Kleine Lebensgeschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleine Lebensgeschichte

      Moin.

      Im Internet entblößen....... Ich weiss ja nicht......

      Aber da ich seit Jahren unregelmäßig hier im Forum als Gast herum spuke
      und viele nette, lustige und nützliche Dinge gelesen habe,
      mache ich es trotzdem mal.

      Wie bei vielen schweren Krankheiten erfolgte die Infizierung mit dem Carreravirus völlig unbemerkt.
      Ich muss so ungefähr zehn Jahre alt gewesen sein als alles begann.
      Geschickt eingebettet ins Kinderfernsehprogramm sah ich in der Weihnachtszeit eine Werbung von Carrera.
      Kleine Autos bewegten sich wie aus Geisterhand auf schwarzen Schienen und fuhren Rennen mit Überholen und allem Drum und Dran.
      Ich war beeindruckt!

      Wie das aber mit Kindern so ist, zwei Werbespots später fand ich BigJim ganz toll.
      Carrera war vergessen.

      Einige Monate später besuchte ich einen Kumpel.
      Seit Monaten war er nicht mehr nach Draußen zum Spielen gekommen.
      Den Grund erkannte ich sofort. Er hatte diese neue Autorennbahn aus der Werbung.
      Und so war ich eine Zeit lang ständiger Besucher um mit der Bahn zu spielen.
      Es machte irre Spass, aber irgendwann war dann draußen spielen doch wieder spannender.

      Carrera war vergessen.

      Viele, viele Jahre später schlich ich regelmäßig durch die Spielwarengeschäfte der Stadt,
      da ich mittlerweile Nachwuchs bekommen hatte.
      Die Carrerabahnen die dort ausgestellt waren zogen mich magisch an,
      aber Spielzeug als Erwachsener, das geht doch nicht.
      Also wendete ich den Trick an, den jeder Papa rauskramt, wenn er etwas haben will:

      "Süße, der Junge ist jetzt alt genug, der braucht jetzt ne Carrerabahn!"

      So hab ich mich ein bisschen schlau gemacht und dann nach Weihnachten
      eine runtergesetzte Evolution Startpackung gekauft.
      MONZA GT RACING, oder so, mit zwei wirklich schicken Ferraris.
      Zu Hause aufgebaut stellte sich das neue Spielzeug als Volltreffer heraus.
      Mein Sohn hatte Spaß, ich hatte sowieso Spaß und.... sogar die Frau Mama war angefixt.
      BINGO!

      Da der Sohnemann noch etwas grobmotorisch am Regler war und ich meine Ferraris doch schon so lieb gewonnen hatte,
      besorgte ich dann rasch zwei GO Fahrzeuge.
      Danach konnte ich entspannter den waghalsigen Fahrmanövern meines Sohnes zusehen.
      Wir hatten, immer wenn die Bahn aufgebaut war richtig Spaß.
      Nach und nach kamen dann noch etliche Fahrzeuge und Schienen dazu.

      Einige Jahre später zog ich aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt und wir hatten zwei Haushalte.
      Da mein Sohn zu der Zeit andere Interessen hatte, nahm ich die Carrerabahn mit.
      Alleine spielen macht aber auf Dauer keinen Spaß und meine Bekannten hatten auch kein Interesse an Autorennbahnen.

      Und so war Carrera mal wieder vergessen.

      Dann, 2011 gings wieder los.
      Ich hatte spitz bekommen, dass es jetzt eine Bahn gibt die ganz neue Möglichkeiten bietet.
      Spurwechsel, autonomous cars, Tankstopp,.....
      Und die Schienen sind auch kompatibel.
      Da kann man doch bestimmt auch alleine mit spielen.
      Es dauerte nicht lange bis ich günstig, mal wieder nach Weihnachten,
      eine digital132 Startpackung nach Hause trug.
      Wunderbar. Es machte wieder Spaß.
      Doch leider hatte ich nicht den Platz, die Bahn länger als eine Woche aufzubauen, ohne dass der normale Alltag leidet.
      Und so beschränkte ich mich auf zwei, drei Carrerasessions im Jahr und fing stattdessen an Autos zu sammeln.

      Carrera war also nicht vergessen.

      Jetzt sitz ich hier, mittlerweile wieder umgezogen, und habe Platz.
      Die Bahn steht jetzt seit einiger Zeit und hat noch nicht gestört.
      Ich habe vor, sie auch noch länger stehen zu lassen und mein Sohn hat auch wieder Spaß am Fahren.
      Zwei digital124 Fahrzeuge sind dazu gekommen und erhöhen den Fahrspaß ungemein.
      Außerdem beschäftige ich mich neuerdings mit Reifen, Digitaldecodern und externer Ladestation für meine Regler....

      Die Krankheit ist ausgebrochen, endlich!
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • Werbung
    • Hallo frauBrause,

      Der Virus hat schon sehr viele angesteckt!
      Kann auch ganz gefährlich werden.
      Aber zuerst einmal, Herzlich...
      :welcome2:

      viel Spass hier beim Lesen und Schreiben!
      Wir haben hier ein tolles Forum für Jung und Jung gebliebenen! :fahrer:

      MfG.
      Kurt
    • Moin frauBrause,

      willkommen bei uns ver-rückten Kreisfahrern!
      Oder in der größten Selbsthilfegruppe der Infizierten 8)

      Du hast ja schon gemerkt, dass du nicht alleine bist, also zeig uns ruhig ein wenig mehr. Bei Fragen musst du nicht den Tankwart fragen, sondern kannst dich vertrauensvoll an die freeslotter wenden.

      Viel Spaß im Slot
      HuGo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HuGorrera ()

    • Moinsen!

      Sehr schön geschriebene "Leidensgeschichte" :)

      Viel Spaß hier!

      Gruß
      Martin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • frauBrause schrieb:

      aber Spielzeug als Erwachsener, das geht doch nicht.
      Moin FrauBrause,

      Irgendwie hatte ich diesen Satz auch in meinem Kopf, als ich durch die Spielzeugabteilungen und -Läden gelaufen bin, um zuschauen, was gibt es denn so alles!

      DOCH ES GEHT!

      Ich wünsche Dir hier viel Spaß und halte uns auf den laufenden und denk dran, auf Bilder sind wir immer scharf...

      wünsche einen guten Start in die neue Woche!
      Christian

      P.s.: Fass Brause kenn ich, aber frauBrause ?
      Was hat der Name Aufsicht?
      :moin:
    • Moin.

      Bilder verlinken mit dem iPad geht glaub ich nicht ?!?

      Da werd ich mir mal nen Rechner besorgen.

      Schönen Tag noch,
      Thorsten
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • Werbung
    • Ja dann,

      :welcome: im Forum der Freeslotter und weiterhin viel Vergnügen bei unserem gemeinsamen Hobby. :daumen3:
      Georg

      zZero - Slot Slotcar - Club , 47229 Duisburg - Rheinhausen mit der 35 Meter langen Slotfire - Holzbahn

      zzero-slot.de/


    • <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);">Test
      Dateien
      • IMG_0314.JPG

        (2,08 MB, 52 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0315.JPG

        (299,28 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • huch, das war ja einfach

      Also hier mein Kompromiss aus Benutzbarkeit des Wohnraumes
      und Fahrspaß. Passen sogar noch zwei Wäscheständer zwischen die Spuren.

      Ja ich weiß:

      Alles nur K1.
      und K1 ist Mist.
      Hab aber keine anderen Kurven
      Und wenigstens sind keine Stummelgeraden verbaut.

      Das wichtigste aber. Ich bin schon viele Stunden gefahren und es war noch nicht langweilig.

      Gruß
      Thorsten
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • frauBrause schrieb:

      Ich bin schon viele Stunden gefahren und es war noch nicht langweilig
      Und nur das zählt!
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • Werbung
    • Servas!

      Der 1. Schritt ist getan, weitere werden folgen :D , das ist einfach so, wenns dich derpackt hat, gibets kein entrinnen, aber ist ein schöner Spleen, mit großer Vielfalt.

      Dass nur K1 Spaß machen kann, kann ich auch bestätigen, irgendwann kommen aber dann auch andere Radien, bei dem einen gleich, bei anderen später; dein Layout sieht ja schon mal net schlecht aus.

      SG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lister ()

    • Auch von mir ein herzliches willkommen.
      Ich bin selber erst seit kurzem dabei und habe schon viel dazu gelernt und auch schon nette Kontakte geknüpft.
      Von daher bist du hier gut aufgehoben.

      Deine Geschichte ist super, bei dem Teil wo der Sohnemann ins Spiel kommt, kommt mir so bekannt vor :D

      Viel Spass hier,

      Gruß Micha
    • Neu

      Tja, SO ist das! Wenn Dich das Virus erstmal gefunden hat, Dich gepackt und infiziert hat, wirst Du das nie wieder los.
      (Das ist ähnlich wie Windpocken. Die Erreger, Viren wirst Du auch nie wieder los. Wenn Du als Kind Windpocken hattest, hast Du "immer eine gute Chance", als alter Mensch an Gürtelrose zu erkranken. Das sind immer noch DIESELBEN Viren. Die haben nur mal "eben Winterschlaf" gemacht. 20 Jahre? 30 Jahre? 40 Jahre? Oder noch länger?)
      Meine "Erst-Infektion" war Anfang der ´60er Jahre mit den Faller-ams Autobahn (-Viren). Jetzt bin ich bereits seit (mehr als) 55 Jahren "infiziert" bzw. "erkrankt"! Die Haupt-Symptome sind: "Schraube locker" und "Rad ab" und tun meistens garnicht weh. ;) Das ist das Gute daran. Und selbst wenn man/Mann/Frau/Kind sich noch so viel Mühe gibt, das geht nicht weg. ;) Viel Spaß denn dann auch vonne Rennkugel aussem Ruhrpott
      Hans
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Neu

      Auch aus dem Tal der Slotter ein herzliches Willkommen in der Anstallt!

      frauBrause schrieb:

      Ja ich weiß:

      Alles nur K1.
      und K1 ist Mist.
      Wer sagt das?
      Ich sehe das bekannter Weise etwas anders. :D
      Zum guten Schluß fährt man auf einer Rennbahn Rennen.
      Dabei kommt es darauf an schneller zu sein wie die Anderen,
      das bringt den Spaß und dabei ist es, zumindest in gewissem Maße,
      egal wie die Kurven aussehen. :thumbup:

      Wenn man natürlich Jahrelang allein seine Runden dreht wird das langweilig,
      aber das wird es immer, egal wie toll die Kurven sind! ;)
    • Neu

      das ist ja mal schön,
      dass ich hier von den Profis nicht direkt geköpft werde wegen der bösen K1.

      Ich hab hier im Forum heimlich soviel mitgelesen,
      dass ich dachte, ein Foto mit lauter Kleinstkurven outet mich sofort als Volldepp.

      Aber ich habe sowieso vor ein paar K2 und K3 zu kaufen.

      Da ich auch noch einen 18V Trafo brauche, eine zweite Ladestation für die Regler (und neue Autos sind ja auch nie verkehrt),
      überlege ich diese "mix and race" Startpackung zu kaufen :)

      Macht doch Sinn, oder????
      Ich will jetzt nur zustimmende Worte lesen. ;) ;)


      Gruss
      Thorsten
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • Werbung
    • Neu

      bin noch nicht der verlink-Profi.

      noch ein Test, sorry

      share-your-photo.com/16125dbe16
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frauBrause ()