Scaleauto West im BRO am 28.3.2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Hallöchen !!!

      Noch drei mal schlafen, dann ist's soweit.
      Dann geht die Scaleauto Serie bei uns mit Verspätung an den Start.

      Wer noch Lust hat, kann gerne vorbei kommen.

      SCALEAUTO 1:24 BEIM BRO, DAS WIRD DER HAMMER. :sensation:
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Werbung
    • Overath, 20.15Uhr BRO.

      rps20180329_150200.jpg

      10 Slotter haben sich getroffen um den ersten Lauf der Scaleauto 1:24 Serie nach West Reglement auszutragen.

      Schon im Training sah man, das die Fahrzeuge von Ralf und Guido richtig abgingen.
      Übersetzungen wurden getestet und die Autos abgestimmt.
      Schlecht, wenn man das ganze Spurzahnrad Material Zuhause vergessen hat, wie Michael B. , aber Ralf hat ihm ein größeres geliehen, wodurch der Wagen wenigstens etwas mehr Druck von unten bekommen hat.

      Thomas Eid, Michael S. und Tom haben auch Autos die einen guten Eindruck machen.
      Stephan sein alter SLS ist auch gut unterwegs und MJ, bekommt noch Unterstützung von Ralf, damit der 3er BMW wenigstens etwas besser läuft.
      Lars mit Leihwagen von Thomas E. und Christian mit Leihwagen von Ralf.

      Das Qualifying bringt folgendes Ergebnis:

      Gruppe 2:

      Michael B.
      Thomas Eid
      Tom
      Lars
      MJ

      Gruppe 1:

      Christian
      Ralf
      Guido
      Stephan
      Michael S.


      Gruppe 2:

      Das erste Rennen startet, Thomas fummelt an seinem Regler, Fehlstart...
      Der BRO war schon mit den Trainingsreifen rutschig und
      die neuen Reifen bringen auch ihre Probleme, aber Spur 1 ist am rutschigsten, die Fahrer versuchen alles um die Autos schnell um den Kurs zu bringen.

      Die 1:24 lassen sich trotzdem gut fahren und es gibt wenige Rempler und Abflüge. Schade ist allerdings, das Thomas sein Auto wieder Probleme gemacht hat. Sein Hinterrad ist zum Chassis gewandert und hat etwas “gebremst“.
      Tom fährt ein sauberes und sicheres Rennen wie immer. Lars unser Newcomer wird von Rennen zu Rennen besser, da zeigt der BRO wiedereinmal, wie Talente nach vorne gebracht werden.

      Gruppe 1:

      Die Jungs geben auch Ihr Bestes,
      Man merkt aber direkt, das Ralf mit seinem Auto nicht ganz so zufrieden ist. Irgendwie sieht das Auto langsamer aus, die Reifen halt. Mit diesem Problem haben aber alle Fahrer zu kämpfen. Guido fährt ein super Rennen und man sieht dass er mit seinem Wagen und der Strecke eigentlich gut klar kommt. Michael S. fährt im Feld ruhig und sauber mit. Christian fährt ein super Rennen der Leihwagen von Ralf geht richtig gut. Stefan kommt mit den Reifen und seinem SLS nicht so richtig klar und reiht sich am Ende hinter Michael S. in dieser Gruppe ein.

      Es wurde wie immer im BRO viel gelacht und versucht, die Gegner mit psychologischer Taktik zu Schwächen.
      Physische Attacken blieben diesmal aus.

      IMG-20180328-WA0016.jpg

      rps20180329_150101.jpg

      rps20180329_150006.jpg


      Wir freuen uns auf's nächste Rennen.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Slotbahnschleicher ()

    • Kann mich Michael nur anschliessen.
      War ein toller kurzweiliger Abend wo wir wieder viel gelacht haben
      und tolle Zweikämpfe auf der Bahn ausgetragen wurden.
      Freu mich auch schon aufs nächste Rennen.
      Dann aber mit großem Ritzel :D :D :D
    • Nur mal so interressehalber ... bei 27,5er Rädern...seid Ihr mit 49 oder 50er Spurzahnrad gefahren?

      Viele Grüße,
      Ralph
    • Werbung
    • Huhu ....da muss ich aber schauen das ich nicht den Pommes mache und vielleicht am Auto mal was schrauben.

      Bis denn Stefan vom BRO