Startampel, PaceCar mit gelben blinken und Geschwindigkeitsanzeige für die Carrera 124/132

    • Startampel, PaceCar mit gelben blinken und Geschwindigkeitsanzeige für die Carrera 124/132

      Hallo,



      Mit Hilfe eines Arduini, NeoStrip und den Projekten von:

      wasserstoffe.de/carrera-hacks/protocol-decode/index.html
      slotbaer.de/carrera-digital-12…9-cu-daten-protokoll.html
      und druckgott
      Erweitertet Datenlogger

      habe ich diese Projekt umgesetzt.
      Das Video ist von der Qualität nicht das beste. Die LED lassen sich schlecht aufnehmen, aber mann sieht worum es geht.
      Der NeoStrip ist beliebig erweiterbar, die Anzahl der LED richtet sich da eher nach dem Trafo. Um es mir Programmtechnisch einfacher zu machen, habe ich pro Fahrer mit 16 LED (Geschwindigkeitsstuffen von der CU) gerechnet und 5 Reglern (länger ist zur Zeit mein Strip nicht :( )
      Funktionen
      1. der Startvorgang wird angezeigt
      2. beim PaceCar blinkt jede 2 LED gelb (leider schlecht zu sehen)
      3. die Geschwindigkeit wird angezeigt
      (ist die Geschwindigkeit die die CU an das Auto senden, nicht wie weit der Drücker nach unten gedrückt wird )
      z.B. bei leerem Tank ist der Drücker voll durchgedrückt, aber die Geschwindigkeit liegt bei ca. 60%

      Leider habe ich nicht raus bekommen, wie die CU den Tankinhalt auf die Bahn pro Regler ausgibt, das währe mir wichtiger als die Geschwindigkeit.
      Eine zweite Sache (damit hat eigentlich alles erst begonnen) ist eine Lolipop Funktion für das Refenwechseln bei der Software smartrace .
      ich hätte da gern eine Rote Ampel solange ich an der Box stehe und erst wenn die Programmierung in der PSAU abgeschlossen soll es grün geben. (es kommt öfter vor das mann zu früh startet).

      Gruß
      Hans-Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HLeske ()

    • Werbung
    • sieht ja schon mal nett aus. Wo kommt der delay zwischen den cu leds und den neopixeln her - datenwort auswerten oder neopixel schreiben?
      wegen des tankstands gucke mal bei slotbaer.de/carrera-digital-12…9-cu-daten-protokoll.html unter programmierdatenwort und wert 10
    • Hallo,
      in der PaceUndGhostCardatenwort gibt es ein Bit was für die Stratsachen da ist. Leider gibt es hier ein Problem (zumindestens bei mir).
      Bei '0' ist frei
      Bei '1' läuft der Start
      Bei der Startampel 1-4 LED kommt es vereinzelt zu einer '0'
      Beim wechsel von 5 LED zu 0 LED kurz vor dem Start wird bei mir immer eine '0' dazwischen geschrieben.
      Um das zu umgehen warte ich immer 2 Durchläufe ab, ob die CU sicher ist wass sie da mach.
      Somit ist der kurze Wechsel vom Start zur Geschwindigkeitsanzeige behoben, aber es läft etwas Zeitversetzt.
      Für mich kein Problem da ich mit der Familie damit spiele, für "richtige" Rennen wird das wohl nicht gehen.

      Gruß
      Hans-Jürgen
    • Programmierdatenwort: 1 W0 W1 W2 W3 B0 B1 B2 B3 B4 R0 R1 R2
      BefehlWertReglerBeschreibung
      100-70-5Tankstand für Fahrzeug "Regler"
      Open Lap - Slot Car Race Management App for Carrera(R) Digital 124/132 (Google Play)
      carreralib - Python interface for Carrera(R) Digital 124/132 slotcar systems
      CarreraDigitalControlUnit - Carrera(R) Digital 124/132 interface library for Arduino and mbed OS
    • @tkem

      quotschmacher schrieb:

      wegen des tankstands gucke mal bei slotbaer.de/carrera-digital-12…9-cu-daten-protokoll.html unter programmierdatenwort und wert 10
      ;)
    • Werbung
    • @quotschmacher: Da hab ich mich gestern wohl in den Threads verfranzt, sorry :)
      Open Lap - Slot Car Race Management App for Carrera(R) Digital 124/132 (Google Play)
      carreralib - Python interface for Carrera(R) Digital 124/132 slotcar systems
      CarreraDigitalControlUnit - Carrera(R) Digital 124/132 interface library for Arduino and mbed OS
    • Hallo,
      ich habe bei mir alles noch einmal Einzeln getestet. Gerade den Code von der Seite
      wasserstoffe.de/carrera-hacks/protocol-decode/index.html
      Das Programmierdatenwort zählt dir Regler ständig durch und es gibt ab und an einen Wert.

      Aber es werden keine Befehle ausgegeben immer nur 0000.

      Ich müste doch wenigstens beim Startvorgang oder beim Programmieren von Fahrzeugen irgendetwas an Befehlen und Werten sehen.

      Leider kommen dabei nur Nullen.



      Für den Strtvorgang habe ich das Script von

      wasserstoffe.de/carrera-hacks/startampel/index.html

      genommen.


      Ich kann bis jetzt nicht sagen wie diese Werte für die Case Anweisung entstehen.

      case 6159: // Binary: 1100000001111 programming data word: command 16, value 1Binary 1100000001111 sollte doch eigentlich das Programmierdatenwort sein.Wie gesagt bei mir ändern sich leider nur die Regler (letzte 3 Bit).Gruß
    • HLeske schrieb:

      1100000001111 sollte doch eigentlich das Programmierdatenwort sein
      jepp. 1 - 1000 - 00001 - 111
      führende 1 ist klar
      1000 - wert 1 = 1 led an
      00001 - befehl 16
      111 - regler 7

      was da bei dir jetzt nicht hinhaut kann man natürlich aus der ferne auch nur orakeln...
    • Wie ich denn Binary Code lese ist mir schon klar, nur wie komm ich dabei auf die Zahl 6159?
      Da es sich ja immer um den 13 Stelligen Code handelt und der als erstes kommt geht das bei mir nicht.
      Ich bekomme immer nur das hier zu sehen:

      Beim Strat gibt es 3 Einträge mit Befehl 5, ohne Wert und das wars. Der "case" Wert ist dabei immer 737.
      Da ich aber den "case" Wert für die Startampel benutze und das auch Funktioniert, ist das ganze Programmierdatenwort irgendwo anders aber nicht an der 1. Stelle
      Dateien
      • Protokoll.PNG

        (53,21 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Werbung
    • schau ich mir morgen mal in Ruhe an. Zu der 6159: Siehe Bild
      Dateien
    • So, ich habe jetzt erst einmal den Code so abgeändert das ich das Programmierdatenwort sehe.
      Also mal schauem was sich mit der Tankanzeige machen lässt.
      So wie es z.Z. aussieht und ich die Sache verstehe, geht das eh nur wenn eine PSAU an der CU ist.
      Kann mann eigentlich bei der Installation der PSAU nicht auch die 2. Fahrspuhr dafür benutzen.
      Im Rennen mach das keinen Sinn, aber bei mir auf dem Basteltisch möchte ich nicht die CU von der BAhn holen, sonder die Reserve CU benutzen.
    • So,
      das mit dem Nachtanken auf der CU geht nicht, wäre zum Testen schöner gewesen.
      Ich habe mich von einigen Code Sachen getrennt und nachdem meine Tankanzeige nicht stabil mit den anderen Sachen zusammen lief, habe ich das Ganze auf einen 2. Arduino gepackt.
      Ich lese jetzt den Code immer in Befehle, Wert, Regler. Erst danach reagiere ich entsprechend auf die Ausgaben um die LED Strip anzusteuern.
      Hier das Video dazu:
    • sieht auf jeden Fall schick aus, aber das mit dem asynchronen stört mich noch immer :D
      was lief denn da nicht zusammen? Eventuell hast du mal einen sketch, das man da etwas optimierten könnte...

      edit: Es natürlich synchron, aber hat einen delay
    • Ich hatte schon alles zusammen und wollte die Ausgabe über 2 Strip machen. Wie ich das Umgesetzt hatte (leider ohne Sicherung) ging die Tankanzeige nicht mehr.
      Nach einigen Stunden habe ich aufgegeben und die Sache in zwei Projekte geteilt.
      Ich hatte erst einen Schalter eingebaut um zwischen Tankanzeige und Geschwindigkeit umzuschalten um immer nur eine Anzeige zur Ausgabe zu bringen.
    • Werbung
    • habe gestern mal noch die Spannungversorgung angeschlossen und noch etwas an der Software gebastelt.
      Ich habe es jetzt für meine 4 Regler angepasst und mit einer Spannungsversorgung ausgerüstet. Somit lässt sich die Schaltung direkt an die Carrerabahn anschliessen. Bei bedarf geht natürlich auch eine externe Spannungsversorgung.
      Auf dem Bild ist mein Versuchsaufbau zu sehen, der Spannungsteiler ist im grünen Schrumpfschlauch und viel zu groß (hatte keine passenden Bauteile).

      Für alle die es nachbauen wollen, hier der Link zu fritzing
      fritzing.org/projects/startamp…linken-geschwindigkeits-u

      Für alle die Fragen wozu das ganze, wenn ich eine PSAU habe, gibt es keine Anzeige über den Tankstand, auch beim Nachtanken weiß man nicht wann der TAnk voll ist.
      Nimmt man nun das Driver Display ist man zum einen schnell ein paar Steine los, zum anderen stecken die fest an einem Punkt in der Bahn.
      Mit der Anzeige über einen Arduino, kann man Preiswert an mehreren Stellen eine Anzeige verteilen.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HLeske ()

    • Neu

      Hier gibte es noch ein kleinen NAchtrag.
      Nachdem die Schaltung mit der USB Stromversorgung nun immer Funktioniert hat, habe ich einen Step Down Regler an die Bahn angeschlossen und Versorge den Arduiono Nano und die LED mit 5V.
      So Funktionierte die Sache aber leider nicht.
      Es muss noch eine Diode vor den Step Down Regler (warum auch immer) und ich habe es nicht hin bekommen über eine externe Stromversorgung die Sache zu laufen zu bringen.
      Im fritzing Projekt ist auch noch eine zweite Diode zwischen step down Regler und dem Arduino Nano. Beim Testen der Schaltung ist mir aufgefallen, das der Arduino über den Eingang VIN bei einer USB Verbindung 5V ausgibt, was der Step Down Regler nicht unbeding mag (wird sehr warm).
      Nun geht die ganze Sache und ich habe alles unterhalb der Schienen verbaut, um die LED in der PSAU auf die Fahrbahn zu kleben. Hier hat mann beim Nachtanken die beste kontrolle wie weit der Tank aufgefüllt ist.
      Dateien
      • CIMG0904.JPG

        (603,87 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hier noch ein Bild von der Unterseite und ein kleines Video zur Startsequenz.


      Nach Problemen mit der PSAU und SmartRace ist die Schiene erst einmal wieder nach vorn gerückt. Das eigentliche Problem ist aber wohl mein Tablet.
      Das Tablet ist zwar neu, aber wohl trotzdem zu schwach. Was bei 2 Fahren + Gohstcar nocht Funktioniert, geht bei 4 Fahren + GohstCar nicht mehr so richtig.
      Gerade am Anfang wenn viel Fahrer über die Startline fahren kommt das Tablet nicht mehr mit und die CU gibt keine Werte für den Tank ab.
      Das Problem ist aber eher bei der Kombination CU/Tablet/SmartRace zu suchen.
      Dateien
      • CIMG0907.JPG

        (536,15 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )