Motorstreuung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dankeschön für die vielen Tipps.

      Nach genauerer Betrachtung eiert die eine VA mehr als die andere.
      Hab nochmal ein bisschen entfusselt und die Schleifer gepflegt und gut.

      Die beiden Autos sind jetzt fast gleich schnell.

      Dann bekommt der Gastfahrer einfach den schnelleren Wagen, ich hab ja Heimvorteil :)

      Und die Tage mache ich einfach noch ein drittes Auto fertig und schau mal wie das sich so verhält.
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • Werbung
    • Ich hab nen 458er der hat einfach nen sch.... Decoder drin.
      Hab zum Anfang auch gedacht Getriebespiel oder Motor.
      Nachdem ich gefummelt und getauscht habe, hab ich feststellen müssen das es der Decoder ist.
      Nun nehm ich den immer wenn ich mal Gäste hab.....

      Setup: FS Leitkiel,VA,HA, Reifen
      ohne Magnete

      Wobei die Serienstreung der Motoren schon vorhanden ist.
      Hab mal überlegt Bison 1 zu nutzen aber da soll es ja auch ne Serienstreuung geben.
      Man kann die Motoren aber auch Levelmäßig annähern indem man sie einfach einlaufen lässt.
      Gleich werden sie aber nie sein.
    • Hunter schrieb:

      Die primären Ursachen für eine unterschiedliche Performance zweier Fahrzeue liegt
      a) beim Digitaldecoder wenn man nicht auf Stufe 10 fährt - in den Stufen 1-9 ist eine irre Streuung
      Moin Hunter,

      ich nehme an, damit meinst Du die "Speed"-Einstellung? Und das heißt dann, dass auf Stufe 10 die Vergleichbarkeit gegeben ist?

      Aber gilt das dann dementsprechend auch für die "Brake"-Einstellung? Denn die fährt man ja selten auf Stufe 10. Sollte die "Brake"-Einstellung also auch bei gleicher Einstellung (unterhalb Stufe 10) für zwei Fahrzeuge derart irre streuen, wäre ja wieder keine Vergleichbarkeit gewährleistet.

      Gruß
      Pitch
    • Werbung
    • @Pitch: Die höchste Vergleichbarkeit bei der Geschwindigkeits- Speedeinstellung ist bei der Stufe "10" - korrekt. Bei den Abstufungen - also unterhalb "10" - kommt es zu einer höheren Streuung. Man merkt es daran, dass je nach Einstellung (alle Fahrzeuge gleich Stufe) mal das eine das schnellste ist, mal das andere. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel :D

      Bei den Bremsen kann ich das allerdings nicht so ohne weiteres bestätigen, da es hier dann schon andere "Messwerte" als nur die einfachen Rundenzeiten benötigt.
      Aber man kann davon ausgehen, dass es auch dort gilt. Wobei es nahe liegt was @granatapfel_hl sagt: Der geringste Eingriff durch den Decoder - und somit die geringste Streuung - dürfte hier im unteren Regelbereich erfolgen, also bei Stufe 1.
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hunter ()