WDSM32 - 3. Lauf am 07.10.2017 in Schwerte - Ergebnis und Rennbericht

    • Werbung
    • Neu

      Hallo zusammen,

      wir Drei von der IG. Slot im Taunus sind von unserem Ergebnis und den vielen positiven Reaktionen
      darauf noch ein wenig "baff". Vielen Dank euch allen!
      Dieses Rennen ist Motivation für viele weitere Rennen, aber es wird schwer werden, so etwas noch zu toppen.
      Wir bleiben dran......

      Die Idee mit den Bildern und sogar Videos auf der Homepage finde ich toll und sehr gekonnt umgesetzt!

      Auch wir stellen mal zum Vergleich unsere Reifen vor, die 6 Std gehalten haben und dabei rund 76 KM !! absolviert
      haben. (2452 RD x 31m Bahnlänge) Im Vergleich dazu unsere Ersatzreifen.

      Viel Grüße
      Wolfgang

      24.P1000175.1.jpg25.P1000181.1.jpg
    • Neu

      Hallo Leute

      da ich die Geschichte des Rennens in Schwerte kenne und jetzt diese Bilder sehe, muss ich sagen, alles richtig gemacht.
      Aber nicht nur die IG-Slot im Taunus hat alles richtig gemacht, sondern auch die WDSM32.
      Das Reglement garantiert Spannung bis zur letzten Runde und durch die F22 Reifen bietet es auch viele Möglichkeiten unterschiedliche Taktiken zu probieren.
      Der Umgang mit den Gummis ist wohl entscheiden für deren Performance auf der Strecke, also fast wie im "richtigen Rennsport" ;)
      Ob man ein Auto mit oder ohne Federung fährt hat Einfluss auf den Reifenverschleiss, genauso wie die Fahrweise der Piloten und beides kann,genau wie im "richtigen Rennsport", erfolgreich sein oder in die "Hose gehen".

      Bis dann
      der alte Mann
    • Neu

      Hallo zusammen,

      wie Günter schon schreibt, gehen die Rennen der WDSM32 immer enger aus. Das Level der Teams ist zwar sehr hoch, aber dafür auch extrem dicht beieinander. Der 5. Platz in Schwerte hat mehr als 98% der Distanz des Siegers zurückgelegt. Das war früher nur bei Platz 2 oder 3 der Fall. Und das nach 6 Stunden Fahrzeit! Und bisher haben in 3 Rennen drei verschiedene Teams gewonnen. Einfach klasse.

      Was mich daran persönlich besonders freut, dass es obwohl dieser hohen Leistungsdichte immer ein harmonisches und respektvolles Miteinander gibt. Dafür möchte ich allen Teilnehmern danken. Durch Euch entsteht diese Atmosphäre. :thumbup:

      Es steht zwar noch ein Rennen aus, aber wir sind schon an der Planung für die nächste Saison. Und da es die 5. Saison ist, werden wir uns etwas besonderes einfallen lassen. Ihr dürft gespannt sein.

      Bis dahin...

      LG
      Stefan

      HvK / LMES

      Slotrennen in 1:32
      Info: slotracing4fun.de
    • Werbung