3D Drucker kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Ich bin auch gespannt.
      Glasplatte bleibt oben, nur eine eigene biegsame Abnehmbare Druckoberfläche.
      Bild vom Autolevel.

      Screenshot_2018-04-12-08-30-49-1.png

      Kurt
    • Werbung
    • also tatsächlich so - z-offset. halt mit 9 statt 4 punkten. wobei das bild schon interessant ist. das sieht aus wie eine welle, die von oben links nach unten rechts geht...
    • Neu

      Hallo.

      Jetzt habe ich Drucker Nr. 2, den Wanhao Duplicator i3 plus.
      Was mit einen grossen Fehler begann.
      Nach dem Aufbau, eigentlich keine grosse Sache, begann meine Hecktik!
      Ich steckte den Drucker an, der sofort zu Arbeiten begann.
      In diesen Moment ruf meine Gattin "Essen"...! (die wartet nicht gerne!)
      An Statt das ich den Drucker ausgeschalte, ließ ich ihn weiter laufen.
      Schwerer Fehler!
      Denn ich hab eine Alu Platte und drüber eine Druckplatte.
      Ausgedruckt hat er einen Gegenstand ca. 4x4.
      Leider war die Düse (Nozzles) zu tief und machte mir mein Druckbett unbrauchbar.
      Leider hat in Graz das keiner auf Lager, nicht mal grösser.
      Ich hab es dann zerschnitten und mit 3M Band geflickt und Fixiert.
      Dann Händisch kalibriert, anschliesend die Automatische Kalibrierung rüber laufen lassen.
      Nach viel Ärger und Stress dann der erste gewollte Druck!
      Ich muss sagen, ich war sehr Überrascht, sehr genauer Druck, einfach Genial!
      Lärmbelästigung in Schnitt 32 dB, sehr angenehm.
      Jetzt hab ich 10 Teile gedruckt, keiner ist Fehlerhaft und wirklich in sehr guten Qualität!
      Leider ist mir das Missgeschick oder Dummheit passiert, sonst wäre das ein klasse Einstand gewesen.
      Jetzt hoffe ich nur mehr, das ich länger Glück damit habe.
      So wie es jetzt läuft, ist es der 3d Drucker, denn ich mir gewünscht habe.

      MfG.
      Kurt
    • Neu

      @Kurt du bist aber auch immer bisschen aufgeschnuddelt ( nervös in Norddeutschland)
      Lass es doch mal ruhig angehen , mein Drucker der JGAURORA druckt immer noch perfekt nach dem tip mit dem Blue band , wünsche dir viel Erfolg und du schaffst das schon .... liebe Grüße Jörg
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Neu

      Hallo Jörg,

      Hab halt schon so allerhand hinter mir.
      Der Jgaurora hat auch bei mir gut gedruckt, bis eben die Probleme angefangen haben.
      Mit den Stepper Treiber hat es angefangen, die Spindeln waren nicht gerade. Es wollte halt nicht gepasst.
      Ich hätte alle Teile bekommen können, aber dann hätte ich ihn nicht mehr zurück schicken können.
      Die Frist wäre abgelaufen!
      Also Retur geschickt, auch das Geld wurde sofort wieder aufs Konto zurück Überweisen.
      Aktion hat sich ausgezahlt. Jetzt hab ich was ich wollte.
      Einen tollen Drucker der ganz genau Arbeitet.

      Kurt
    • Werbung
    • Neu

      Gestern mal einen Slotcarständer in 1:24 gedruckt. Sehr gut für Autos, die zu einem Standplatten neigen. Für die BRM Amis muss ich es allerdings noch etwas größer machen, damit es optisch besser passt.
      DSC06347.jpgDSC06349.jpg
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      thingiverse unter Slotcar
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Ich hab gestern einen SD Carden Karten halter gedruckt.
      Der kam so aus dem Drucker, musste nichts dabei machen.
      Weder etwas nacharbeiten noch hat er irgentwo Fäden gezogen.
      Ich würde sagen, ein perfektes Ergebnis.

      20180416_095025.jpg 20180416_095002.jpg

      Kurt
    • Neu

      Hallo Kurt,

      Das hattest Du bei dem A5 nicht? Bei mir kommt das immer so raus.

      Viele Grüße
      Dirk
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Werbung
    • Neu

      So, hab jetzt auch mal was zum posten.
      Gedruckt auf Flaschforge Creator Pro mit Original-Dauerdruckfolie.
      Material: PLA (Schwarz)

      Carrera K0,5 innen:

      (Wenn Album falsch dargestellt wird, Seite neu laden)

      Hab als erste Schicht ein Muster gedruckt, und die Druckbetttemperatur anschließend deutlich erhöht,
      um die Schichten zu verbacken und so eine asphaltähnliche Struktur zu erhalten.

      Hat ganz gut funktioniert, nur hat sich der Druck leider nach einer Stunde gewölbt.
      Ich hab das Raft dann mit Kreppband am Bett fixiert, damit konnte ich es noch halbwegs retten.
      Bin trotzdem soweit zufrieden, dass ich sie in meiner nächsten "Parkettbahn" ( -> ;( ) verbauen werde.
      (Baue ja leider nur ab und zu mal im Wohnzimmer meiner Eltern auf ;( :D :whistling: )

      Bin mal gespannt ob die dadurch nicht ganz so Sauberen Schienenübergänge negativ auffallen.
      Andererseits macht Carrera es bei Wechselnden Chargen ja auch nicht besser, besonders negativ klingen
      da mein Übergänge an den 1/4-Geraden :D ;( X( .
      Mit der Oberfläche bin ich aber sehr zufrieden. Sieht Cooler aus als das Original.
      Die nächste Schienen klebe ich nach drucken des Rafts sofort an.

      Für die Stromleiter hab ich ne SK1 geplündert. Einbauen werd ich die nie. Verkaufen will ich die auch nicht,
      weil die nicht auf den freien Markt gehören. Carrera sollte besser anfangen sein Sortiment Richtung SK5,
      sowie K5 und K6 zu erweitern, und die SK1 aus dem Sortiment nehmen.

      Bilder der Druckdatei folgen,
      Datei mal sehen. Muss auch noch überlegen ob sich "Thingiverse" für mich lohnt.
      Gruß,
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Dominik TS040 ()

    • Neu

      Ich bin mal gespannt, was Du über den Grip berichten kannst.
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Vom bloßen "Auto drüber schieben", würd ich sagen hat Gripp ohne Ende.
      Hatte ziemlich verstaubte Reifen drauf, der Staub ist auf dem Fahrbahnbelag kleben geblieben - auf dem Standardbelag hab ich davon nichts gesehen.
      Gruß,
      Dominik
    • Werbung
    • Neu

      bin mit den Einstellungen des Druckers noch eher vorsichtig. Qualität vor Quantität.
      Bei mir hat der Druck 10 Stunden gedauert.
      Außerdem verbau ich eigentlich nie alle Sechs K1-30 die ich hab. So Brauch ich auch keine Randstreifen machen.
      1:24 fahr ich ja nicht.

      Hab mit 0,07mm Schichtstärke und 55mm/s in G1 und 100mm/s in G0 gedruckt.
      Extrudertemperatur hab ich je während des Drucks immer wieder verstellt, genauso wie das Heizbett.
      Normale Strukturen hab ich mit 206 *C und 50*C gedruckt, Dinge die mehr verbacken sollten mit 215*C und 80*C.
      Gruß,
      Dominik