Die 85. 24h von Le Mans 2017

    • Ich fände es schade wenn Porsche geht weil:

      a) die WEC für mich der interessanteste Rennsport ist
      b) Porsche nach Le Mans gehört wg. Tradition
      c) ein Sportwagen-Premiumhersteller in diese Klasse gehört u. nicht in eine Monoposto-Formel

      Ich fände es besser wenn Ferrari, Mercedes, Renault sich statt in der F1 in der WEC engagieren würden.

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Werbung
    • Ich bezweifel, daß Porsche von der kostspieligen WEC zur noch kostspieligeren Formel I wechselt. Ferner gehören sie jetzt wieder verstärkt zum VW-Konzern und da wird es sich zeigen, ob man noch so mit Geld um sich wirft. :D
      When the startflag drops, the bullshit stops! :P rchracer.de :thumbsup:
    • Ich fürchte fasst, dass Porsche in die Formel e gehen wird um genauso wie Audi es versucht das Image aufzubügeln. Grüner Hersteller und so.

      Mc.Bier schrieb:

      Die haben doch alle Dreck in der Abgasanlage.
      Davon kannst du aber ausgehen. Ich empfinde diese Diskusion über den Abgasskandal sowieso als lächerlich.
      Das wird von Staatswegen so laufen wie mit den Cum Ex Deals. Füße stillhalten, auf den Boden schauen und "Naja ist schon Scheiße sowas" murmeln. Problem gelöst. Man schießt der goldenen Kuh nicht ins Bein.
    • Linhse schrieb:

      Ich fürchte fasst, dass Porsche in die Formel e gehen wird um genauso wie Audi es versucht das Image aufzubügeln. Grüner Hersteller und so.
      Und genau wegen Audi habe ich die Hoffnung, dass es in erste Linie die F1 wird - auch wenn mir die Langstrecke deutlich mehr zusagen würde.
      Andererseits würde die Formel E zum Marktstart des Mission E passen. Wobei das vielleicht zuviel des Marketing-Denkens wäre....
      Meine alten Strecken in der Suchfunktion unter:
      "Lothring Nordkehre"
      "Lothringer Feld"
      "Lothring"
      "GT-Ring-Bochum"
    • Werbung
    • Ruhrpottler schrieb:

      Andererseits würde die Formel E zum Marktstart des Mission E passen. Wobei das vielleicht zuviel des Marketing-Denkens wäre....
      So weit habe ich da noch garnicht gedacht. Aber jetzt wo du es sagst kann ich mir sehr gut vorstellen das Porsche so agieren könnte. Marketing ist alles und ich denke nicht das es zu viel wäre. Es wäre beinah kostenlose werbung. Das technische grundgerüst der formel e wagen steht. kaum entwicklungsarbeit und somit an dieser front minimale kosten. Kommt noch die strategie und der service an der Rennstrecke. Wenn man erfolgreich ist, kann man den mission e perfekt mit rennstreckenerfolgen vorm urbanen publikum bewerben.
    • Warten wir einfach mal ab. So viel falsche Entscheidungen wurden bei Porsche Motorsport in letzter Zeit ja nicht getroffen und die Führungsspitze dort scheint alles wohl zu überdenken.....
      Wichtig für mich ist einfach, dass sie mitmischen. Egal in welcher Serie, sie werten selbige direkt auf.....
      Meine alten Strecken in der Suchfunktion unter:
      "Lothring Nordkehre"
      "Lothringer Feld"
      "Lothring"
      "GT-Ring-Bochum"