Hundertwasser-Ring - 4,40 x 2,80

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hundertwasser-Ring - 4,40 x 2,80

      Hallo an Euch Profis,

      ich habe mich die Tage schon mal vorgestellt und meine Bahn auch darin vorgestellt. Jetzt habe ich mich noch ein wenig hier durch das Forum gewühlt und muss sagen das hier einige z.B. olli3007, Mehi, LSP uva wirklich tolle Bahnen in Planung, Deckenlift oder aber Selbstbauten haben. Ganz großes Kino.
      Meine Frau bekommt zwar immer die Krise wenn ich wieder hier im Forum unterwegs bin, aber Mann tut ja alles für den Sohnemann :thumbsup:

      Ich habe mal einen Streckenplan, bevor ich hier auf das Forum gestoßen bin, bei der Bucht gefunden und diesen ein wenig verfeinert.

      IMG_6507.jpgbahnplan_softyroyal.de.jpg

      Da ich diese Schienen bereits habe, abgesehen von der 2 Pitlane. Wollte ich gerne mal EURE Meinung dazu hören!

      Im Moment ist diese abgebaut und ich plane einen Deckenaufzug mit den Maßen von 4,40 x 2,80 m.
      Hier hat mir schon pirate_d123 eine tolle Idee aufgezeigt, :danke:

      Eigentlich sind wir mit dem Aufbau so zufrieden, einige Weichen werden noch umgesetzt. Aber man kann sich jetzt immer noch verbessern. Im Original sieht es so aus.

      IMG_6081.jpg

      Bei der Pitlane soll natürlich die Boxengasse hin. Diese soll auch die beiden Tankplätze haben und den Spurwechsel.
      Im Moment sind da 8 Fahrzeuge untergebracht, jedoch bin ich dank olli3007 mit seinen Forexplatten nun auf die Idee gekommen mir eine neue zu basteln,
      habe Platz für 12 Fahrzeuge.
      Die Innenausstattung stammt von der Hamburger Elbschleife ( vielen Dank für das bereitstellen ). :daumen:

      IMG_6193.jpg

      Die Zuschauertribüne stammt von einer Idee PinNuckel. Auch hier ein Dankeschön an seine Ideen auf YouTube. :daumen:

      IMG_6187.jpg

      Je nachdem was von Euch als Feedback kommt wäre ich auch bereit mir neue Kurven zu organisieren, vorausgesetzt es sprengt nicht meinen Rahmen.
      Da ich auf keinen Fall D124 Fahrzeuge einsetzen werde, benötige ich auch keine Randstreifen.
      Sieht zwar teilweise besser aus aber dann komme ich mit dem Platz nicht hin, Denke ich.

      Mein größtes Problem ist, dass ich fast 70 cm Spurunterschied habe, 22,18 m und 21,55 m.
      Habe ich aber erst festgestellt das es mit Softroyal einen kostenlosen Planer gibt. :bummm:

      Von daher bin ich für Ratschläge, Lösungsvorschläge offen und hoffe auf Feedback von Euch, Vielen Dank im Voraus


      Gruß
      Micha

      Hundertwasser-Ring
    • Werbung
    • Randstreifen würde ich auch für 132er als Pflicht ansehen. Spätestens wenn du ohne Magnet fährst. Lieber etwas weniger Strecke planen. Dafür mehr unterschiedliche Kurvenradien und Randstreifen.
      Für gleich lange Spuren brauchst du eine Überfahrt.
      Immer fahren :auto3:
    • Die Frage wäre wieviel weniger Strecke ?
      Die Überfahrt die in der GP war, habe ich extra rausgenommen.
      Ich dachte mir das ich, wenn die Bahn nachher auf Platte ist, einige Teile "hoch"baue, quasi bergauf und bergab Passagen.
      Aber deswegen habe ich mich ja nun an Euch Profis gewandt, bevor der Kurs noch schlimmer wird :D
    • Auch da musst du aufpassen. Nicht jede Überfahrt bringt automatisch gleich lange Spuren. Stichworte... innenliegende 8 - nur rechtskurven.
      Für den Spurlängenausgleich brauchst du die gleiche Anzahl von rechts und links Kurven.
      Immer fahren :auto3:
    • Ah Ok, sie wie ich das sehe steht es 10:8. das ist natürlich BLÖD. Muss ich mir mal Gedanken drüber machen.
      Danke erst ein Mal für deine prompten Antworten.
    • Habe mir heute morgen mal Gedanken gemacht und ein neues Layout gefertigt.
      Habe zwar immer noch das Problem mit dem Längenausgleich.

      Bildschirmfoto 2017-07-29 um 08.25.44.png

      Mir wurde gesagt das mein Standardlayout, zu eckig ist. Dachte mir das es so vielleicht "runder" ist. Allerdings müsste ich mir die K2-4 alle neu besorgen.

      Was meint ihr ???
    • Werbung
    • Moin,
      Erstmal hast du eine innenliegende 8 geplant.So wird der Längenausgleich nicht fingen. Guck Mal in die Galerie unter Layouts.
      Außerdem ist mir die Bahn zu eckig. Wenn's geht niemals in eine Kurve eine Gerade einbauen. Wenn eine Kurve nicht passt mit anderen Radien versuchen die Kurve zu vergrößern.
      Die Kurven versuchen öffnende (k1, K2, K3, k4) oder schliessende ( k4, K3, K2, k1) zu planen. Nicht mischen. Kannst du auch in der Layout Galerie sehen..
      Wenn ich nachher am Rechner sitze, Versuch ich mal was auf deine Maße zu bringen.
      Gruß Torsten
    • Moin,
      hier mal ein Layout passend auf deine Maße. Länge beide Slots 20,82m. Hab mit Randstreifen geplant, weil irgendwann wirst du sie brauchen. Habe meine ersten Bahnen ohne gebaut - Fehler. Selbst die 132er brauchen die. Sonst dengeln die FZ immer gegen die Leitplanken. Es sind öffnende und schliessende Kurven drin. Die Weichen hab ich erstmal weg gelassen. Würde die aber noch einplanen, ich versuche bei den Weichen immer eine Ideallinie zu planen. Habe festgestellt, wenn man die dann fährt, wird das Überholen schwerer und es kommt zu schönen Zwei- bzw. dreikämpfen.
      Gruß Torsten
      Hundertwasserring 20,82m.jpg
    • Hallo Micha,

      sorry, wenn ich das so sage, Dein Plan sieht genau so grauslich aus wie meiner, als ich wieder mit Carrera angefangen habe. Das war im November 2016. Durch viel Lesen hier im Forum und auch Anschauen der Bilder konnte ich einiges lernen. Das ist halt so. Man ist ja erstmal versaut von den Startpackungen mit viel K1. Gegen Deine Strecke und auch meine Strecke am Anfang ist der Kurs von Monaco ein Hochgeschwindigkeits-Kurs.

      Der Plan von Goofy sieht schon sehr sehr gut aus, bedeutet aber Investitionen und Verzicht auf viele Deiner K1. Ich mag die K1, aber nicht im Übermaß und sinnvoll eingesetzt. Dann macht die auch Spaß.

      Bei mir war es so, daß ich erstmal langsam angefangen habe. Ich hatte diverse Standardgeraden und 10 K1/60. Hab dann nach und nach noch 6 k2/30, 6 K3/30 und 6 K4/15 dazu gekauft. So, wie es das Budget hergab. Jetzt ist bei mir leider der Platz im Wohnzimmer beschränkt.
      MfG Olaf

      ----------
    • Hallo Goofy,
      vielen lieben Dank für Deinen Entwurf. :danke:
      So wie ich das sehe sind das 10 K1, 5 K2, 13 K3 und 11K4.
      Das mit der Pitlane Ausfahrt finde ich schon g...., sowie der ganze Kurs, am liebsten wäre mir ich könnte jetzt in den Keller gehen und anfangen aufzubauen. :haben:
      Doch leider fehlt alles ab K1 aufwärts :(



      An OT 112

      der vergleich zu Monaco ist schon klasse, habe herzlich gelacht. Naja da ich ja nun dachte das es halt nicht die Perfektion ist ?( habe ich mich ja an Euch Profis gewandt.
      So wie es aussieht muss ich mich jetzt auf die Suche nach K2-K4 begeben und dann halt viele K1 und Spurwechsel verhökern.

      Die Regierung ist not amused.

      Danke für Eure Kommentare zum grauseligen Kurs, ich nehme es mit Humor :lol:

      Bin gespannt ob sich noch andere melden, muss jetzt leider zum American Football.
    • Moin,
      wieso leider zum Football? Die beste Sportart ever! Welche Manschaft?

      Ich geh noch mal ans Layout und versuche mit weniger großen Radien, aber ein paar sollten es sein.
      Gruß Torsten
    • Werbung
    • Hallo Michael,

      der markanteste Unterschied zwischen deiner und Torsten's Bahn ist, dass sich seine Bahn mal so richtig flüssig fahren lässt.

      Bedingt durch deine vielen und kurzen Streckenabschnitte "Kurve - Gerade - Kurve - Gerade, . . ." dürftest du diese Strecke schon nach wenigen Runden satt haben; auch der vermehrten Abflüge wegen.

      Wenn ich nicht schon eine Bahn hätte: Goofy's Bahn lädt zum Nachbauen ein :thumbup:

      Gruß

      Frank
      if (ahnung =0) [read faq; use search; use google;] else [use brain; make post;] or [eat leberkäsweck]

      Ich fahre umweltbewusst. Mit Elektroautos. Im Keller.
      Dannstadter Ring, 4-spurig digital
    • Hai Goofy ich war gerade mal auf deiner Seite, :respekt:

      Da bekomme ich ja Pipi in den Augen,
      die darf ich meinem Sohn auf gar keine Fall zeigen und meiner Frau auch nicht.
      Der eine will sie auch haben und die Regierung fragt mich ob ich noch alle L...... am Zaun habe.

      Sehr schön gemacht das ganze, weiss gar nicht womit ich jetzt anfangen soll.
      Denke aber das ich erst den Deckenaufzug machen werde, erstens kann ich dann mal die Bahn aufbauen, egal welches Layout. Dann sind die schon mal von den Füßen weg.
      Dann sehen was für Bahnteile noch fehlen und dann irgendwann an die Neukonstruktion der Tribüne, der Boxengasse und den Rest.
      Dann ist glaub ich auch schon das Jahr 2020, mein Sohn hat keine Lust mehr auf Carrera sondern interessiert sich mehr für Mädels und Papa ist geschieden.
      Ich glaube ich schweif vom Thema ab ?(
    • Hallo Goofy,
      habe noch Zeit bekommen bevor es gleich losgeht und habe mal das Internet für die fehlenden Schienen durchforstet.
      Knappe 200€ für die Kurven und schlappe 220€ für die Aussenrandstreifen. Diese finde ich einfach nur ........teuer.
      Günstig gibt es die Sachen ja auch nicht wirklich in der Bucht und wenn sind die so rar das sie auch direkt weg sind.
      Naja Gut Ding will weile haben.

      Vielleicht hat ja einer der hier im Forum mitliesst die ein oder andere Komponente über und möchte sie vielleicht veräußern. Dann bitte melden.

      In diesem Sinne

      Hoch die Hände, Wochenende

      Gruß Micha
    • J-o-k-e-r schrieb:

      Hallo Michael,

      der markanteste Unterschied zwischen deiner und Torsten's Bahn ist, dass sich seine Bahn mal so richtig flüssig fahren lässt.

      Bedingt durch deine vielen und kurzen Streckenabschnitte "Kurve - Gerade - Kurve - Gerade, . . ." dürftest du diese Strecke schon nach wenigen Runden satt haben; auch der vermehrten Abflüge wegen.

      Wenn ich nicht schon eine Bahn hätte: Goofy's Bahn lädt zum Nachbauen ein :thumbup:

      Gruß

      Frank
      Ja das mit dem flüssig fahren kann ich nachvollziehen,
      Strecke satt haben: deswegen habe ich ja die vielen Spurwechsel eingebaut auch wenn nicht alle zur Ideallinie führen, Angebot war zu verführerisch
      Abflüge: ja ok wir sind halt nicht mit 100% unterwegs und haben zur Schonung der Autos den Speed gedrosselt

      Bahn nachbauen : DA GEBE ICH DIR VOLLKOMMEN RECHT

      Gruß Mich
    • Werbung
    • Die Kosten für Randstreifen kannst du leicht reduzieren indem du dir selbst welche aus 8mm MDF machst. Ist gar nicht so schwer und kostet nur einen Bruchteil der original Carrera Randstreifen. Und sie verleihen deiner Bahn noch eine persönliche Note
      Immer fahren :auto3:
    • Eigenbau-Randstreifen gut und schön, würde ich aber nur bei einem Festaufbau nehmen. Hab das beim Teppichrutscher mal probiert, ganz schnell waren die ersten Randstreifen bestellt.

      Ich würde erst mal langsam anfangen. Je 1 Packung K2, K3 und K4, dazu passende Außenrandstreifen, zusätzlich noch 3 mal 3 Außenrandstreifen für K 1/60, liegen bei rund 262 Euro. Das ist auch noch eine Menge Holz, aber man kommt erstmal vorwärts. Meistens ändert man doch noch einiges, dann kann man planen und langsam Zusatzkäufe starten. Das Geld würde ich auch eher in diese Richtung ausgeben, bevor ich von einem Deckenlift träume. Ich baue meine Bahn iimmer in Teilstücken von 3 - 5 Schienen ab, kann schnell auf und abbauen und bin trotzdem flexibel, wenn mir eine Strecke nicht gefällt. Solange ich keinen Raum mit Festaufbau bekomme, für mich die ideale Lösung.

      Aber: jeder setzt andere Prioritäten. :)
      MfG Olaf

      ----------
    • Moin nochmal,
      so nun hab ich mal ein paar mehr K1 eingebaut, um die Kosten ein wenig zu senken. Damit ist die Bahn ein bisschen knackiger geworden. Habe ich bei meiner aktuellen Bahn auch gemacht - der erste SSP war irgendwann zu lang und mit den etwas mehr großen Radien bald zu einfach und langweilig geworden. Bahn dann um 6m gekürzt und ein paar mehr K1 Kehren eingebaut - und es wurde etwas schwieriger, was den Spassfaktor bei uns erhöhte. Das Überholen zieht sich jetzt über mehrere Runden hin und man riskiert mehr. Ein Weg in die bessere Richtung und ich bereue nichts. Weichen hab ich nun auch eingeplant (weiß aber nicht was du so hast), habe an die Ideallinie gedacht. Die Kurvenweiche oben links sollte rein, rechts oben nicht zwingend - kann durch eine Einfach rechts ersetzt werden. Boxeneinfahrt auch noch angepasst, damit die Tankplätze länger werden. All dieses ist aber Geschmacksache.
      Hundertwasserring 20,16m.jpgHundertwasser 1.jpgHundertwasser 2.jpgHundertwasser 3.jpgHundertwasser 4.jpg

      Soso, die Panther. Die kenn ich noch aus meiner Hamburg Blue Devils Zeit. Leider ist der Football in der Hansestadt stark in den Hintergrund getreten. Nur die Huskies dümpeln in der Liga rum. Schade eigentlich, denn die Duelle mit den Lions waren legendär.
      Gruß Torsten
    • Hallo Torsten,
      Vielen vielen Dank für Deine Mühen.
      Ich finde das sehr toll das Du mir mit soviel Zeit hier zur Seite stehst.
      Einfach DANKE

      Wenn ich ehrlich komme ich jetzt mit de Farben nicht ganz so klar, was zum Henker sind das jetzt für Radien ????
      Hast Du das noch so in deinem Rechner stehen ??? Wäre Dir sehr dankbar wenn Du mir da noch mal helfen könntest.
      Der Kurs gefällt mir sehr gut und die 3D Bilder sind einfach Klasse;-))))))))))


      Gruß Micha