Frage : Mein erster MiniZ mit Schöller Stricker 48 und Scale 16 mm 19“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage : Mein erster MiniZ mit Schöller Stricker 48 und Scale 16 mm 19“

      Hallo ich möchte mir einen Miniz aufbauen. Für das Rennen in der AM Klasse sind Momo und Schöller Stricker beide 48mm zugelassen.
      Karo wird ein MCLaren mit 98mm Radstand werden. Felgen dürfen 19“ haben denke das ist optisch ok. Aber welche Reifenbreite passt hier zur chassis Bodenplatte ohne zu schleifen. Die 76mm max bbreite ist nicht viel wenn mann 16mm breite Reifen verwenden dürfte. Hat hier jemand Erfahrung ob z.B ein Schöller Stricker 48 mit Procomp3 19“ 16mm breit ohne Anpassung fahrbar ist ? Danke im Voraus Gruss Franz
    • Werbung
    • Hy,

      Wir fahren mit 13mm Reifen, sind agiler gegenüber den 16mm, die Karo ist sehr schnell,

      Mit freundlichen Grüßen
      Dodge Viper DGTSM Reglement, Beetle auf Momo Chassis, LaFerrari Miniz auf Schöler Gt, Ferrari Enzo Miniz auf Werk, BMW I8 auf Momo, Corvette Grand Sport auf M-Tech, Cobra auf Plafit
    • Hmmmm.....
      Zu dem Chassis sage ich Mal....bisschen schmal und eigentlich für PU Reifen geeignet. Okay, war ja aber nicht Deine Frage....
      Grundsätzlich nehme ich aber eher 15" oder 17" Moosies, weil die eine bessere Dämpfung haben. Ob 13 oder 16 mm ist dann eher eine Frage des Gripps...
      Und leider fehlt die Info ob Langheck oder Kurzheck....

      /Ralph