Carrera 132 original Getriebe soll leiser werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Carrera 132 original Getriebe soll leiser werden

      Hallo,
      Habe neben den 124ern auch ein paar 132er , kenne mich mit denen aber kaum aus,
      Mir sind die aber zu laut was wohl vom Getriebe her rührt.
      An was liegt das ? Sind die Zahnräder so schlecht verarbeitet oder was ist da los?
      Noch wichtiger, gibt es sinnige Gegenmaßnahmen?
      Danke
    • Werbung
    • ich hatte zwar noch nie ein lautes Getriebe in einem 132er....aber wenn dann sowas verwenden:
      slotfun.de/Servicemittel/Fett-…ebe-Fett-10g::213015.html
      Grüsse aus dem wilden Süden
      Christian
    • Hallo fs350

      klar, eine krumme Achse gibt es auch schon mal, dann ist aber das Auto auch unruhig und hoppelt.

      markus917 schrieb:

      Mir sind die aber zu laut was wohl vom Getriebe her rührt.
      Markus schreibt aber "die"...also wohl alle seine 132er.
      Und das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass alle seine 132er krumm sind.
      Grüsse aus dem wilden Süden
      Christian
    • Moin.

      Eine günstige Variante zur Geräuschreduzierung ist die Minimierung des Axialspieles.
      M2,5 Kunststoff-Unterlegscheiben mit dem Cutter einseitig einschneiden und über die ausgebaute Achse stülpen bis das Axialspiel paßt.
      Etwas Fett ans Getriebe und Öl an die Lager, dann ist es merklich leiser. :thumbup:
      ebay.de/itm/Unterlegscheiben-D…m:mpkf0rXUVIdhEyyWYknYHkw
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Solange Du nicht weisst, woher die Geräusche kommen, ist eine Optimierung m. E. sinnfrei. Ursachen sind zu vielfältig:
      Neben den schon genannten Problemstellen können es auch folgende Komponenten sein:
      - ausgeschlagene Lager
      - Inlet oder andere Komponenten der Karo locker
      - tw. auch systemimmanent, wenn die Big C-Autos vorne Stummelachsen haben oder die Karo des Modells zum "Dröhnen" neigt
      - ausgehärtete Reifen
      etc....
    • Werbung
    • Hallo,
      Ich habe hier 10 von den DTM bzw. GT Fahrzeuge aus den letzten 3 Jahren, auch ganz neue hier stehen,
      2 sind schön leise, der Rest mehr oder mnder laut.
      Lager Achsen Reifen alles gut, 1st Service mit Fett und Öl wird immer gemacht,
      Krumme Achsen... denke nicht,ist das Getriebe!

      Das Axialspiel ist ein guter Ansatz habe ich auch in Verdacht, danke Udo.

      Gleiches Problem bei den F1 ... umgerüstet auf Stahlachse und 27Z Slotdevil Zahnrad,
      Läuft so aber nicht da die Motorwelle mit 1,5mm ganz schön in der Zahnradnut rumzappelt.
      Beim Original Zahnrad war da deutlich weniger Spiel, jetzt habe ich noch mehr anstelle weniger
      Muss das Motorritzel auch getauscht werden? Wollte die Übersetzung so lassen.
      Wie löst man das ???
      Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von markus917 ()

    • Hallo,
      Hab mal ein bischen getestet ...
      Gegen das Vibrieren des Motors bei hohen Drehzahlen kann man wohl nicht viel machen
      Aber wie sollte der Motor im Chassis optimaler weise eingebaut sein?
      Fest kleben? Wenn ja, wie? ....

      Zum Test habe ich mal ein paar Kugellager auf die Originalachse hinten gebaut,
      erstaunlich wie ruhig die werden können.

      Bin echt erstaunt welche Performance mit kleinem Budget und ein wenig Optimierungsarbeit machbar ist
      Meine #1 Stage beinhaltet den FS Leitkiel, Kugellager für hinten und PU Reifen ... keine 10€
      Und die Kisten laufen richtig schön, natürlich ohne Magnete, wie immer bei mir.

      PS: die meisten Vorderräder muss ich erheblich runter schleifen um den Leitkiel runter zu bekommen, damit ist das deslotten auch vorbei wenn man eine gerade Achse hat.
    • Die Nut in den Kronenrädern ist für 2 mm Motorwellen ausgelegt, nicht für die dünnen 1,5 mm. Dafür gibt es von Slotdevil kleine Hülsen, die innen 1,5 mm sind und außen 2 mm. Aber noch besser wäre es, die Seitenführung per Distanzen einzustellen.
      Axel Umpfenbach
      Slotbox
      Rehwinkel 4, 51491 Overath
      02206/82811
      slotbox.de
      slotdevil.de
    • Werbung
    • Hallo,

      mittlerweile habe ich die meisten Autos leiser bekommen,
      Allerdings sind immer noch 3 recht laut was vom Getriebe kommt bzw. Der Mercedes, obwohl echt schnell unterwegs,
      Dröhnt und vibriert über die gesamte Karo.
      Was muss man bei Motoraufnahme beachten ? Einkleben ?
      Wie bekommt man das vibrieren der Karo weg ?

      Danke