NSR 6h-Rennen im HIP - 3 h Classic + 3 h GT3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Torben
      Das ist schade aber ihr könnt trotzdem vorbeikommen und im Hipster Team 2 mitfahren.
      Zum Freitag Trainig schreib mal Dieter(Comix) an.
      Gruß Jörg
      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)
    • Werbung
    • Huhu zusammen,

      Hoffe Ihr hattet noch viel Spaß mit den GT3!

      Cu,
      Ralph
    • Guten Morgen,

      Auch mir hat es sehr gut gefallen ! Tolle Organisation, vielen Dank dafür.
      Die Strecke hat mir sehr gut gefallen, komme gerne wieder!
      Dann aber vielleicht mit einem Classic, der ähnlich gut funktioniert wie unser ASV :thumbup:

      Schönen Sonntag

      Poldy
    • Werbung
    • Hallo Leute,

      Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten. Es war eine schöne Veranstaltung. Unser zweites Team "S-Drückt 3" hat die Veranstaltung als Feuertaufe für unseren Quadrathlon genutzt. Man hat die neuen Fahrzeugen im Teamdesign zum ersten mal ausgeführt.
      Team 1, sagen wir mal so, Classic Luft nach oben, GT3 sehr zufriedenstellend.


      Gruß

      Frank

      8o Stimmen im Kopf sind völlig normal, nur wenn man von ihnen etwas Neues erfährt kann es kritisch werden 8o
    • Hallo Slotter,

      aufgrund von familiären Verpflichtungen kommt das offizielle Endergebnis erst jetzt:

      1.Hipsters 1.646,24 Rd
      2.Kräuterjäger 1.594,74 Rd
      3. MT Racing 1.524,89 Rd
      4. Hipsters 2 1.505,30 Rd
      5. S-Drückt 1.490,87 Rd
      6.Team Spirit 1.474,53 Rd
      7. S-Drückt 3 1.405,35 Rd


      Vielen Dank an alle für den schönen Renntag. Alle Beteiligten haben durch ihre gute Laune und positive Stimmung zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Selbst die unglückliche Entscheidung der Rennleitung die Reifen und damit auch den Grip abzuwaschen wurde von allen Teilnehmern sportlich fair hingenommen.

      Das Qualifying als kurzes Minirennnen durchzuführen kam bei den Teams gut an, da durch dieses Format die größtmögliche Chancengleichheit gewährleistet wird. Ich denke das dieses Format durchaus Zukunft haben wird, da alle Spuren gleichermaßen gefahren werden.

      Viielen Dank an Manu für die Hilfe hinter den Kulissen, ohne Dich wäre es für uns sehr schwierig geworden den Renntag so reibungslos durchzuführen.

      Bei dieser Gelegenheit möchte ich auf unsere GT3 Serie (nächster Termin am 17.05. in MH) aufmerksam machen. Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, alle Infos gibts hier im Forum unter der Rubrik GT3-Cup.

      Bis zum nächsten Mal

      Hans
      Wer durch die Hölle will, muss verteufelt gut fahren.
    • Werbung
    • So Roman
      Habe mir die Datei runtergeladen, nur um sie hier abzubilden ist sie viel zu groß.
      Wenn du sie haben möchtest schicke mir per SMS nochmal deine Mail-Adresse.
      Gruß Jörg
      Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)