NSR GT3-Cup Saison 2018 im HIP und SRMC Mülheim/Ruhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Hier mal die neue Starterliste für den 21.3

      1. Jörg (diewilde13)
      2. Wolfgang (Turbo)
      3. Hans (Maverick)
      4. Torben (97eightSix)
      5. Dieter ( Comix)
      6. Werner (Campa 72)
      7. Björn
      8. Mario (Luftdriver)
      9. Thomas (Tommek78 )
      10. Jörg (Slotbusch)
      11.
      12.
      13.
      14.
      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)
    • die wilde 13 schrieb:

      Hier mal die neue Starterliste für den 21.3

      1. Jörg (diewilde13)
      2. Wolfgang (Turbo)
      3. Hans (Maverick)
      4. Torben (97eightSix)
      5. Dieter ( Comix)
      6. Werner (Campa 72)
      7. Björn
      8. Mario (Luftdriver)
      9. Thomas (Tommek78 )
      10. Jörg (Slotbusch)
      11. Bert (herrbert)
      12.
      13.
      14
      Ich weiß du hast ja recht, aber meine MEINUNG gefällt mir einfach besser. :D
    • Meldeliste 1. Rennen GT3 Cup Hip/SRMH;
      im HIP; 21.03.18, 17.00 Uhr

      1. Jörg (diewilde13)
      2. Wolfgang (Turbo)
      3. Hans (Maverick)
      4. Torben (97eightSix)
      5. Dieter ( Comix)
      6. Werner (Campa 72)
      7. Björn
      8. Mario (Luftdriver)
      9. Thomas (Tommek78 )
      10. Jörg (Slotbusch)
      11. Bert (herrbert)
      12. wutZWERG
      13.
      14
    • Werbung
    • Hallo Zusammen,

      der erste Serien-Rennabend liegt hinter uns, trotz einige kleiner Schwierigkeiten mit dem Qualifying, ist der Start in eine neue Saison geglückt. Hier schon mal das Endergebnis:

      1. Turbo 278,65 Rd
      2. Maverick 277,37 Rd
      3. fastslotter 265,97 Rd
      4. Luftdriver 265,93 Rd
      5. campa72 260,20 Rd
      6. wutzwerg 254,27 Rd
      7. die wilde 13253,60 Rd
      8. Carsten Liesner251,84 Rd
      9. Markus Bastians 244,62 Rd
      10. Jörg Busch 239,56
      11.Torben 239,39 Rd
      12. Tommek78 232,08
      13. Comix 323,01 Rd
      14. Nichtbremser 220,38 Rd

      Turbo hat neue Maßstäbe gesetzt. Seine Superform gipfelte in einem sensationelle letzte Stint mit einer absoltuten Top-Zeit von 9,7 sec. Ich hatte diesmal keine Chance auf den Sieg, trotz Führung bis zum letzten Durchgang. Dahinter war es zwischen Platz 3 und Platz 4 extrem spanend und sehr eng. Nur 4 Teilmeter trennten die Kontrahenten. Werner gewann trotz angeschlagener Gesundheit souverän seine Gruppe, gesund wäre sicherlich noch viel mehr drin gewesen. Ralf experimentierte mit einem sehr rutschigen Porsche, der augenscheinlich schwierig zu fahren war, hielt diesen durch fahrerisches Können jedoch auf der Strecke und konnte den 6. Platz für sich verbuchen. Auf den Plätzen 7-12 war es auffallend eng nur wenige Runden trennten hier die Racer, zwischen Platz 10 Jörg B. und Platz 11 Torben waren es nur 17 Teilmeter Abstand. Die beiden Schlusslichter Vomix und Nichtbremser zeigten, dass es auch am Ende spannend und eng zugehen kann. Beide bewegten ihre Boliden sicher und umsichtig um den Kurs.
      Sehr wenige Terrorphasen in beiden Läufen zeigten das Können aller Teilnehmer.

      Es war ein sehr schöner Rennabend, das Team der HIP wird noch am Umgang mit der Bepfe arbeiten, so dass demnächst aus dieser Sicht keine Schwierigkeiten mehr zu erwarten sind.
      Ich freue mich auf ein Wiedersehen am 17.05.2018 in MH oder vorher beim 28.04.2018 beim 6 h Rennen im HIP.

      Viele Grüße Hans
      Wer durch die Hölle will, muss verteufelt gut fahren.
    • Moin,

      ja auch ich muß sagen es war ein toller Abend. Leider war Roman knapp vor mir, dafür hat er aber bestimmt 2 Liter an Flüssigkeit verloren.
      Zum Glück war es aber nicht so warm, somit mußten vor dem Rennen die Reifenwärmer aufgezogen werden. ;-))

      Rennen gut, Essen gut, alles gut.

      Schöne Woche noch und bis zum nächsten Rennen.

      Gruß Mario
    • Werbung
    • Hallo an alle
      war ein super Rennabend mit einem Turbo der mehrfach zündete. :dbdg: :sensation:
      Aber Hans hat da wohl in der Wertung was falsch gemacht mit 13253,60 Rd bin ich doch erster, oder ? ;) :thumbsup:
      "7. die wilde 13253,60 Rd"

      Na egal beim nächsten Mal. :mua:
      Gruß Jörg
      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)
    • 1. Turbo 278,65 Rd
      2. Maverick 277,37 Rd
      3. fastslotter 265,97 Rd
      4. Luftdriver 265,93 Rd
      5. campa72 260,20 Rd
      6. wutzwerg 254,27 Rd
      7. die wilde13 253,60 Rd
      8. Carsten Liesner251,84 Rd
      9. Markus Bastians 244,62 Rd
      10. Jörg Busch 239,56Rd
      11.Torben 239,39 Rd
      12. Tommek78 232,08Rd
      13. Comix 223,01 Rd
      14. Nichtbremser 220,38 Rd

      war ein Super Kampf und es ist schon Sehenswert wenn da Runde für Runde um 10tel gekämpft wird. Wichtig ist, das Wolfgang seine Superzeiten nun unter Zeugen gefahren ist und somit der Satz" ...auf die Tafel schreiben kann jeder"Geschichte ist :) freu mich auf den nächsten Lauf.
    • Huhu Björn,

      Antworte mal für die HIPpies..... :D
      Eigene, graue Reifen.... Größe egal...wobei bei kleinen Reifen wirst Du nicht nach vorne fahren können....

      Und was den Abend angeht...lecker Essen und Geklöne! Ach ja, Rennen war auch spannend..war mir aber zu wenig Licht im Einsatz. ;)

      Und Thomas...war nicht Dein Regler defekt????

      /Ralph
    • Werbung
    • Leider hast Du recht... das Kabel am Poti fürs Ansprechverhalten war ab, ich fuhr somit volle Agressivität und kam daher immer so kippend aus den Kurven. Und ich wunderte mich noch, dass ich an dem Ding drehen konnte, wie ich wollte.

      Kabel neu angelötet, sah es heute Abend bei der GT Sprint in Schwerte schon wieder ganz anders aus :D

      Hoffe, dass ich beim nächsten Mal weniger Zeit im rechten Teil liegen lasse, das war halt ein Glücksspiel. Nichtsdestotrotz gibt es nun für die 1:32 einen Zweitregler, der etwas sanfter zu den spritzigen Biestern ist.

      Spaß hatte ich trotzdem, Essen ist auch jedes Mal sehr lecker, und es passt so prima nach der Arbeit, weil ich nicht erst durchs halbe Ruhrgebiet muss. Freue mich aufs nächste Rennen (und sicher auch einige Trainingstage zwischendurch). :thumbup:
    • Hallo Slotter,

      das nächste Rennen unserer Serie findet am Donnerstag, den 17.05.2018 in den Räumen des SRC Mülheium statt.

      Einlass 18.00 Uhr - Rennbeginn ca. 20.00 Uhr

      Meldeliste für den 17.05.18:

      1. die wilde 13
      2. Turbo
      3. Comix
      4. Maverick
      5.
      6.
      7.
      8.
      9.


      Gruß Hans
      Wer durch die Hölle will, muss verteufelt gut fahren.