2 th. Muscle Car Meeting

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 th. Muscle Car Meeting

      Am Samstag den 10.03.2018 fand in der Rennpiste zu Duisburg das 2th Muscle Car Meeting statt.
      Waren in letzten Jahr noch Muscel Cars und Big Banger aus der Pan Am angesagt wurden in diesem Jahr die Big Banger gegen Hot Rods getauscht.
      Diese Klasse war für alle Beteiligten eine Herausforderung, da die Karosserien besonders schmal daher kommen.
      Diese Aufgabe wurden von allen herausragend gemeisterter.
      Aufgrund von Krankheit und Urlaub wurden die angepeilten 2 startgruppen leider nicht erreicht, was dem Spaß der angetretenen 9 Fahrer aber keinen Abbruch tat. Wir entschieden uns dafür ohne Einsetzer zu fahren und stattdessen auf Terror und Strafe zu setzen.
      Jeder Fahrer der einen Terror verursachte bekam 3 Sekunden Zeitstrafe aufgebrummt. Das führte teilweise zu Verwirrung wenn die anderen losrollten, Mann aber selbst noch 3 Sekunden stehenbleiben musste. Im Hot Rod lauf hatten es aber alle begriffen.
      Ansonsten ging alles sehr Fair und entspannt über die Bühne.
      Bei den Muscle Cars die sich auf die Baujahre 1962 bis 1974 beschränken, siegte Achim mit Chevrolet Chevelle, vor Richard mit Dodge Challenger und Günter mit Dodge Daytona. Dahinter der Verfasser mit Chevy Nova, Markus mit Ford Mustang,Thomas M mit Dodge Charger, Taffy auf Ford Galaxie, Dietmar ebenfalls auf Dodge Charger und Ingo ausnahmsweise mit einem 40 Ford, da sich sein Chevy nicht zur Mitarbeit überreden ließ.
      Nach der verdienten Mittagspause mit einem sehr leckeren Burger aus der Küche von Pascale ging es an die Wahl der BoS. Passender Weise wurden diesmal Hustenbonbons zur Wahl herangezogen.
      bei den Muscle Cars gewann Thomas M. mit einem wunderschönen Dodge Charger nach Vorbild der Dukes of Hazzard und Richard mit einem unglaublich schönen Lill Coffien Hot Rod.
      Waren die Hot Rods für alle beteiligten noch Neuland ist die Performance diese kleinen Kisten zeigten einfach unglaublich gewesen. Was Modelbauererisch und fahrtechnisch geboten wurde war auf dem höchsten Niveau.
      Im ersten Lauf bügelte Dietmar mit seinem Käffer Hot Rod alles nieder und wurde Souverän erster in der Klasse.im 2 Lauf sah es lange so aus als könnte Richard, Dietmar noch gefährlich werden aber am ende fehlten doch 2 Runden auf den Führenden. Die Plätze dahinter gingen an Günther, den Verfasser, Markus, Achim, Ingo, Thomas M und Taffy.
      Nach der Ehrung der Teilnehmer ging ein enspannter und ereignisreicher Tag zu Ende.
      Danke an Pascale für das zur Verfügung stellen der Räumlichkeiten und die ausgezeichnete Verpflegung.
      Danke an die Teilnehmer für das beitragen zu dieser wunderschönen Veranstaltung.
      Das 3th Muscle Car Meeting finden ende März 2019 wieder in der Rennpiste statt.
      Dateien
      • P1130874.JPG

        (237,59 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130870.JPG

        (222,24 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130877.JPG

        (133,41 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1130878.JPG

        (142,95 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2362.JPG

        (3,64 MB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2361.JPG

        (3,53 MB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2369.JPG

        (2,5 MB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2374.JPG

        (3,95 MB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2396.JPG

        (4,35 MB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2368.JPG

        (2,9 MB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Werbung
    • Hi Tom,

      herzlichen Dank für den netten Rennbericht und die Fotostrecke.
      natürlich sollten wir hier auch Markus und Günther danken, die über
      Stunden die Rennleitung übernahmen.

      und Pascals Streetburger, wer kann den sonst noch im Lande,
      auch danke hierfür.

      dann mal auf an die Revell und AMT Bausätze, 12 Monate sind flott um...

      Soko-Keller die Bahn im Herzen von Düsseldorf LG Ingo

      Slotten im Bergischen Verbund - auf den Bahnen in - Duisburg - Düsseldorf - Haan - Heiligenhaus - Velbert

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PUdriver ()

    • Werbung