Rennen mit Carrera DTM Fahrzeugen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo an alle.
      Meine Meinung zum Thema Namensgebung:
      Auf alle Fälle keinen Buchstabensalat :) aus den Anfangsbuchstaben der teilnehmenden Städte.
      Kommen noch 3/4 andere Vereine oder noch mehr hinzu wird es richtig lustig.
      Mein Vorschlag ist recht simple:
      Carrera DTM Länderpokal.

      Viele Grüße an alle von Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MD-slotti ()

    • Werbung
    • Mahlzeit.

      Da habt ihr beide auch irgendwie recht mit. Nehme deinen Vorschlag nachher am PC mit auf, Peter.

      Was haltet ihr von "SlotracingTourenwagenSuperpokal" STS
      oder
      "SlotracingTourenwagenMeisterschaft"
      STM

      ?

      LG Andre
    • gab's hier im forum vor etwas weniger als einem jahr nicht mal ne endlosdiskussion bezüglich namensrechten und der verwendung von namen für vereinsinterne rennserien? da wurde doch schon davon abgeraten direkt "carrera" oder "dtm" zu nutzen. warum sollte man es also vereinsübergreifend / überregional machen dürfen?
    • gab's hier im forum vor etwas weniger als einem jahr nicht mal ne endlosdiskussion bezüglich namensrechten und der verwendung von namen für vereinsinterne rennserien? da wurde doch schon davon abgeraten direkt "carrera" oder "dtm" zu nutzen. warum sollte man es also vereinsübergreifend / überregional machen dürfen?


      Genau, deswegen von mir aus : der Hexercup 8o
    • Werbung
    • quotschmacher schrieb:

      gab's hier im forum vor etwas weniger als einem jahr nicht mal ne endlosdiskussion bezüglich namensrechten und der verwendung von namen für vereinsinterne rennserien? da wurde doch schon davon abgeraten direkt "carrera" oder "dtm" zu nutzen. warum sollte man es also vereinsübergreifend / überregional machen dürfen?
      Genau Sven. Deshalb heißt diese Rennserie im Renncenter Hannover auch LTM.

      Wie die Rechtslage aber nun bei so einer Rennseire aussieht weiß ich auch nicht. Ich bin der Meinung das Mike mal mit Carrera in Kontakt getreten ist um die Frage für den Magdeburger Club zu klären.

      Am einfachsten wäre es wenn wir die großen Namen einfach raus lassen und unser eigenes Ding machen.



      bowser69 schrieb:

      Hallo,

      im Rhein-Main Gebiet heiß die Serie "Carrer-Touring-Masters"

      Gruß, bowser69

      Ihr fahrt auch mit den Carrera DTM Fahrzeugen eine Serie? Habt ihr ein ähnliches Reglement?

      LG Andre
    • stimmt, ich hatte diesbezüglich mal kontakt mit carrera.
      die antwort war weder befriedigend noch ablehnend....also irgendwie bissel schwammig.
      solange es nicht kommerziell genutzt ist, hat man da kein problem mit der nennung der marke carrera. ansonsten könne man der nennung nicht zustimmen.

      allerdings bleibt die frage, ob es nicht vllt doch kommerziell ist, da die vereine ja startgebühren erheben.
      Gruss aus MD...Mike

    • Bros schrieb:

      Ganz einfach "CC132"....bedeutet "Club Cup132".


      Finde das ist bisher einer der besten Ansätze. Vielleicht noch erweitern? CTC132 = "Club Tourenwagen Cup132"??
      CTC132er = "Club Tourenwagen Cup 132er"
      CTC = "Club Tourenwagen Cup"

      Meinungen?



      slotracer-md schrieb:

      stimmt, ich hatte diesbezüglich mal kontakt mit carrera.
      die antwort war weder befriedigend noch ablehnend....also irgendwie bissel schwammig.
      solange es nicht kommerziell genutzt ist, hat man da kein problem mit der nennung der marke carrera. ansonsten könne man der nennung nicht zustimmen.

      allerdings bleibt die frage, ob es nicht vllt doch kommerziell ist, da die vereine ja startgebühren erheben.
      Sehe ich genau so...... Wäre sehr ärgerlich wenn man bei einer Spaßveranstaltung dann auf einmal unangenehm mit einen der großen Namen in Kontakt kommt. Weil, wer weiß wie die DTM darauf reagiert?
      Aber wie Sven schon geschrieben hat, wurde das Thema ja schon sehr lang und breit diskutiert..... Vielleicht einigen wir uns darauf die Namen zu meiden?

      LG Andre
    • Der Vorschlag von Peter ist zur Zeit der beste.

      Carrera DTM Länderpokal!
      Das ist sehr flüssig und gut zu merken.
      Ausserdem ist im Namen alles was man will.

      MfG.
      Kurt
    • Werbung
    • Moinsen,

      leider ;( muß ich für meine prinzessin absagen, sie hat am 12.10 eine Ohr-OP und wird sehr wahrscheinlich am 14.10. nicht dabei sein können.
      Den Termin haben wir gestern bekommen.

      Somit folgender Stand:


      UPDATE:

      1 Frank Borchard - SFM e.V.
      2 Tim Borchard - SFM e.V.
      3 Mike Apel - SFM e.V.
      4 Niclas Apel - SFM e.V.
      5 Der Hexer - RCH Racer
      6 Ingo (BROS) - SRC Weserbergland
      7 Uwe (Hawk) - Hildesheim
      8 Jürgen - Slotlions
      9 Andreas (papa von prinzessin)- Slotlions
      10 Steffen - zukünftiger Slotlion
      11 Famke - zukünftige Junior Slotlion und Töchterchen von Steffen
      (zukünftig bezogen auf das die Bürokratie noch nicht abgeschlossen ist )
      12 Feo (andre123) - RCH Racer

      LG Andreas


      Bzgl. Namensgebung, bitte alle sammeln und am 14.10., so war es doch angedacht, oder (?)
      und dann alle Vorschläge listen (hier im ersten Post) und jeder darf dann vor Ort "auf der ausgedruckten Liste" eine bestimmte Anzahl Punkte kleben/Kreuze machen, wie auch immer und dann haben wir eine demokratisch gefundenen Namen.
      Ich persönlich meine, daß nur die teilnehmenden Clubmitglieder auch das "Recht" auf Wahl haben.
      Bedeutet die Vertreter der Vereine können auch "Briefwahlstimmen" leider verhinderter Mitglieder mitbringen.
      Ich denke es sollte eine deadline gesetzt werden bzgl. Vorschlägen und dann sollte das flutschen.
      Die rechtlichen "Bedenken" sollte jeder für sich selbst berücksichtigen, denke jedoch das auch "kommerziell" ein dehnbarer Begriff ist :D , denn schließlich ist das Startgeld in der Regel zur Unkostendeckung des jeweiligen Clubs und für die "Pokale/Urkunden" gedacht, hier bleibt ja am Ende keine all inclusive Bahamas-Reise für 12 Mitglieder aus irgend einem Club über :kugeln:


      my two cents. :D
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von papa_von_prinzessin ()

    • ich hatte seinerzeit auch die ITR, also den vermarkter der DTM angeschrieben bezüglich der verwendung der kürzel "DTM"
      allerdings kam da leider nie eine antwort.

      ok...ist sicher nicht wirklich ne wichtige sache für die...aber ich denke wer sich mit so nem hobby beschäftigt ist auch an den originalen rennen zumindestens ansatzweise interessiert. demzufolge ist das ein klein wenig schlechte fanbetreuung in meinen augen. selbst wenn ein NEIN als antwort gekommen wäre, es wäre zumindestens eine antwort gewesen.

      demzufolge ist es wohl wirklich besser die namen carrera und auch dtm völlig aussen vor zu lassen.
      "tourenwagen ländercup" oder "tourenwagen supercup" ist da sicher schon die richtige richtung...schauen wir mal worauf wir uns im oktober einigen können ;)
      Gruss aus MD...Mike

    • Ich hätte da rechtlich weniger Bedenken.
      Ihr fahrt die Serie doch mit Carrera Autos. Wieso sollte Carrera dann etwas dagegen haben? Im Gegenteil: Dadurch daß Ihr im Namen der Rennserie den Namen Carrera führt macht Ihr doch auch Werbung für die Marke. Ich finde, wenn eine Rennserie den Namen Carrera schon im Namen führt weiß jeder der das liest daß dort mit diesen Autos gefahren wird und klickt dann vielleicht in den Beitrag was er unter Umständen nicht machen würde wenn da nur etwas mit Tourenwagen stehen würde.

      Wir haben vor ein paar Jahren einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Werbung ausschließlich über lokale Printmedien. Beim ersten Mal hieß das Auto Rennen auf einer großen Slotcarbahn. Der Zuspruch war mäßig. Beim nächsten Mal haben wir es Carrera Renntag genannt. Die Bude platzte aus allen Nähten. Wenn Carrera sich da beschwert hätte, hätte ich gesagt: "Was wollt Ihr? Im Renncenter steht eine 32 Meter lange 6-spurige Carrera Exclusiv Anlage. Wir fahren auf der Carrera Bahn und ich denke, das dürfen wir dann auch sagen!"

      Kniffelig wird es wenn man dann im Rahmen der Rennserie bei Werbeplakaten oder Ergebnislisten Logos verwendet. Da würde ich mir auf jeden Fall das OK holen.
    • Poldi schrieb:

      Ich hätte da rechtlich weniger Bedenken.
      Ihr fahrt die Serie doch mit Carrera Autos. Wieso sollte Carrera dann etwas dagegen haben? Im Gegenteil: Dadurch daß Ihr im Namen der Rennserie den Namen Carrera führt macht Ihr doch auch Werbung für die Marke. Ich finde, wenn eine Rennserie den Namen Carrera schon im Namen führt weiß jeder der das liest daß dort mit diesen Autos gefahren wird und klickt dann vielleicht in den Beitrag was er unter Umständen nicht machen würde wenn da nur etwas mit Tourenwagen stehen würde.

      ....
      Carrera selbst richtet aber auch Rennen aus, z.B. die "Carrera Fun Tour" (vormals Challenge Tour). Allerdings mit einer Carrera-Digitalbahn, aber auch mit DTM-Autos. ;)
      When the startflag drops, the bullshit stops! :P srmc-hildesheim.de :thumbsup: rchracer.de
    • Werbung
    • Poldi schrieb:

      Ach macht doch was Ihr wollt. :saint:
      Ja, Poldi, das ist alles nicht so einfach wie im Osnabrücker Hinterland. ;) :D
      When the startflag drops, the bullshit stops! :P srmc-hildesheim.de :thumbsup: rchracer.de
    • Moin,

      bei unserer Feier gestern, wo wir einige leider vermisst haben, haben wir beschlossen, im Oktober keinen DTM-Lauf bei uns, aber dafür wollen wir mit 5 Leuten am 14ten bei Euch mitzufahren.
      Gemeldet sind Hawk, Nicole, Ingo H., Jörg M. und Ingo B. - notfalls bringen wir auch einen Pavillon mit. Wir freuen uns drauf, Uwe
      ich seh Dich schon - willst Du mich sehen ?(

      dann schau www.slotrace-hildesheim.de