleifer eigentlich von einander?
      Größere Auflagefläche? Weniger Reibung
      Da hat Jeder so seine Vorlieben.
      Die Fleischmann Repros sind meine universelle "Allzweckwaffe". Die halten Kontakt, sind dabei auch hart genug für eine Rückfederung, kann man gut aufweiten (größere Auflagefläche) und bleiben dabei formstabil.
      Über weniger/mehr Reibung habe ich mir dabei keine Gedanken gemacht. Ich bin Heimbahnfahrer und kein Clubber. ;)
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Im FS Scalex Leitkielkit ist eine Aluhülse dabei, die in die Scalex Leitkielschwertaufnahme gedrückt wird, damit dann das Leitkielschwert von Mike (oder ein NSR oder slot.it Schwert) passt.
      War nur bei den Trucks und nicht bei dem etwas älteren Jag notwendig. Da hat Scalex wohl auch unterschiedliche Maße.

      Vielen meiner Clubkolkegen sind die Fleischmänner zu dick, aber dann stelle ich den Vorderwagen bei NSR oder slot.it eben darauf ein. Bei Scalex ist das wegen der Höhe des Chassis null Problem.

      Ich mag die Dinger weil sie der beste Kompromiß aus Glattheit, Steifigkeit, wenig Federkraft und vor allem Standfestigkeit sind.
      Die dünnen SCB oder die NSR oder slot.it von der Rolle sind nach einem Sprintrennen eigentlich hin. Wenn die einmal verbogen sind, kann man sie eigentlich auch tauschen. Die Fleischmänner mache ich mit Benzin sauber, ein Tropfen Voodoo oder Ballistol drauf und kann die drei bis vier Rennen (je 6Min. pro Spur) fahren.
      Mit den Fleischmännern bin ich schon mal eine Runde mit einem nach vorne zeigenden Schleifer gefahren. Da hat der Einsetzer gepennt aber die Fuhre bekam genug Strom bis ich das korrigieren konnte. Nach hinten biegen, glatt streichen und weiter gings.
    • Road Runner schrieb:

      Die D132 Fahrzeuge sind für mich mittlerweile preislich übertrieben.
      Nicht ganz Richtig.Zum Beispiel ein Scalextric Auto kostet ca.45€ der original DPR Decoder ca.18€.
      Und Scalextric mit Carrera Carson Decoder.Dann ist man schon bei ca.75€,ohne Pace Car Funktion,kein analog Betrieb,Ghostcar Funktion weiß ich nicht.
      Und bei anderen Fremdfahrzeugen kommt eventuell noch eine Beleuchtung dazu.
      Drum fahre ich wenn überhaupt nur noch Analog.
    • Road Runner schrieb:

      Auf den älteren AMG DTMs (2004er bis 2006er) habe ich den 49a aufgezogen.
      Moin!

      Man bin ich blöd, den hatte ich rumliegen und von vornherein ausgeschlossen, weil der rein von der Optik nicht zu passen schien. :bummm:

      Auf deinen Hinweis hin, habe ich den gestern kurz (trotz der höllischen Hitze auf´m Dachboden =O ) aufgezogen und er passt wie angegossen :thumbsup:

      Wieder was gelernt -> beurteile einen Ortmann Reifen niemals nach seinem Aussehen ;)

      Danke!!!

      Gruß
      Martin

      Übrigens habe gerade bei SlotCarDreams gelesen, dass für den Ford GT folgende Reifen passen sollen -> Reifen passen BRM 20 x 11, Ortmann 49AOG und Frankenslot DTM Reifen

      facebook.com/permalink.php?sto…546788&id=526677750707392

      Den Ford konnte ich gestern für 56,90 € erwerben :daumen3:
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Maddin77 ()

    • Maddin77 schrieb:

      Den Ford konnte ich gestern für 56,90 € erwerben
      Glückwunsch und viel Freude damit. :thumbsup:
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Maddin77 schrieb:

      Übrigens habe gerade bei SlotCarDreams gelesen, dass für den Ford GT folgende Reifen passen sollen -> Reifen passen BRM 20 x 11, Ortmann 49AOG und Frankenslot DTM Reifen
      by the way.

      Carrera scheint sich seit einiger Zeit auf einen Reifenstandard für die DTMs und GTs eingeschossen zu haben.
      Somit wird der 49aog auf dem Ford GT Race Car vermutlich auch ballig sein und muß nachgeschliffen werden.
      Der Frankenslot DTM wird dann wohl optimal passen. :thumbup:
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Super, danke für den Hinweis Udo!

      Ich glaube, dann ist es ja mehr als sinnvoll, sich ein paar davon zu holen.
      Das nächste Budget was meine Regierung für Slot-Racing frei gibt, wird in Frankenslot Pneus investiert :)

      Gruß
      Martin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • Road Runner schrieb:

      Carrera scheint sich seit einiger Zeit auf einen Reifenstandard für die DTMs und GTs eingeschossen zu haben.
      Der Carrera Reifen 89800 und somit auch der Frankenslot DTM paßt auf .....

      Audi A5/RS5 DTM
      BMW M3/M4 DTM
      AMG-Mercedes C-Coupe DTM
      Audi R8 LMS (neues Modell)
      BMW Z4 GT3
      Mercedes-AMG GT3
      Chevrolet Corvette C7.R
      Aston Martin V12 Vantage GT3
      Ford GT Race Car
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Danke für die Liste!

      Von den Fahrzeugen habe ich einige wenige, aber viele davon stehen noch auf meiner Liste.
      Dann werden es wohl eine Handvoll Frankenslot Reifen :thumbup:

      Gruß
      Martin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • OT112 schrieb:

      Wobei beim Mercedes AMG GT3 empfohlen wird, nachzuschleifen. Der Reifen vom Porsche 997 passt ohne Schleifen, was ich auch bestätigen kann.
      Für den Porsche habe ich schon Ortmänner liegen, nur noch nicht dazu gekommen sie aufzuziehen. Aber gut zu wissen, das die Frankenslot auch passen.

      Den AMG GT3 habe ich noch nicht. Wenn ich den irgendwann mal habe, probiere ich mal aus, wie die Reifen sitzen.
      Kann aber dauern... ihr wisst ja, viele Wünsche und eine strenge Regierung :D
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • Maddin77 schrieb:

      ihr wisst ja, viele Wünsche und eine strenge Regierung
      Meine meinte, der Mercedes AMG GT3 sei jetzt das letzte Auto... ;) Na ja, im Moment ist auch ein leichtes Sättigungsgefühl da, dafür hab ich noch ein paar Innenrandstreifen gekauft... . Im Herbst geht es dann wieder mit Autos weiter.

      Kann die Frankenslots nur empfehlen, ein bisschen anschleifen, dann machen sie noch mehr Spaß.
      MfG

      Olaf
    • Solche Aussagen kenne ich von meiner Frau auch nur zu gut ^^

      Ich werde wohl auch nur noch die Frankenslot Reifen kaufen und dann ist auch erstma´Pause. Habe jetzt auch etliche Autos umzurüsten. Aber bei den Temperaturen geht bei mir auf´m Dachboden eh nichts.

      Ich beneide da ja diejenigen, die ihre Bahn im kühlen Keller haben.

      Mal sehen, die nächste Carrera Ausgabe dann vielleicht erst im September, dann hat meine Kleine ihren ersten Geburtstag, das schreit doch formlich nach einer Carrera First :D

      Gruß
      Martin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...