Erst mal gekauft, dann angefangen zu lesen... und jetzt viele Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erst mal gekauft, dann angefangen zu lesen... und jetzt viele Fragen

      Servus zusammen,

      ich (knapp 44 Lenze alt) stand vor einigen Tagen im Spielzeugladen um etwas für meine Tochter zu besorgen. Da stand dann halt eine aufgebaute Carrera D132 Bahn auf der Autos von selber herumflitzten. Irgendwie hat mich das magisch angezogen, träume ich doch schon sehr lange davon mir im Keller eine Bahn aufzubauen um mit Freunden ein Bisschen Rennen zu fahren. Dann war da dieses Set, Carrera GT Perfection. Mit Weichen und App Connect und über 9m Bahn. Und auch noch von 400€ auf 300€ heruntergesetzt. Also Hirn ausschalten und einfach mal kaufen. Zu Hause dann noch bevor ich die Schachtel aufgemacht habe mal ins ominöse Internet geschaut um mich noch ein Bisschen zu informieren. Und ja, die Reihenfolge... erst kaufen, dann informieren, ist suboptimal ;)
      Jetzt habe ich hier schon ziemlich viel gelesen. Gerade die Bahn-Bau Tutorials haben mich fertig gemacht. Jetzt Plane ich seit Tagen an Strecken herum ohne auf einen grünen Zweig zu kommen. Und ohne zu wissen was ich jetzt noch kaufen soll und was nicht.

      Noch so zur Info. Die Bahn käme erst mal auf den Teppich, wenn ich ein tolles Layout gefunden habe und es mir entsprechend Spaß macht sollte es dann ein Festaufbau werden den ich nach Möglichkeit unter die Decke hängen möchte. Vorerst sollen auch nur 132er Autos drauf fahren. 124er vielleicht nie. Erfahrung: Null. Meine letzte Rennbahn hatte ich als Kind, eine gebrauchte, ziemlich fertige StaboCar aus den 70ern :)

      Also wie geschrieben, das Set GT Perfection habe ich ja nun schon. Eigentlich sollten aber vier Leute gleichzeitig fahren können. Jetzt überlege ich ob ich noch das 80's Flashback Set zu kaufen. Den Capri und den M1 möchte ich sowieso, Traumwägen meiner Jugend. Dann wären noch zwei Regler, Weiche, Kurvenweiche, Standardgerade, 1/3 Geraden und eben die K1/60 mit drin. Ich weiß eben nur nicht ob es sinnvoll ist ein zweites Grundset zu kaufen oder eben nur die wirklich benötigten Teile. Gerade was die Weichen anbelangt bin ich mir zB nicht sicher. Die Doppelweiche ist schon toll und einzeln ziemlich teuer, aber brauchts da zwei davon? Und die Kurvenweichen, von denen hätte ich dann ja auch zwei. Nur weiß ich bei all meinen Versuchen eine Bahn für den Keller zu planen überhaupt nicht wie ich die vernünftig verbauen soll.
      Eine Pitlane möchte ich mir eigentlich auch gleich noch leisten und eine Startampel. Die ist einfach stylisch.

      Was braucht man denn so um sich eine schöne aber noch bezahlbare Bahn mit ca 4mx1,7m in den Keller zu bauen auf der vier Leute fahren können? Das wäre so ungefähr meine Vorstellung, ist halt aber leider auch gleich mal richtig viel Geld...:

      Ein oder zwei Grundsets?
      K2, K3, K4, jeweils ein Set?
      Pitlane
      Startampel
      LS-Kabel für die Zusatzeinspeisungen.
      Randstreifen wollte ich momentan noch nicht so viele kaufen. Nur die wirklich nötigen.

      Wegen der Streckenplanerei mit der ich leider auch nicht wirklich vorwärts komme werde ich dann im entsprechenden Forum noch was schreiben.

      Also vielen Dank schon mal für jede Hilfe und sry der öden Anfängerfragen wegen. Habe versucht mir so viel wie möglich anzulesen. Aber ein paar Fragen sind halt geblieben.

      Schöne Grüße,
      Oli.
    • Werbung
    • Hi,

      ob zwei Grundsets oder eines.... mach ne xls-Tabelle und rechne es aus. Bei mir waren 2 GruPas letztlich knapp 40 EUR günstiger als einzeln zu kaufen.

      Weichen teuer? Gibts doch unter 40€. Schau mal bei Metz und so.

      4x 1,7 m ist nahe an den üblichen 4x2m... da wirst Du hier reichlich finden. Aber Randstreifen.... brauchste ausen in jeder Kurve.

      Viel Spaß hier!
    • Moin Oli,

      erst eeinmal hängt ja das benötigte Schienematerial davon ab, was du bauen willst. Also versuch dich ein wenig zu gedulden, plane erst einmal und dann kannst du was dazu kaufen, wenn du merkst was dir fehlt.
      Bei den Autos steht dir frei was du auf dei bahn stellst, passen würden zu deinem Grundset ja aber doch eher zwei weitere GT Autos (Thematisch).
      Ein weiteres Startset hat den Nachteil der viele K1, die du vermutlich nicht benötigen wirst. Und je nachdem wie du es sehen möchtest hast du dann aber auch Ersatzteile: eine zweite CU und einen weziten Adapter. Die Ladeschale für die Regler kannst du nur beide gleichzeitig anschließen, wenn du dir noch eine Adapter Schiene kaufst. An einer CU kannst du nur eine Schale anschließen.

      Ich würde an deiner Stelle einmal ein Thema aufmachen im passenden Bahnplan Forum, eine bahn planen mit der Hilfe der Profis und dann gucken, dass du die Teile dir zusammen kaufst. Bis dahin solltest du auch genug Spaß mit dem Grundset haben können. Und die Startampel und Boxengasse kannst du dir ja schon im Vorwege holen, die kannst du ja so oder so in die neue Bahn intrigieren.

      BTW: Ich konnte auch nicht sooo lange warten und habe dann einfach einmel K2 und K3 gekauft zu der Boxengasse. Die werden auch auf alle Fälle bei mir später benötigt ;)
      VG
      Granate
    • Cool wie schnell hier Antworten kommen. Und auch noch konstuktive. DANKE. Das mit der Adapterschiene für die zweite Ladeschale ist schon mal eine sehr hilfreiche Info. Dachte die kann ich einfach so an die CU anschließen.
      An die Profi-Bahnplaner werde ich mich sicher noch richten. Komme da ohne einfach nicht weiter.
    • Hallo Oli,

      Herzlich Willkommen beim alten/neuen Hobby und viel Freude damit.

      meine Erfahrung :
      keine Steilkurve 1 oder 2 kaufen
      keine Brücke kaufen
      Startampel: besser kauf dir ne Rennsoftware, dann brauchst du die Ampel nicht.
      Pit Lane ist ein Muss.
      Spurwechsel/Engstelle :... naja, eigentlich nicht, Geschmackssache
      Haarnadelkurve: wenn du eine 180° Kurve verplant hast, vielleicht.....

      9m Strecke oder länger ? Anzahl der Kreuzweichen, oder Einfachweichen sind auch davon abhängig. Am Besten dort verbauen, wo sie Sinn machen und die Taktik beeinflussen können. Bringt mehr Spannung.
      Am Besten -wie Granate- schreibt erstmal planen (softyroyal.de zum Beispiel) und dann gezielt kaufen. Packungen sind zwar billiger als Einzelstücke, aber wenn du nur ein/zwei Stück brauchst dann halt wiederum nicht.
      Wenn du 132er fährst, dann solltest Aussenrandstreifen in den Kurven haben. Leitplanke ohne Aussrandstreifen ermöglichen Anlehnen der Autos und beschädigen die Karosse... oder andere als die Carrera Leitplanken kaufen. Für 124er sind Aussenrandstreifen ein Muss. Kann man sich aus Holz aber auch billiger selbst bauen....wenn die Arbeitszeit nicht bezahlt werden muss.
      Im Übrigen, bevor du dir weitere 132er Autos zulegst. Probier mal 124er, vielleicht - auch wenn die Autos teurer sind - macht dir das noch mehr Freude.
      Ich jedenfalls habe da einen Fehler gemacht und viel zu spät mal 124er ausprobiert. Da denkt jeder anders......

      Gruß
      Floyd
    • Erstmal Willkommen im Forum!

      Ich würd jetzt erstmal ganz ruhig bleiben, noch nichts weiter kaufen,
      sondern mich statt dessen erstmal 2 Wochen auf dem Klo verbarrikadieren
      und das Freeslotter Forum auswendig lernen! :thumbsup:

      In deinem Krankheitsstadium kann jede Geldausgabe zu früh sein
      und damit teuer werden! :whistling:
    • Werbung
    • Ich hab die Startampel und halte sie für absolute Geldverschwendung.
      Muss Flyod aber auch widersprechen, dass ein Steilkurve 2 Geldverschwendung sei, finde die sehr spannend zu fahren.

      Was das Layout angeht hat Hemp schon geschriebn, das mit 4*1,7 sehr viele Beispiel vohanden sind.
      Irgendwo gab es hier doch sogar einen Thread bezüglich eines des "Standardlayouts" 4*2... find es gerade nicht :(

      Edit:
      Na doch gefunden: D124 400x200cm Standardlayout - Bitte um Meinung
      Auch wenn D124 dran steht, passt auch für D132
    • Steilkurve kann ich erst ab K3 empfehlen.
      Man weiß ja noch nicht wo der Threadersteller hin will
      und durch K2 passen viele Autos anderer Hersteller nicht!
    • Henni schrieb:

      Ich würd jetzt erstmal ganz ruhig bleiben, noch nichts weiter kaufen,
      sondern mich statt dessen erstmal 2 Wochen auf dem Klo verbarrikadieren
      und das Freeslotter Forum auswendig lernen!

      In deinem Krankheitsstadium kann jede Geldausgabe zu früh sein
      und damit teuer werden!
      GENIAL :thumbsup:
      Aber ich wär doch gerade so in unsinniggeldausgeb-Stimmung ;(
    • Werbung
    • Nocki schrieb:

      Aber ich wär doch gerade so in unsinniggeldausgeb-Stimmung


      Das Thema Slotracing ist riesig groß.

      Natürlich will niemand in seinem Wahn ausgebremst werden,
      aber ich gebe zu bedenken das dies ein unnötig teurer Spaß werden kann.

      Wer weiß, vielleicht fährst Du in einem Jahr nur noch analoge 1:24er,
      oder vielleicht auch gar nicht mehr.

      Dann hättest Du schnell eine Menge Knete verbrannt.

      Mein Vorschlag ist eigentlich immer der Gleiche.
      Erstmal locker bleiben und sich Gleichgesinnte in der Nähe suchen.

      Egal ob digital oder analog.
      Hier kannst Du aber erstmal einen grundlegenden Einblick in das ganze Geschehen bekommen!

      Und glaube mir, Probieren geht über Studieren!


      Noch ne Möglichkeit...

      Geld zu mir, ich teile Dir das dann schon richtig ein! :thumbsup:
    • Wenn ich schon ein passendes Bahnlayout hätte wo sowas reinpasst... ;)
      Bei den meisten Layouts die ich bis jetzt so gesehen habe sind die Kurven eine Aneinanderreihung unterschiedlicher Radien. Was ja wohl auch gerade die Würze ausmacht. Wie ist denn das mit den SK's? Denke da muss ja die ganze Kurve lang der gleiche Radius beibehalten werden, oder?
    • Werbung
    • Hallo Oli,

      wie Du schon gemerkt hast, ist das Forum eine super Quelle für Tipps. Ich habe mit ähnlichen Voraussetzungen angefangen wie Du.
      Zu den Weichen: Du bekommst für ca. 40€ zwei gerade Weichen für links und rechts. Dann hast Du vier verschiedene Weichen auf der Bahn und damit
      Abwechslung. So ganz nebenbei sind das auch 4 Gerade. Pitlane habe ich erst seit 2 Wochen und bin völlig begeistert. Das Geld ist gut
      angelegt. Die Startampel finde ich persönlich nicht so toll aber das ist geschmackssache. Da Du den BT AppConnect schon hast, empfehle ich dir die SmartRace App
      Die enthält eine Startampelfunktion und ist auch ansonsten die 10€ mehr als wert.

      Die besten Tipps für die Bahnplanung findest Du im entsprechenden Thread hier. Das hat mir auch geholfen. ich habe am Anfang so ziemlich jeden Fehler gemacht,
      der da beschrieben ist. Siehe auch meine Lernkurve. Man kann sich Stunden- und Nächstelang mit dem Bahnplaner beschäftigen.
      132 - 124 - mit oder ohne Magnet - Hauptsache Spaß
    • Henni schrieb:

      Erstmal Willkommen im Forum!

      Ich würd jetzt erstmal ganz ruhig bleiben, noch nichts weiter kaufen,
      sondern mich statt dessen erstmal 2 Wochen auf dem Klo verbarrikadieren
      und das Freeslotter Forum auswendig lernen! :thumbsup:

      In deinem Krankheitsstadium kann jede Geldausgabe zu früh sein
      und damit teuer werden! :whistling:
      Also,

      ich würde die Grupa erst mal aufbauen und zwei Wochen damit spielen! Wenn Dein Klo groß genug ist, gerne da. Dann merkste schon, watte gerne hättest.

      Gruß Joschi
    • Solltest Du hier aus der Gegend sein, dann schlage ich vor: Erstmal GruPa testen, dann mal bei mir schnuppern, dann weiter sehen :D
      ... bist Du aus einer anderen Gegend, dann GruPa testen, bei einem anderen durchgeknallten mit durchgeknallter Bahn schnuppern, dann weiter sehen :P

      Weitersehen gleich
      a) alles verkaufen, das ist auf Dauer nichts für mich
      b) Notreserven plündern und eine Bank überfallen und in die vollen gehen oder
      c) (sinnvoll) es so wie Henni sagt zu halten: Cool bleiben und Schritt für Schritt in DEINE Richtung gehen - dank des Besuches bei einem "Durchgeknallten" weißt Du dann ja, dass sich das cool bleiben lohnt :thumbup:
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup: