Hilfe gesucht wegen 1/24

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe gesucht wegen 1/24

      Ja Ich weiß habe schonmal gefragt , aber bei 13 cm Spurabstand muss etwas passieren :D
      Ich möchte Mir nochmals zwei 1/24 kaufen , aber keine Zwerge (die habe ich schon) ....
      Jetzt weiss ich nicht wo Ich anfangen soll , Ich möchte nicht irgendwelche Autos die sich anhören als hätten diese einen Getriebeschaden und sind laut wie Hölle.....
      Voltzahl ist Egal , sollten Vernünftig sein, bei Scaleauto gibt es soviel Preisunterschied da weiss Ich nicht welche taugen was und welche nicht...
      BRM finde Ich gut aber da möchte Ich kein Plastikchassis ....
      Sie sollten etwas robust sein (ist aber nicht der Hauptpunkt) und gut zu fahren sein ,
      Meine Frau möchte mit Ihrem Stammtisch auf meiner Bahn fahren :/ ..... ist ja ganz toll aber die kriegt definitiv nicht meine Autos :D
      Also soll das Auto schon ganz gut liegen um auch danach damit Spass zu haben soll es auch Vernünftig sein,
      Bin sehr dankbar für eure Tipps und Anregung,
      Danke Jörg
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Werbung
    • Da bleibt nur eine Carrera Karo auf ein Metallfahrwerk zu setzen. Dann dürften deine Vorgaben perfekt erfüllt sein. :rolleyes:
      Dateien
      Gruß Stefan

      Keep on rocking on the road :rock:
    • der Stefan hat recht, die Karosserie von carrera kann so manchen Einschlag wegstecken. Allerdings sind jedenfalls bei den 132er die Chassis bescheiden...
      Ich bin angefangen bei den ganzen 132er fly, carrera, src, scalextric die Chassis gegen 3d shapeways Chassis mir slot.it Technik auszutauschen. Boxer Flat 6 RS Motor.
      Anfangs war ich skeptisch weil auch wieder Plastik, aber nachdem fly und src capri hier dem brm Zwerge davon fahren spreche ich hier meine Empfehlung aus, falls es sowas für die 124er carrera Karo gibt.
      Mit einem Metall Chassis bist du aber dann noch schneller...bei gleicher Motorisierung.
      Habe bei meinen beiden Metallern den Slotdevil der geht wie die Post...
      Also ich würde gucken 3d oder Metall auf Carrera Karo

      Gruß Kay
    • Die Karos von AutoArt sind auch sehr dankbar. Würde ich sogar vorziehen, weil deutlich günstiger. Habe ich 2 Ford GT auf Metallfahrwerk gesetzt, ebenfalls für meine Gäste, damit meine Schätze nicht geschrottet werden. :D
      Gruß Stefan

      Keep on rocking on the road :rock:
    • Hallo Jörg,

      da gibt es meiner Meinung nach nur 3 Möglichkeiten.
      a) Carrera mit Frankenslothalter wäre der erste Schritt. Das ist schon einmal ein Quantensprung gegenüber dem ootB Zustand, WENN man die HA dann auch richtig einstellt. Sehr Dankbar und gut zu fahren: BMW M1 aber auch 458 Italia. Sicherlich auch andere. Bei einer HoBa und mit PU sehe ich aber ein gewisses Risiko des Stempelns.
      b) BRM mit Metallfahrwerk. Wichtig hierbei: 1. Spurzahnrad austauschen und auf jeden Fall diese Dinger hier slotfun.de/Fahrzeug-Ersatzteil…rieschrauben::229408.html benutzen. Dann sind die Auto auch keine Rappelkisten mehr. Demnächst mal mehr dazu in meinem Fred.
      c) genau das was Stefan in Beitrag 2 geschrieben hat oder wie es u.a. unser Winemaker macht. Carrera-Karo mit Metallfahrwerk.

      Wenn es leise sein soll keine Option:
      a) Carrera ohne Frankenslot HA-Halter
      b) BRM mit Plastikfahrwerk, wobei event. die oben gezeigten Gummiabdeckungen natürlich auch da helfen könnten (habe ich nicht ausprobiert).
      c) Scaleauto 1:24

      Alternativ: Probiere einfach DIE Alternative 1:27.
      Mini-Z Karo und Metallfahrwerk. Robust, leise, schnell...
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hunter ()

    • ...und wenn du das nicht möchtest,
      kann ich dir das HS-Chassis von Scaleauto empfehlen, gerne fahre ich auch die BRM - egal, ob Gruppe C (obwohl die laut sind und ein Kunststoffchassis haben) oder die 917er (Metall) oder die GTs (Metall), wobei die mit dem Metallchassis schon "empfehlenswerter" (aber auch teurer) sind.
      jetzt brauchen wir nicht wieder diskutieren, ob zu teuer oder nicht, alle sind mit sehr wenig Aufwand so fahrbar, dass sie mir Spaß machen.
      Etwas robuster sind m.E. die BRM, bei Preis/Leistung würde ich dann doch eher zu den Scaleauto mit HS-Chassis tendieren.

      Lars

      Nachtrag, weil der Hunter 4 Minuten schneller war:
      Die Gummihülsen, die er mit dem Slotfunlink beschreibt, waren bei mir bei allen BRMs dabei. (Aber das ist ja bekanntlich Glückssache)
    • Werbung
    • ein gutes Metall Chassis gibt es schon für ca. 35 Euro, vormontiert inkl. Achsen Lager Felgen und reifen für auch ca. 60-80 Euro...

      Option für eine Karosse wäre eventuell sowas hier...nur als Beispiel...
      m.ebay.de/itm/RASTAR-71500-27M…m:mdjfQgNoHVHXtT1smugh7kg
      Muss man halt gucken ob die brauchbar sind, gibt es in vielen Varianten und farben, von Mini Cooper, shelby Mustang bis Porsche...

      Brauchst ja auch zwei verschiedene farbige?

      Wer die Qual hat hat die Wahl
      Gruß Kay

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von capri1968 ()

    • In deiner Beschreibung sind einige Zielkonflikte enthalten.

      Option 1:
      Kauf zwei bunte C R8 - Yaco und Fitzgerald werden gerade ausverkauft - und pack da Bison I rein, überbrück den Decoder und probier die erst einmal aus.
      Die C R8 sind gut und ruhig zu fahren.
      Wenn die Karren besser fahren sollen, dann pack das FS HA Kit mit Kunststoffzahnrad und Kunststoffritzel rein, das ist leiser als Messing/Messing oder Messing/Kunststoff.

      Option 2:
      Kauf zwei BRM 911 oder McLaren. Leise sind die nicht, aber gut rennen tun sie.
      Je nach Geschmack muss man die Bremse am Regler höher drehen.
    • Nichts für Ungut, aber das ist wie mit "Fliegen ist schneller als Fahren".
      Flug DUS - CDG ca. 1 Stunde, mit dem Auto 4 Stunden.
      ABER Tür zu Tür: Mit dem Flugzeug 4 Stunden und mit dem Auto auch.

      ... was will ich damit sagen?
      Das Chassis kostet 35,00 EUR, aber Du hast noch keine Achsen, Felgen, Reifen, es fehlen oft noch Schrauben / Hülsen, Leitkiel, Schleifer, Motor, Ritzel, Spurzahnrad, Lager, Kabel, Moosgummi, Achs-/Leitkieldistanten und was ich jetzt noch auf die Schnelle vergessen habe.
      Einfach die Teile mal jetzt noch auf die 35,00 EUR draufrechnen und dann haben wir eine Grundlage hier zu "vergleichen".
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hunter ()

    • @HuGorrera: Du hast doch bestimmt einen BRM 917 mit Metall, oder?
      Pack mal die Gummiabdeckungen rein (bei mir waren oft nur 2 oder keine in der Box, ich musste also nachkaufen) und ein Sigma 38er Plastik-Spurzahnrad rein. Eventuell musst Du etwas mit den Achsdistanzen spielen.
      ... ich habe das zwar erst einmal ausprobiert, aber die Karre ist zu meiner Überraschung angenehm "leise" geworden.
      ... und wenn das mit der Übersetzung so nicht gewünscht ist, so gibt es bestimmt eine Lösung mit Sigma Kunststoffkomponenten (Ritzel / Spurzahnrad), die das gewünschte Ergebnis erzielt.
      ... also nicht nur leise (oder viel leiser) sondern eben auch das passende Beschleunigungs-/Bremsverhalten.

      EDIT: zumindest hast Du 2 der 3 "Soundursachen" weitestgehend abgestellt. 1. das Kreischen vom Getriebe, 2. das Klappern. Es bleibt der "Sound" der durch die hinten offene Karo verursacht wird.
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hunter ()

    • Da jetzt nur noch analog gefahren wird,die alten Carrera 124 Ferrari Dino und Porsche C6.Die werden je nach Zustand schon ab 30€ pro stück angeboten.
      Manchmal auch beide zusammen,da alte Grupa Autos.
    • Werbung
    • An- und zu gibt es e-Pay 1:24 fertige Modelle von Revell. Meistens NASCAR aber ich habe auch andere Modelle mal gesehen.
      Sie sind fertig lackiert und haben auch ein Innenleben.
      Also erste Sctrachbuild vielleicht eine Option...
    • Ich breche mal eine Lanze für die Scaleauto HS-Autos.

      Bei mir durfte eine Viper aus der Transportbox auf die Bahn. Ich war sehr überrascht,
      wie gut das Teil ging, nachdem die PU-Reifen hinten drauf waren. Vorderachse lief leicht
      aus der Box. Magnete waren allerdings etwas knifflig auszuhebeln.

      slotfun.de/Neuheiten-Fahrzeuge…urgring-2013::235461.html
      slotfun.de/Neuheiten-Fahrzeuge…urgring-2013::235463.html

      slotfun.de/Neuheiten-Fahrzeuge…Le-Mans-2013::235467.html

      slotfun.de/Neuheiten-Fahrzeuge…Daytona-2015::235471.html

      Gute Performance, laufruhig und mir scheint auch stabil für Gäste. Bei 13 cm Slot-
      abstand sowieso. Dazu mit 77 EUR echt günstig.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Ich würde auch die Scaleauto nehmen, günstig und robust, und mit bißchen eigenleistung auch sehr schnell zu bekommen. Zudem gibt's viele Verschiedene Karosserien, und wenn die Karo hin ist, machst da ne Carrera Karo rauf, so mach ich es.
      Dodge Viper DGTSM Reglement, Beetle auf Momo Chassis, LaFerrari Miniz auf Schöler Gt, Ferrari Enzo Miniz auf Werk, BMW I8 auf Momo, Corvette Grand Sport auf M-Tech, Cobra auf Plafit
    • ... zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich die Plastikkisten von Sclaeauto noch nicht getestet habe.
      Meine Erfahrungen beruhen auf den Metallern der verschiedenen Generationen.

      Was ich mir aber nicht vorstellen kann ist, dass die Karos dicker / robuster sind als früher.
      Alles andere mag sein, aber robust - im Sinne von Carrera oder auch BRM sowie die NSR GT in 1:32 - sind die Kisten sicherlich nicht.
      Ich würde die dann doch eher im Segment Black Arrow und Scaleauto 1:32 einordnen.
      ... um mal einen Vergleich zu ziehen mit dem was unser bakermaster so in seinem Fuhrpark hat ;)
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Das stimmt schon, aber analog bei 13 cm Spurabstand sollten die Scaleautos überleben.
      Und Bäckergeselle fährt ja nicht mehr die digitalen Kisten. Ggfs. dreht er einfach ein
      wenig am Spannungsregler des LNT.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • ... und zumeist allein. In sofern ist Jörg eigentlich schon (fast) immer analog gefahren :D
      Was als Risiko bleibt sind die Einschläge in die Bande und da habe ich schon ganz schön böse zugerichtete SC24 gesehen :wacko:
      ... aber auch NSR Mosler.

      Garantien gibt es da also trotz analog keine ;)
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Nachdem auch wir mit der neuen Holzbahn den Wechsel auf 124 hatten, hier meine Erfahrung.

      Sehr spassig, robust und auch leise sind bei uns die D124.
      Die sind allerdings weit ausgebaut und somit teuer (Auto 70.- + Tuningteile ca. 60.-)
      Eingebaut werden bei mir -
      - FS Hinterachskit mit Scaleauto Moosis
      - FS Vorderachskit
      - FS Leitkielhalter
      - SD Kunststoff- Ritzel und Spurzahnrad
      - SD 5020 Motor
      - Motor direkt ohne Decoder angeschlossen
      - Lexaninlet
      - Chassis entgratet und Wackel optimiert

      Zeitlich fahren die Wagen so aufgebaut meine knapp 24 Meter in 6,450 sek. Spitze und ca 6,6 sek. im Durchschnitt (Renntempo), bei 19 V.

      Weiterhin fahren wir RC Karos, wie schon beschrieben, auf Metallchassis.
      Diese sind ebenfalls sehr gut fahrbar, schnell und sehr leise. Anfängern würde ich das aber vlt nicht sofort und die Hand geben.
      Für diese Klasse werden Plafit Super4 Competition Chassis ohne weitere Tuningteile verwendet.
      Bereifung ebenfalls Mossis, Motor Fox IV mit Kunststoffritzel und Getriebe.
      Preislich liegen sie etwas unter den umgebauten C. Chassis mit Motor 75.- und Karo mit 25-40.-.
      Zeitlich fahren die Wagen 5,9 Sek. Spitze und ca. 6,1-6,2 sek. Durchschnittstempo bei 11 V.

      Bin mit beiden Kategorien sehr zufrieden. Die nächste Klasse werden bei mir die SC mit GT3 Chassis, sofern eines Tages tatsächlich Lambo, Vette und R8 erscheinen sollten...
    • Die einzige Garantie liegt darin, dass die Wagen am Ende ihrer
      Laufzeit nicht mehr den Neupreis erzielen. :thumbup:

      Ich bin meine Viper mit 11 Volt gefahren und hatte schon Luft
      unterm Auto am Sprunghügel. 10 V gehen auf Holz wahrscheinlich
      auch ganz gut.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • ... wie keinen "fairen" Neupreis + 200% Sammleraufschlag für eine durchgenudelte und seltene, aber an jeder Ecke neu zu bekommende, Karre.
      Das geht ja mal gar nicht :D
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup: