Slotit SCP 2 universal home racing ( SCP 201AI ) - Problemfall gelöst!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Slotit SCP 2 universal home racing ( SCP 201AI ) - Problemfall gelöst!!!

      Hallo zusammen,
      Ich habe mir zu Weihnachten den o.a. Regler gegönnt, um ihn an meiner positiv geregelten Bahn zu betreiben. Lt Beschreibung ist das Teil universell einsetzbar. Die Polarität wird über eine Steckbrücke in der Anschlusskartusche geregelt. Die Steckbrücke ist standardmäßig gesteckt und soll an einer positiv geregelten Bahn (common ground) auch drauf bleiben. Die Farbcodierungen bei slotit sind mir geläufig und ich habe als erste Maßnahme die Anschlüsse getauscht (war eigentlich aus Garantie—Sicht dumm).
      Schließe ich den Regler nun an die Bahn an, bekommt diese Dauerstrom. Der Regler zeigt keine Auffälligkeiten. Die beiden Flinksicherungen sind intakt.
      Obwohl eine Anleitung von slotit ensprechende Schaubilder zeigt, habe ich mich wegen der Begriffproblematik bezügl. „Positiv geregelt“ sogar entschlossen, die Steckbrücke einmal abzunehmen. Oh Wunder, der Regler zeigt weiterhin eine Grüne LED, aber auch dann liegt Dauerstrom an.
      Ich habe schon gedacht, dass die Bahn ein Problem hat. Aber nein. alles ist normal. Nur wenn ich, ohne den Regler natürlich angeschlossen zu haben, rot und gelb kurzschließe, tritt der selbe Effekt auf, was ja auch zu erwarten war.
      Was mich wundert, ist die Tatsache, dass dem Regler ein weiterer Jumper beigefügt ist. Auf der Verpackung steht allerdings ein Hinweis für Oxigen—Regler. Die bildlich beschriebene Steckposition finde ich an meinem Regler jedoch nicht. Mein letzter Gedanke war der, dass die ursprüngliche Steckbrücke durch diesen Jumper ersetzt werden soll. Aber erstens würde dieser nur auf einem der beiden Pins passen und man müsste diesen sogar verbiegen. Also habe ich von diesem Test abgesehen.
      Kann irgendwer Licht in dieses Dunkel bringen? Ich bin mit den Nerven am Ende....

      VG
      Markus
    • Werbung
    • Hallo Markus,

      bekommt Deine Bahn Dauerstrom, so ist im Normalfall die Verkabelung vertauscht. J1 muss gesteckt sein.

      Weißes Reglerkabel > Plus vom Trafo
      Rotes Reglerkabel > Minus vom Trafo und Bahn
      schwarzes Reglerkabel > Gas (Pluspol) an die Bahn

      Gruß
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.
    • Habe ich mal bei Umpfi geklaut.....

      Wichtiger Hinweis
      Entgegen der Gebrauchsanweisung hat der analoge Regler keinen weißen Stecker, sondern einen gelben. Dieser gelbe Stecker ist aber kein Indiz für eine Deutsche Kabelbelegung. Der gelbe Stecker ersetzt lediglich den weißen Stecker. Die Belegung ist die Parma Belegung nur eben mit einem gelben statt einem weißem Stecker. Wenn Sie an einen Bahn mit deutscher Belegung kommen, dann müssen Sie den schwarzen Stecker in die gelbe, den roten Stecker in die schwarze und den gelben Stecker in die rote Buchse stecken!!

      Gruß Joachim

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jrcb1 ()

    • Ja, so ist das bei Slot.it ;(
      Der Hirntod bleibt bei einigen Menschen jahrelang unbemerkt. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Vielen Dank für Eure Antworten,
      ich wollte heute Morgen schon daran gehen, die Elektrik meiner Testbahn zu dokumentieren, aber dann kam mir der Gedanke, das Problem auf den Kern zu reduzieren:

      So sieht das Steckmodul mit dem Jumper bei mir aus:

      [IMG:http://www.splits11.de/ThreadFotos/Holzbahn/Regler1.jpg]


      Und so stellt sich das Problem an sich dar, wobei links am Netzteil der Pluspol anliegt....

      [IMG:http://www.splits11.de/ThreadFotos/Holzbahn/Regler2.jpg]

      Wenn ich den Versuchsaufbau nur mit dem Steckmodul durchführe, dann fließt kein Strom. Soweit mir jemand bestätigt, dass die Steckbrücke unten links auf dem ersten Foto so richtig ist, sollte das Problem dann wohl im Hauptteil des Reglers zu suchen sein.
      Gibt es vielleicht irgend eine Einstellung am Regler, die dieses Phänomen hervorrufen kann? Die nicht sichtbaren Schalter stehen auf LIN und Std....

      VG
      Markus
    • Ich habe nur den SCP-1. Der hat den Jumper nicht. Daher bin ich mal zu Slot.it
      auf die Internetseite und habe das Handbuch geladen. Dort steht zum Jumper

      sshot-2018-01-06-[20-24-23].png

      Hier der Link zum kpl. PDF
      slot.it/Download/SCP1_Manuals/…ruzioni-multi-1.0-WEB.pdf

      Das würde ich so werten, dass die Steckbrücke gesetzt sein muss, wenn die Bahn positiv
      geregelt ist.

      VG
      Thomas
      Der Hirntod bleibt bei einigen Menschen jahrelang unbemerkt. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • Hedgehog schrieb:

      J1 muss gesteckt sein.
      Siehe mein Posting oben...

      Gruß
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.
    • Ich sehe das alles genau so. Obwohl, wie ich ja schon schrieb, sich das Verhalten mit oder ohne Steckbrücke nicht ändert.
      Es deutet alles darauf hin, dass irgend ein anderer Defekt vorliegt oder mir eine falsche Kartusche geliefert wurde.
      @Sven: War bei Dir auch der oxygen-Jumper dabei?

      Ich werde wohl mal den Lieferanten kontaktieren. Mal sehen, was der wegen der ausgetauschten Stecker sagt. :whistling:

      VG
      Markus
    • Also wenn ich nicht andere Interessierte vor dem gleichen Fehler bewahren wollte, wäre mir dieser Post echt zu peinlich..... ;(

      Das in Post 5 Bild 1 links unten abgebildete Teil ist alles, nur kein Jumper. Der Jumper war also bei mir nicht vorinstalliert, sondern befand sich in der Tüte mit dem Oxygen-Hinweis!!!. Mit ein wenig Mühe konnte ich den dann auch anbringen. Den „Placeholder“ habe ich natürlich vorher entfernt.

      Mir kam der Gedanke heute Morgen beim Widerholen meiner eigenen Worte „Verhalten ist das gleiche, egal ob mit oder ohne Jumper“. Danach habe ich den Versuchsaufbau kurz geändert und festgestellt, dass bei negativer Regelung alles funktioniert, natürlich mit und auch ohne „Jumper“. Der Rest ergab sich dann von selbst.

      Ich bedanke mich nochmals ausdrücklich bei allen, die ich mit meinem Anliegen genervt habe....

      VG
      Markus
    • Hi Markus,

      na ist doch prima, wenn jetzt alles funktioniert.

      Gruß
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.