3D Drucker kaufen?

    • hallo Kurt,
      kurzer Beitrag meinerseits - der in Beitrag 4 gezeigte CTC ist der am meisten gekaufte m.E.
      die neuen Versionen sind ausgereift.
      Man braucht für gute Ergebnisse nur zusätzlich eine 5mm Druckplatte und das Schraubenset damit die Holzkiste stabil wird.
      Der Thermistor an der Unterseite des Druckbetts sollte getauscht werden.

      Alle Tipps zu diesen Drucker wie auch eine deutsche Software findest du hier
      newmansworld.de/3d-druck/tuning/firmware.html

      klingt jetzt nach viel, aber mit all diesen Nachrüstungen ist dieser Drucker unschlagbar im Druckergebnis
      kein rumgeeire mit 30mm Druckgeschwindigkeit - 60 geht immer und der macht auch 80 mm noch sauber ! Fakt !


      Alle Buchsen und Führungen gibt es im Netz um sich Ersatzteile selbst nachzudrucken.
      Das sollte man gleich am Anfang machen, wenn alles noch spielfrei läuft

      und zum Programm - nimm ganz einfach Tinkercad für den Anfang

      such mal nach dem Member Gerrit aus Niederlanden und zwar die Beiträge mit den RevoSlot Ersatzteilen
      er hat alle Teile mit Tinkercad erstellt - das geht
      ist primitiv, aber für den Anfang reicht es
      habe selbst mal Motormounts damit erstellt

      den Fehler der häufig gemacht wird, ist zu "billiges" Filament zu kaufen
      ich habe viele Firmen durch und bin bei dieser Berliner Firma gelandet

      3d-printshop.biz/de_DE

      und wenn das Filament nicht mehr läuft, ja dann druckst du zu wenig und das Material hat zuviel Luftfeuchtigkeit aufgenommen und es gehört mal eine Stunde in den Backofen deiner Frau bei 60 Grad - danach läuft es wieder absolut geschmeidig

      ich bekomme von keiner Firma Rabatte und alle Angaben sind aus persönlichen Erfahrungswerten

      das Filament ist das elitäre an der ganzen Geschichte - schmeiß die Musterrolle die einen solchen Drucker beiliegt gleich in die Tonne - China Müll vom Feinsten

      Was nützt dir ein Ferrari mit Schmalspurreifen einer Ente ?
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Werbung
    • Neu

      Hallo Kurt,

      ich habe auch über dem Drucker einen Rauchmelder- Sicher ist Sicher. Bzgl. Filament. Ich kann die Aussage von Slotmike nicht bestätigen. Das Filament, dass aus China mit dabei war, war einwandfrei. Und ich habe zig Kilogramm über eBay gekauft und heute die 4. Rolle ausprobiert. Alles top. Und keine Kilorolle hat über 14,90€ gekostet.

      Viele Grüße
      Dirk
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Vielleicht auch noch präzisieren, über welches Filament ihr sprecht. PLA oder ABS?
      Bei ABS gibt es deutliche Unterschiede. Wenn ich das Lego Chassis drucke, bekomme ich schon mit unterschiedlichen Farben unterschiedliche Ergebnisse. Bei einer Farbe klemmt der Legostein gut, bei der anderen nicht. Das spielt natürlich bei weniger sensiblen Druckteilen nicht so die Rolle.
      Bei PLA spielt die Trocknung eine noch grössere Rolle.
      Gruss,
      Thomas


      Meine Holzbahn
    • Neu

      Ich meinte PLA
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Hier das erste Teil mit dem 3D Drucker gedruckt, von vier Teilen für einen Presseturm in 1:32. Ich finde, das ist super geworden.

      DSC06134.JPGDSC06135.JPG
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Hallo Dirk,

      Sauber, echt sauber! :thumbup:
      Schickes Teil das du gedruckt hast.
      Ich hab so eine Stiege aus Holz gemacht,
      ungefähr diese größe und hab 8 Stunden dran gearbeitet.

      Kurt
    • Werbung
    • Neu

      Hallo,

      @slotmike: Tinkercad, Beitrag 4 gezeigte CTC, Filament.

      Zuerst: Sorry das ich erst jetzt Antworte.
      Musste mir den Drucker und die Software "Tinkercad" anschauen, bezw. testen.

      Tinkercad: Die beste freie CAD Software die ich bis jetzt getestet hab.
      Am Tablet funktioniert das nicht so richtig, aber am Laptop richtig gut.
      Natürlich kommt nicht's umsonst, aber lernen muss man das ganze Leben.

      Filament: Ich hab im Netz ein Video gesehen, wo er eine Box mit Deckel
      und einen Luftentfeuchter gemacht hat. Die Box war Klasse, aber der
      Luftentfeuchter fand ich dagegen zu übertrieben.
      Jetzt weiss ich, er hatte recht!

      3d Drucker: Hier will ich dir nicht wiedersprechen und Danke für die Mühe
      die du dir gemacht hast. Aber, der Anycubic I3 Mega 3D Drucker hat bei mir die
      meisten Punkte bekommen. Sucht schon wirklich sehr lang, hab mir duzende verschiedene
      Drucker angeschaut, eine Liste gemacht, Punkte vergeben., und, und, und...
      Hab es mir nicht leicht gemacht und jetzt möchte ich, das er seinen Weg zu mir findet.

      Danke, für deine Meinung! :thumbup:

      MfG.
      Kurt
    • Neu

      Kurt schrieb:

      Hallo,

      @ MiniSlot : Das Video hab ich schon gesehen, Danke.

      @ Blaaxri : Bin mal gespannt was der Zoll macht. (Ich auch, aber wird schon gut gehen. )

      Ich hab Gearbest direkt angeschrieben, warum keine Lieferung nach Österreich?
      Als Antwort bekam ich, das die gerade irgend ein Blumen Fest feiern und die eMail später beantworten.
      Was ich bis jetz rausgefunden hab,
      Das die Erdung von Netzteil ans Gehäuse fehlt.
      Das ist eine Gefahr, die man nicht unterschätzen sollte. Lebensgefahr!
      Ich bin nicht Ängstlich, aber wegen € 1-2 Euronen....!
      Sicher kann man das selber machen, aber das muss man vorher wissen.

      Kurt
      Hallo,

      nach einigen Tagen im Einsatz und sehr vielen Stunden drucken, wollte ich hier mal ein erstes Feedback abgeben.

      * wie sich inzwischen herausgestellt hat, habe ich die Upgrade Version erhalten. Da hat sich gegenüber dem Urmodell schon einiges geändert. Der Drucker ist leise, kein pfeifen oder singen, wie manche geschrieben haben. Der Halter für das Filament ist größer und aus Metall. Auch ist alles sauber geerdet. Habe ich nachgesehen und auch durchgemessen, das ist alles sicher. Auch sind einige Kabel, etc. Besser abgeschirmt und verlegt als beim Vorgänger. Zumindest soweit ich das durch YouTube Videos feststellen kann.

      * von den Druckergebnissen bin ich schlichtweg begeistert. Alles was ich bis jetzt gedruckt habe, sieht sauber aus. Auch die üblichen Rillen sind kaum vorhanden. In Kürze stelle ich Euch meinen gedruckten Presseturm vor.

      * Als Ergänzung zum 3D Drucker habe ich mir im China Warehouse noch einen 3D Pen gekauft. Für die, die sowas nicht kennen, das ist ein dickerer Stift, wo man oben das Filament einführt und unten kann man es dann wie einen Stift nutzen, zum Schreiben, malen oder, dafür benutze ich es, um kleine Feinheiten am gedruckten großen Objekt noch hervorzuheben oder zu verbessern.

      Wer mehr Modellbau betreiben will, kommt m. E. An einem 3D Drucker nicht vorbei. Er eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Bei mir spart es zusätzlich noch Geld, da ich auch noch RC Truckmodellbau betreiben und dort Plastikteile exorbitant teuer sind. Alleine in den letzten Tagen habe ich mir notwendige Teile gedruckt, die mich bei Kauf ca. 90€ gekostet hätten. Durch den Selbstdruck waren Material- und Stromkosten bei ca. 5€. Auf diese Weise amortisiert sich der Drucker sehr schnell. Ganz abgesehen davon, dass ich auch Dinge realisieren kann, die es nicht zu kaufen gibt. Ich bin sehr zufrieden, diese Anschaffung gemacht zu haben.

      Viele Grüße
      Dirk
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Hallo,

      @digiminox : wie sich inzwischen herausgestellt hat, habe ich die Upgrade Version erhalten.

      Freut mich wirklich, das du so zufrieden bist!
      Das war auf Grund der Beanstandungen im Netz schon voraussehbar. :thumbup:
      Mit was für ein CAD Programm zeichnest du?

      Ich hab mich inzwischen ( hab Grippe ) mit Tinkercad versucht.
      Füge eine Zeichnung ein, nichts großartiges, aber meine erste Zeichnung.
      Eine Werbetafel für die Bahn.

      Werbetafel.JPG

      Bis dann...

      MfG. aus dem verschneiten Graz...
      Kurt
    • Werbung
    • Neu

      Hallo Kurt,

      Zum Zeichnen bin ich noch gar nicht gekommen, da ich erst jede Menge vorhandene Teile ausdrucke, die ich dringend für meine Trucks benötige. Dafür nutze ich die neueste Version von Cura.

      Viele Grüße
      Dirk
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Hallo

      Drucker war in 3 Teilen, Grungehäuse mit Motherbaords, Der Bügel und Filamenthalter. 7 Schrauben rein drehen, 3 Stecker einstecken, fertig,

      3 fehldrucke gehabt, weil das Bett zu kalt war. Habs auf 75C hoch gestellt. Mann sollte bei den ersten Drucken dabei bleiben.
      Druckergebnisse bin ich begeistert.
      Werd mal an den Mustang von Thinkverse ran gehen
    • Neu

      Hallo,

      Hab jetzt meinen Drucker bestellt!
      Geworden ist es der "JGAURORA 3D Drucker A5 Aktualisierte Drucker."
      Jetzt wird er auch von Amazon nach Österreich geliefert.
      Gott sei dank, hab ich noch zugewartet, sonst hätt ich mich geärgert!
      Denn wollte ich von Anfang an.
      Hoff ich kann bald aus dem Bett, muss ja noch Platz schaffen.

      MfG.
      Kurt
    • Neu

      Hallo Kurt,

      Super!! Ist ein toller Drucker. In den Rezensionen des Druckers in Amazon hat einer eine Einstellhilfe geschrieben. Danach habe ich die Grundeinstellungen vorgenommen und das hat sehr geholfen.

      Viele Grüße
      Dirk
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Werbung
    • Neu

      Aus dem mitgelieferten PLA mit 202C, 75C Betttemperatur, 40mm Druckgeschwindigkeit. 18 Stunden Druckzeit.
      Dateien
    • Neu

      aber warum machst du das Druckbett so heiß? Ich mache max 60 Grad und komme gut damit zurecht.
      Für Interessierte, mein Blog (Themen sind Eigenbauten, Dekotipps und meine Bahn der "Brooches Ring"): schemisslotcarworld.blogspot.de/
    • Neu

      Hallo,

      @Blaaxri

      Sehr schön gemacht! Schaut genial aus! :thumbsup:
      Jetzt bin ich auch schon froh, wenn er kommt.
      Das war eine Geburt, bis ich so war.
      Meine Frau hat auch "Endlich" gesagt, war wahrscheinlich schon launisch!

      Kurt
    • Neu

      Hallo,

      @digiminox :In den Rezensionen des Druckers in Amazon hat einer eine Einstellhilfe geschrieben.

      ( von LBM5 am 30. Januar 2018 )

      "Natürlich muss man noch eine Software laden, hier empfiehlt sich Ultimaker Cura
      und dort einen Custom Printer zuzufügen.

      SETTINGS/ PRINTER/ ADD PRINTER

      CUSTOM PRINTER hinzufügen

      „JGAURORA A5“ benennen

      und wie folgt einstellen:

      X=305, Y=305, Z=320
      Shape = Rectangular
      Heated Bed = Yes
      Gcode flavor = Marlin
      No. of extruders = 1
      Material dia = 1.75
      Nozzle size =0 .4

      Um das Ganze zu testen, ist eine .STL Datei benötigt, hier sollte sich schnell eine bei Thingiverse finden lassen, oder auf dem USB Stick der dem Drucker zur Installation beigelegt ist."

      Das ist für mich als Anfänger gut zu gebrauchen.
      Danke!

      Kurt