Supertires für Carrera D124 Originalfelgen jetzt in USA verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe ich eben vergessen.
      Von welchem Typen genau würdest du denn 25 Sätze bestellen?
      Das ist dir Gretchenfrage, um die es hier geht.
      Axel Umpfenbach
      Slotbox
      Rehwinkel 4, 51491 Overath
      02206/82811
      slotbox.de
      slotdevil.de
    • Werbung
    • Moin Axel,

      ja, wir reden vom gleichen Nick.....

      Allerdings habe ich nciht gesagt, dass er einen Shop hat, sondern dass man die Reifen in "einem" Shop kaufen kann.
      Damit meine ich den Shop von Bruce, der ja oben auch schon geantwortet hat (CindySlots)

      Link: race.cincyslots.com/


      Dieser Shop ist übrigens auch auf der Site von Nick unter Dealers "verlinkt"....


      Nachtrag:

      umpfi schrieb:

      Habe ich eben vergessen.
      Von welchem Typen genau würdest du denn 25 Sätze bestellen?
      Das ist dir Gretchenfrage, um die es hier geht.

      6-8 x DTM
      5-6 x F458
      4x Porsche GT3
      2x C7.R
      8x BMW M1
      ....nur um erst mal die "Grundausstattung" hier zu haben.....



      Gruß
      Stephan
      Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten........

      Ihr findet mich auch hier:
      slotkaoten.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan2 ()

    • Wenn ich bei mir mal so gucke, würde das wohl etwa so aussehen:
      6x Porsche 997
      4x Ferrari 458
      3x Ford GT
      je zwei R8, C7 und SLS
      4x M1
      Grüße Stefan

      .

      :D Wie Hubraum beim Auto, ist Platz beim Slotten NUR durch mehr Platz zu ersetzen :D

      ----------Meine Bahn : Der KöKu----------auch bei den slotkaoten---------
    • Meine Bestellung ist gestern eingetroffen.

      Zwischendurch hatte ich kur Emailkontakt mit Bruce. Eines der bestellten Reifenpaare war nicht verfügbar und ich habe sofort mein Geld über Paypal zurück erhalten.
      Schade, dass sein Shop keine Angaben zur Verfügbarkeit macht.

      Ich habe die Lieferung gleich ausgepackt und hatte einen frisch erworbenen gebrauchten Ferrari 575 mit Originalhinterachse bereit stehen, um den ersten Eindruck zu bekommen.

      Erster Eindruck:

      Ja, die Reifen haben keine gerundete Aussenkante und sehen dadurch optisch etwas plump aus.
      Sie passen aber einwandfrei auf die Originalplastikfelgen meines Ferrari 23704. Könnten vielleicht einen Tick strammer sitzen, aber das ist nur so ein Gefühl.

      Die ersten Runden zeigen sofort das große Manko: Durch die scharfe Aussenkante kippt das Auto im Grenzbereich schlagartig und unkorrigierbar. Ansonsten fährt der Ferrai reifentechnisch einwandfrei genauso, wie andere Autos mit Alufelgen und neuen Supertires auch fahren.

      Ich werde in den nächsten Tagen einmal meine alte RSM entstauben und mal schauen, wie ich da am geschicktesten eine runde Kante an diese Supertires bekomme.

      Ich werde weiter berichten.
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124
    • Bruce hat ein Video für das Runden der Kanten gemacht: youtu.be/DSg2uyVmVS8

      Ich habe mich aber lieber mit meiner alten RSM beschäftigt.

      Ich habe nun bei insgesamt drei Reifenpaaren die Kanten gerundet.
      2x 12401S und 1x 12404S. Die 12401S habe ich dann mit nagelneuen Hinterachsen auf einem Audi R8 und einer Corvette C7R jeweils etwa 300 Runden ausprobiert.

      Wichtig beim Rundschleifen ist, dass man sich für die Silikonreifen viel Zeit läßt und die Drehzahl nicht zu hoch fährt, damit die Reifen nicht durch die Reibungswärme weich werden und dann ev. ihre Form verlieren. Zwischendurch immer wieder gut abkühlen lassen.

      Gundsätzlich ist die Passgenauigkeit der Reifen einwandfrei sowohl was die Abmessungen in Breite und Höhe angeht, aber auch was die Passgenauigkeit auf den Originalfelgen angeht.
      Bei der Corvette war nach 300 Runden anhand des Laufbildes auf den Reifen zu erkennen, dass der Teil über dem Steg etwas "durchhängt". Da könnte die Passgenauigkeit besser sein. Beim Audi und beim Ferrari 575 ist mir das nicht aufgefallen, das Laufbild ist ohne besonderen Befund.

      Zu den Rundenzeiten kann ich nur eingeschränkt etwas sagen, da 300 Runden als Einlaufzeit für die Supertires noch nicht ausreichend sind. Derzeit bin ich noch etwa 0,3 bis 0,5 Sekunden langsamer.

      Allerdings mag dies auch an den Originalfelgen liegen. Ich habe mir in Vorbereitung für diesen Test für alle 7 Autos (Audi R8, Corvette C7R, Ferrari 458, Ford GT, Mercedes SLS, Porsche RSR und Ferrari 575) jeweils zwei neue Originalachsen gekauft.

      Bei keiner (ich betone: KEINER) Achse sind die Plastikfelgen gerade aufgepresst. Selbst völlig ausgenudelte Alus aus dem Testequipment vom letzten Jahr sitzen besser auf den Originalachsen.
      Das ist schon am Laufgeräusch der umgerüsteten Autos auf der Carrera-Schiene zu hören. Es ist eine Katastrophe und mir völlig unerklärlich, warum Carrera so etwas durch die Qualitätsprüfung durchläßt. Ich hatte nach den ersten geöffneten Packungen große Lust, den Schrott an Carrera zurückzuschicken, aber nachdem ich alle Packungen auf hatte und bei keiner Achse gerade Felgen hatte, sah ich darin auch keine Lösung.

      Insofern wird ein guter Teil der schlechteren Zeit auch mit Sicherheit an den unrunden Plastikfelgen liegen.

      Es zeigt mir einmal wieder wie schnell man sich an gutes Equipment gewöhnt und wie schlimm es einem vorkommt, wenn man dann wieder mit schlechterem Material fährt. Wir fahren jetzt seit Oktober mit Supertires auf Alus. Da läuft jedes Auto um Welten ruhiger, als die drei jetzt auf Originalfelgen umgerüsteten Autos.

      Ich werde weiter berichten.
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124
    • Werbung
    • Heute waren die Reifen 12402 für den Ferrari 458 dran.

      Leider musste ich hier feststellen, dass die Passgenauigkeit nicht auf dem Niveau der bisher gestestetn Reifen war.
      Dies war schon beim Aufziehen zu spüren. Dann stellte sich heraus, dass beide Reifen über dem Steg eine deutliche Beule haben.

      Es ist mir auch etwas unverständlich: Ohne jetzt nachgemessen zu haben.... aber wenn Mike seine PU-Reifen einmal für den Ferrari 458 und Audi R8 und zum zweiten dann für SLS, DTM, 997 und C7 anbietet, dann frage ich mich warum Bruce da andere Zusammenstellungen anbietet.

      Beim 458 bin ich bisher nur auf 50 Runden gekommen.

      Alle 3 gekauften Hinterachsen für den 458 sind praktisch unfahrbar krumm. Ich muss mich da erst einmal mit diesen Achsen beschäftigen. :cursing: X(
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124
    • krischan schrieb:


      ... aber wenn Mike seine PU-Reifen einmal für den Ferrari 458 und Audi R8 und zum zweiten dann für SLS, DTM, 997 und C7 anbietet, dann frage ich mich warum Bruce da andere Zusammenstellungen anbietet.
      da muss man sich und seine Technik mit Vorspannung zu arbeiten eben weiter entwickeln
      der Schwerpunkt von Bruce ist eben das PKW Ersatzteilgeschäft mit Ford Oldtimern und nicht ..... ich habe auch keine Ahnung welche Edelbrook Ansaugspinne auf welchen V8 passt.

      ich habe auch so begonnen, noch mehr Ähnlichkeiten gefällig ?

      4.jpg

      das geht mit solchen Formen

      3.jpg

      bis man dann bei sowas landet

      6.jpg

      7.jpg

      ich sag mal , nur Donuts kann jeder machen

      2.jpg
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Back in 2010 a customer/friend of mine was making molds and tires to supply our local race group. He made his own aluminum models for the DBR9, C6R/575, Porsche GT3 and the Cheetah. Where they top notch factory molds, probably not but they satisfied the need and worked great for us. Having seen my German father in laws hand built trains he made in his basement in Ingolstadt, I'm sure you all can appreciate homemade craftsmanship. He then made new molds for each new car to fill the void of available "silicone" tires. Nobody was suppling them in silicone so he was offering them to the public. We took over production in 2012. Again, to fill a void. Late in 2017 it was time to pass the torch. Since we are not tire makers as Mike pointed out above, we are working with Super Tires so they can provide a "silicone" tire for the D124 cars using, in the future, a new mold quality that you all have come to expect from Super Tires. Regardless of your tire choice, Carrera doesn't give us the best axles/wheel fit to work with. I don't feel you can take any tire, put it on and the car is completely transformed. To get the most out of the car you will need to sand the wheels the tires or both. Just my $.02.

      To answer Krischan,

      Our measurements show that the R8 mold works close enough on:
      Ford GT
      Audi R8
      DTM
      Porsche GT3
      C7R
      Mercedes SLS ONLY if you sand the center rib for the wheel.

      Our measurements show that the C6R and 575 fit each other

      Our measurements show that the 512 and 917 fit each other

      There are several options for Edelbrock intake manifolds. lol Mr. Mike, whenever someone is looking for a honest dealer overseas, I always refer them to you. Since the Capri's are not available over here, you should be hearing from a couple US slot car guys.

      Thank you for your time,
      Bruce
    • Nachdem ich in den vergangenen Tagen nun deutlich mehr Zeit auf die Bearbeitung der krummen und schiefen Achsen bzw. Plastikfelgen verwenden musste, kann ich abschließend folgendes zu den Supertires für die Carrera 124 Plastikfelgen sagen/schreiben:

      Die Autobezeichnung in Bruce Shop sind leider bezüglich Porsche nicht ganz eindeutig. Sowohl der 12401S als auch der 12410S sollen für den "Porsche GT3" sein. Hm ???

      Ich habe 7 Autos zum Test hier gehabt:
      - Audi R8 23826
      - Corvette C7R 23818
      - Ferrari 458 23838
      - Ford GT 23832
      - Mercedes SLS 23825
      - Porsche 911 GT3 RSR 23809
      - Ferrari 575 23704

      Entsprechend hatte ich bestellt
      5x 12401S (1x Reserve)
      1x 12402S
      1x 12403S
      1x 12404S

      Der 12403S war nicht lieferbar, icvh habe problemlos mein Geld zurückerhalten und es lag in der Lieferung ein zusätzliches Paar 12410S und ein Paar 12403S aus einer wohl verunglückten Charge dabei. Soweit alles gut und Bruce hat für das fehlende Paar nicht nur das Geld erstattet, sondern auch noch etwas zusätzlich beigelegt.

      Leider waren diese Reifen für den SLS nicht nur in der Farbe anders, sondern auch Passform und Materialkonsistenz waren anders, sodass ich diese dann nicht weiter getestet habe.

      Bei allen Reifen ist mir aufgefallen, dass die Auflagefläche der Reifen auf einer Montageplatte nicht so satt und gerade aussah, wie sie es das bei den Supertires 4043 von Umpfi tut.
      Teilweise hatten die Reifen eine ganz leichte Beule über dem Steg und teilweise hingen an den Randseiten neben dem Steg die Reifenauflageflächen ein kleines bißchen durch.
      Alles nichts Weltbewegendes und für mich als Carrera-Anfänger überhaupt kein Problem. Aber ein Unterschied zu den Supertires 4043 und den BRM-Supertires ist deutlich zu sehen.

      Die fehlende Rundung an den Aussenkanten ist für mich kein Showstopper. Die SlotAngels 124er werden ebenfalls ohne Rundung der Aussenkanten vertrieben und da kräht kein Hahn danach.

      Generell scheinen diese Supertires deutlich dicker zu sein. Mir fehlt da etwas die Erfahrung im Carrera-Umfeld, aber ich hatte den Eindruck, dass dieses "Mehr" an Material auf unrund gepressten Plastikfelgen zu deutlich mehr Unwucht geführt hat, als bei den Standard-Supertires. Dies konnte ich aber nur direkt bei den Reifen für den Ferrari 575 vergleichen, weil nur da die 4043er auch direkt drauf passen.

      Zu den Reifen im einzelnen:
      Die Passgenauigkeit bei 12404 (Ferrari 575) und 12402 (Ferrari 458) war OK und unter den oben genannten Punkten ohne weitere Beanstandung.
      Die 12410 passten prima auf den Porsche 911 GT3 RSR. Entsprechend passten die 12401 eben nicht auf diesen Porsche. Da stimmt die Artikelbeschreibung in Bruce Shop nicht (siehe oben).
      Die Passgenauigkeit bei den 12401 war bei Audi R8, Ford GT Race Car und Corvette C7R gut (mit den oben genannten Einschränkungen).
      Sehr schön konnte ich auch sehen, dass es noch zu Qualitätsunterschieden kommt: Bei den 5 Paar 12401 kam es zu leichten Unterschieden in der Passgenauigkeit.

      Die von Bruce genannte Möglichkeit, die 12401 auch für den SLS einzusetzen, finde ich suboptimal. Auch wenn ich die SLS Plastikfelgen etwas anschleife: Die 12401S sind einfach für die SLS-Felgen etwas zu breit und es ist sehr schwierig sie "rund" aufzuziehen.

      Alles in allem bin ich mit dem Kauf dieser Reifen zufrieden.
      Kommunikation, Abwicklung und Service bei Bruce sind in Ordnung.
      Die Reifen sind aufgrund des anderen Materials nicht mit den Originalgummireifen vergleichbar. Qualitätsmängel bei den Plastikfelgen, Achsen usw. machen sich bei diesen Reifen deutlicher bemerkbar, als bei den Gummis.

      Ich habe echt eine ganze Weile gebraucht, um mich daran zu gewöhnen, dass diese Reifen - auf den gleichen Achsen/Felgen aufgezogen, die vorher mit den Originalgummis bestückt waren - jede Unwucht durch Achse und/oder Felgen viel deutlicher in Geräusch und Fahrverhalten zurückgeben.
      Das ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig.

      Ich bin mir deshalb nicht sicher, ob ich bei einem Fahrzeugneukauf nicht lieber Alus auf die Originalachse stecke und dann die 4043er Supertires nehme. Ich bin da derzeit sehr unschlüssig.

      Vielleicht könnte mich eine richtig gerade Achse mit sauber aufgepressten Plastikfelgen, bei denen auch Inneres und Äußeres sauber ineinander gepresst wurden, davon überzeugen?

      Ich hatte für die 7 Autos insgesamt 23 Achsen im Einsatz. Bis auf den 575 hatte ich alle Autos vorher mit Alus und anderen Reifen bestückt, insofern muss ich 6 Achsen abziehen.
      Von den verbliebenen 17 Achsen war keine wirklich ohne Mängel. Ich habe mich dazu auch einmal an Carrera gewandt und bin gespannt auf deren Antwort.

      Und nun interessiert mich natürlich, welche Erkenntnise Supertires und Umpfi aus diesen Threads (siehe auch die Umfrage) ziehen.

      Vielleicht kann Umpfi zunächst einmal die Frage beantworten, bis wann der Test mit den Supertires bei Bruce gehen soll? Oder wie der Stand der Dinge Richtung Import ist?
      Beste Grüße
      krischan

      ==============
      2004 - 2017 SCX Digital
      2015 - 2017 SCX WOS
      seit 2017 Carrera Digital 124
    • Krischan,

      Thank you for the thorough review. The biggest problem is not all of the Carrera axles have the same defect. We all struggle with this issue. I do not think the most perfectly made tire will turn the Carrera rear axle into an aluminum straight axle. Without truing the silicone, urethane or rubber, the car will always have some bounce to it. Especially if you race without the magnets. I do believe the Super Tires silicone and SCF urethane tires will improve the traction of the car over the stock rubber.

      The goal was to get Nick to take notice of the importance of making D124 silicone tires. I have to think he has now seen that racers are interested. I would be very surprised if he doesn't release the R8,C7R, Ford GT and DTM RADIUS tires in the near future. If that happens, we should revisit your testing.
    • Werbung