Hilfe bei der Bahnplanung benötigt 3,90 x 1,80

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe bei der Bahnplanung benötigt 3,90 x 1,80

      Hallo zusammen,

      zuerst möchte ich einmal sagen: Spitze Forum hier, man findet so viele Ideen und Anregungen das ist der Helle Wahnsinn.
      Mein Junior 7 Jahre hatte sich zu Weihnachten eine Carrera Bahn gewünscht und schnell war die GO Digital gekauft, hier hatte der Papa dann aber doch ganz schnell entdeckt, dass es noch viel mehr gibt wie diese Einsteige GO Set's.
      Schnell war klar es muss eine 132 Bahn her, gesagt getan Starter Set gekauft und hierzu natürlich diverse Kurvenradien. Bisher natürlich nur Teppichrutscheraufbau.

      Wie es nunmal immer so ist, hier im Forum fleißig mitgelesen und die etlichen tollen Festaufbauten bestaunt. Klar ist jetzt natürlich auch, dass wir (oder vielmehr der Papa) das jetzt auch umsetzen möchte :)

      Daher möchte ich Euch nun so meinen aktuellen Planungsstand zeigen und um Wertungen bzw. Verbesserungsvorschläge bitten. Platz mäßig ist nicht wirklich mehr zur Verfügung.

      Gefahren werden sollen 132 und auch 124 Modelle.


      softyroyal.de/?t=cda87c1


      0815.gif


      Danke schon im Voraus für Eure Anregungen
    • Werbung
    • Schaut für den Anfang nicht verkehrt aus.
      wobei ich jetzt auch nicht soo der große Planer bin...

      Trotzdem mal ein paar Verbesserungsvorschläge:

      Versuche parallel laufende Geraden weistmöglichst zu vermeiden!
      (gerade bei Festaufbauten wirkt es optisch nicht sehr schön...)
      Wenn du die Startgerade diagonal ansetzt, kannst du auch ne längere Gerade realisieren!

      Zum Zweiten, Randstreifen sind zumindest außen ein MUSS (auch bei 132)
      Ergo wird es auch bei deinem Layout eng..
      Bei engen Kurvenradien brauchst du auch Randsteifen innen, bei 124 sowieso!

      Und last not least: Das K3 Geschlängel im Infield würde ich umplanen... Wird sich nicht toll fahren lassen!

      Aber wie gesagt, für den Anfang nicht schlecht... aber warte ab , bis die Planungsgötter hier aufschlagen!
    • Hallo eckaart,
      Dein erster "Wurf" ist für den Anfang gar nicht so schlecht:
      1.) Spurlängenausgleich ist vorhanden. :thumbup:
      2.) Keine Stummelgeraden während einer Kurve :thumbup:
      3.) K1 hält sich meiner Meinung nach gerade noch in Grenzen (eher vermeiden) :thumbup:

      Allerdings:
      Die Pitlane/Tankbereich sollte mindestens 2 Gerade lang sein - bei mehr als drei Fahrern wird es da recht kuschelig beim Tanken.
      Wenn du 1:24 am Radar hast, dann sind Randstreifen ein Muss. - Minimum: Alle Kurven (innen und aussen) - damit wird aber das Platzangebot vermutlich etwas überschritten....

      Vermutlich gibt es noch weitere Knackpunkte und somit Tips...

      Wenn sich unsere Bahnplanungs Spezialisten nicht so schnell zeigen - was ich aber stark bezweifle - bitte unbedingt unsere Bibeln durchlesen - falls das nicht bereits passierte:
      [TUTORIAL] - Bahnplanung
      Tricks und Kniffe bei der Bahnplanung - Ein Add-on zum Bahnplanungs-Tutorial

      oder zum Bahnplan Gustieren - fertige Pläne:
      docs.google.com/spreadsheets/d…kIgiFa9V1Sxdqg/edit#gid=0

      Schönen Gruß,
      Andy
      Monte Laa Ring FHD v2: softyroyal.de/?t=1fc88a47 FHD = Flat High Density :whistling:
      Show: (W)Bahn Vorstellung: Monte Laa Ring FHD v2
      Gesammelte C-Bahnpläne (49 Layouts)
    • Hallo Andy, Hallo Rennsemmel,

      danke für die Antworten und Euer Lob. Das Layout hatte ich so ähnlich im Forum gefunden und es lediglich gespiegelt und leicht angepasst. :)


      Randstreifen möchte ich keine verbauen da ich die Bahn komplett einlassen möchte (gefällt mir rein optisch auch deutlich besser).

      Das Infield Geschlängel plane ich dann wohl wieder aus ;)

      Weitere Anregungen sind gerne gesehen :D .

      Gruß
      Ben
    • Gerne doch...
      Einlassen ist natürlich auch eine Option.
      Spart auch unheimlich Kosten.

      Allerdings darfst du trotzdem nicht den Abstand aus den Augen lassen.
      Im Infield würdest du bei den parallel liegenden Geraden in den Gegenverkehr driften, da sie Schiene an Schiene liegen!
      geht neun mal gut und beim zehnten Mal krachts!
    • Werbung
    • Moin,
      zu deinem Layout wurde ja schon einiges gesagt. Ich habe auch mal auf Basis deines Entwurfes die Teile geschoben.
      Dabei habe ich versuch die gleichen Teile zu verwenden. Herausgekommen ist dabei ein ähnliches Ergebnis wie bei Harald:

      3,85x1,8.jpg

      Wie man sieht, ist die Überführung genau über der Kurve eine erhebliche Sichtbehinderung. Außerdem bleiben immer noch parallele Geraden über, die optisch nicht so schön sind.

      Dann habe ich versucht mit einer großen Kurven auf der linken, schmalen Seite zu starten:

      3,85x1,8a.jpg

      Die Teile sollten wieder fast gleich sein. Aber man sieht schon, dass jetzt über 1m mehr Strecke möglich ist. Randstreifen sind so gesetzt, dass sie die Mindestanforderung für 124er erfüllen. Ist aber egal, wenn du die Bahn einlässt.

      Wenn das so zu kurvig ist, kann man auch mit einer zweiten langen Geraden planen, wobei mir persönlich das Geschlängel besser gefällt:
      3,85x1,8aa.jpg



      Zum Schluss noch zwei Pläne aus meinem Archiv für 3,8m x 1,8m mit leichte Übremaß:

      Nr1 mit etwas viel Überlappung
      3,8x1,8+.jpg

      Nr2, wenn das irgendwie auf deine Platte passt, wäre es mein Favorit
      3,8x1,8+b.jpg