Original Evo Regler rauchen ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original Evo Regler rauchen ab

      Hallo, bin blutiger Anfänger und brauche ein paar Tips. Meine original Regler von der Evo ( schwarze) werden heiß bei meinen neuen Evo und digital Autos, bei den alten ist alles gut. Können rote Regler von Carrera Abhilfe schaffen? :/
    • Werbung
    • Die Erfahrung ist nicht neu, ich würde auf ein anderes Produkt z. B. DS umsteigen.

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • bikercross schrieb:

      Hallo, bin blutiger Anfänger und brauche ein paar Tips. Meine original Regler von der Evo ( schwarze) werden heiß bei meinen neuen Evo und digital Autos, bei den alten ist alles gut. Können rote Regler von Carrera Abhilfe schaffen? :/
      Ist ansonsten alles im Originalzustand (Netzteil, Fahrzeuge), oder wurde irgendwas "getunt"?
    • Habe zwei Netzteile parallel angeschlossen, es sind 5 Zusatzeinspeisungen in der Bahn, die Autos sind alle original aus der Box, einmal digital und drei Evo, die beiden alten sind Formel Fahrzeuge aus einem Starterset. Bei den alten ist alles gut nur beiden neuen wird derRegler heiß, tippe auf stärkere Motoren. Nun suche ich eine kostengünstige Lösung deswegen die Frage nach den roten Reglern, gibt bei ebay Kleinanzeigen für 8 Euro
    • Da das Widerstandsregler sind, verheizen sie die Energie die nicht benötigt wird.
      Kalt bleiben sie nur auf der Bremse(Daumen ganz los) und auf Vollgas (Daumen ganz unten)
      Dazwischen fährt der Abgriff über den Widerstand.
      Wenn die Bahn oder der aktuelle Fahrstil es erfordert, dass der Regler dauernd im Regelbereich hängt, oder gar dauernd auf einer Stelle gehalten wird, werden sie halt heiß.

      Wie oben schon erwähnt, gibt es da Regler, die da resistenter sind.
    • Werbung
    • Ich fahre mit den Roten elektronischen C.Reglern fast alles.132/124 analog und digital im analog Betrieb,aller Hersteller am LNT.
      Man sollte nur drauf achten,das die ein Spiralkabel haben.Die Alten ohne hatten keine Bremse.
    • Marc_Werth schrieb:

      Da das Widerstandsregler sind, verheizen sie die Energie die nicht benötigt wird.
      Kalt bleiben sie nur auf der Bremse(Daumen ganz los) und auf Vollgas (Daumen ganz unten)
      Dazwischen fährt der Abgriff über den Widerstand.
      Wenn die Bahn oder der aktuelle Fahrstil es erfordert, dass der Regler dauernd im Regelbereich hängt, oder gar dauernd auf einer Stelle gehalten wird, werden sie halt heiß.
      Wie oben schon erwähnt, gibt es da Regler, die da resistenter sind.
      Genau das ist das Problem. Dies ist die Schwachstelle der Carrera-Regler u. deshalb macht es Sinn auf ein anderes Produkt umzusteigen.
      Alles andere ist an der falschen Stelle gespart.

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Die Bahn verrät jedenfalls, warum die Regler kochen. Sie haben keine „Verschnaufpause“.

      Der ACD wird dir da von seinem Arbeitsprinzip her nicht warm werden. Jedoch sind Regler ein sensibles Thema. Am besten ist es, wenn du den ein oder anderen Regler vorher mal ausgiebig zur Probe fährst. Schließlich sollst du mit dem Gerät auch gut zurecht kommen. Da helfen die Jungs und Mädels in den diversen Clubs und IG‘s mit Sicherheit gerne weiter. Alles andere würde mich doch seeeehr wundern.
    • Werbung
    • Habe noch einen alten Universal-Regler umgebaut auf 3,5mm Stecker,der ist aber zu hefig beim Anfahren.Hatte gelesen das der alte Regler 35Ohm hat,wie wäre es dann mit einem DS mit 45??? Wollte eigentlich als erstes einen Parma mit 45Ohm und Umschaltkit,aber der ist nirgens zu bekommen