Neuer Weltrekord G7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      hier ein Video auf Youtube von Jan Gotthardt (das ist der Enkel von Zdenek Benez):

      Brad Friesner 1,286 G7 Weltrekord Pilsen 2018

      Ich fahre beim Start eigentlich immer gerne als letzter los, wenn 8 Autos gleichzeitig durch den Deadman fahren, kommen nur 5 oder 6 durch. Mit Vollgas anfahren geht leider nicht, das macht das Getriebe nicht mit.
      Das 7er Hauptrennen war untypisch für Pilsen sehr unruhig, deshalb gab es keinen Rundenweltrekord. Ansonsten wurden in allen Klassen bis auf G27 Weltrekorde gefahren.

      Viele Grüße,
      Kehlo
    • Werbung
    • Nach Erzählungen von anderen Slottern ist der Track in Pilsen wohl auf
      Betreiben von Kricl genau für solche Rekorde mehrfach(?) umgebaut worden.
      Aber wer will und kann auf dem Niveau - vor allem finanziell - noch mithalten?
      Der Petr ist wohl sehr ehrgeizig und auch bereit, dementsprechend Kohle in
      solch ein Unterfangen zu stecken. Das Gerücht mit dem Austausch gegen eine
      technische Strecke macht allerdings auch schon seit einigen Jahren die Runde,
      wenn ich nicht irre.



      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Haha, Frank,

      der ist nur da, um davon abzulenken, dass die Haut über die Haare wächst.

      Hm, 2020 ist Flügel-WM in Pilsen, bis dahin wird die King wohl auf jeden Fall noch stehen.
      Die jetzige Bahn hat, soweit ich weiß, seit 2011 keinen Umbau hinter sich, ist aber natürlich mehrfach nachgerichtet worden.

      Viele Grüße,
      Christian
    • Werbung
    • Wingcar fahren kann gar nicht schwer sein :saint: . Habt Ihr den Typ ganz am Anfang des Videos gesehen. Regler in einer Hand, das Kind auf den Schultern. :thumbsup: Flügelfahren ist Familiensport!

      Spaß beiseite. Tolle Leistung. Um so eine Rundenzeit abzuliefern, braucht es ein top vorbereitetes Auto, eine exzellente Bahn und natürlich eine gut vorbereitete Spur.
      Viele Grüße, Markus

      www.sac-stolberg.de
    • Kehlo schrieb:

      Hm, 2020 ist Flügel-WM in Pilsen, bis dahin wird die King wohl auf jeden Fall noch stehen.
      Die jetzige Bahn hat, soweit ich weiß, seit 2011 keinen Umbau hinter sich, ist aber natürlich mehrfach nachgerichtet worden.
      Moin Kehlo,
      wahrscheinlich hast Du mit deiner Vermutung Recht was die Flügel-WM betrifft...
      Und ob man nun "umbauen" oder "nachjustieren" schreibt meint doch das gleiche.
      Das grundsätzliche Layout bleibt, nur erinnert nur noch recht wenig an eine King
      aus den Anfangszeiten, heute hat jede Kurve eine Überhöhung,
      richtige Flachkurven....Fehlanzeige. Ok, auf 'ner King im Old Style dürften vermutlich
      auch nicht die Fabelzeiten erzielt werden....
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • WOHER sollte ich da als alter Mann wissen, wo überhaupt mein Auto ist? :S :S
      Tut mir leid, das ist wirklich für mich und meine alten Augen nicht mehr zu realisieren. Grüner Star, (beginnender) grauer Star und 66 Jahre lassen sowas nicht (mehr) zu. Das ist schon interessant und aller Ehren wert aber bestimmt nur was für (junge?) Leute mit GUTEN Augen. Vielleicht, wenn ich mit 14 oder so angefangen hätte? Wenn ich statt Faller-ams ein Dauer-Abo auf einer Blue-King gehabt hätte? Wäre, hätte, Fahrradkette. Mit 66 fängt zwar bekanntlich das Leben an aber bestimmt nicht (nur) das Sehen.
      Hans
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Zdenek ist erst 65, sieht nur älter aus. :) Werner Lange wird im April 70. Burkhard Werner 72... usw. Kehlo, abgesehen von ein paar wenigen sind wir beide doch Jungspunde... ^^

      Hans, ich verliere den Flügel auch ab und an aus den Augen. Dann kuck ich auf die Zeitnahme... ahh, ist noch im Slot... nun schau ich ans Ende der Geraden... jupp, da isser wieder. Und es wird sich wieder stärker konzentriert... 8o ^^


      VG,

      Frank
    • Werbung
    • Hallo Christian,

      bucher schrieb:

      Was bedeutet “technische Piste”?


      die Frage steht noch im Raum, zu hundert Prozent kann ich sie aber nicht beantworten. Bin normalerweise ja in den Modelcarklassen unterwegs wie Du weißt, deswegen ist meine Aussage vielleicht nicht richtig oder unzureichend. In meinen Augen ist jeder flache Track eine technische Piste, da hier die Aero weniger wichtig ist als ein sauberer mechanischer Aufbau.
      Von meinen früheren Besuchen in Brühl weiß ich allerdings noch, das die dortige King ebenfalls als technische Bahn bezeichnet wurde. Da darf jetzt Kehlo weitermachen... ;)

      VG,

      Frank
    • Mit den Motoren kann dir Frank sicher weiter helfen aber die Netzteile in Brühl schaffen mind 60A pro Spur. Bin vor Jahren mal Sprayglue in Brühl gefahren und das war das schnellste was ich im Leben gefahren bin im Slotracing aber wenn ich den WR so sehe waren meine 2,6 sek. Bestzeit auf der 48 m King echt gemütlich. Kam mir aber gar nicht so vor :rolleyes: .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Werbung
    • Danke für die Vorlage Frank, aber den allerschnellsten macht Brad - den WR-Body hat er wie immer selbst gebaut. :)

      Brühl ist nach den kleinen Änderungen inzwischen noch besser als bei den Worlds. Es muss immer noch gefahren werden, aber es ist ein wenig einfacher geworden.

      Kommt einfach vorbei in Brühl. Alle haben alles mit. Einfach mal probieren geht immer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Kehlo ()

    • Wie schon gesagt: wenn ich früher damit, (mit 14?) angefangen wäre oder hätte. Bin/habe ich aber nicht.
      Burkhard Werner war schon "immer" etwas älter als ich. ;) Wir kennen uns schon seit etlichen Jahren.
      Nee, nee, ich muss nicht alles haben und fahren. Außer Anerkennung und Respekt vielleicht. :thumbsup:
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • Kehlo schrieb:

      Hallo Hans,

      der älteste Fahrer war Ivo Skalsky, der ist glaube ich 77 :)
      Zdenek ist glaube ich auch nicht mehr so weit weg von der 70, in Brühl sind auch immer ein paar Jungs in Deinem Alter dabei.

      Viele Grüße,
      Christian
      Christian ! Zdenek ist 65,5 J. alt ! 4 Monate Älter als ich ! Wingcarfahren geht auch noch im sogenannten Alter :thumbdown: wenn man sich etwas Praxis erfahren hat !!!