Auftakt zur Schmiddy´s neuen Planung -> Tipps & Hilfe gerne gesehen :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Ansatz ist richtig, und wenn du was nicht verstehst frag es gibt keine dummen Fragen nur.... Tu ich auch wenn ich nicht weiter weis und das ist auch nicht selten. Ich bau demnächst die Isar - Schleife V2 da bin ich auch für jede Kritik ob pos. Oder neg. Dankbar, lg Franz
    • Werbung
    • Moin,
      jetzt lasst den Schmiddy doch mal Erfahrungen sammeln und Fehler machen. Als Sauerländer darf er das. ;)

      Randstreifen basteln kann er schon mal. Aber ich vermute, die passen nicht nur an die K1, sondern auch an die großen Würstchen aus der blauen Dose... oder liege ich mit der Vermutung falsch? :ironie:

      Wenn Du die Kurven eh da liegen hast, probiere es mal aus. Damit Du einfach mal nachvollziehen kannst, was es mit den Tipps auf sich hat.

      Zum Spurlängenausgleich, ich finde ihn nicht so wichtig. Wenn ich während einer Runde die Bahn wechsel, passt es eh nicht mehr. Und wie schon geschrieben, meistens ist die Außenbahn auch mit SLA schneller.

      PS: ich liege falsch mit den Würstchen, auf Bärchenwurst wäre ich nicht gekommen bei "Metzger im Außendienst"...
      MfG Olaf

      ----------
    • Schmiddy schrieb:

      Hey zusammen,

      @GeKe: ähhhm, nein. Ich bin nicht vom Fach. Ich bin Metzgermeister und
      macht nix,.... kann man immer brauchen, grad in der Grillsaison! :rolleyes:

      Trotzdem, sieht nach „prädisziniert für Holzbahn aus!
      Aber eins nach dem anderen.
    • Hey zusammen,

      @OT112: du meinst die "Dicken Sauerländer" ;), hab da sehr gute Verbindungen hin. Und ja, Die Dosen würden auch passen :D

      @Tabs: Ja, auch das stimmt. Versmold ist so ziemlich um die Ecke. Da ich eh Regelmäßig bin Versmold bin, könnte man sich ja mal treffen. Das nächste mal währe ich vom 19.06 auf den 20.06 in Versmold über Nacht.

      @GeKe: Ja die Grillsaison..........dazu kann man uns immer gebrauchen :thumbsup:

      @Slotshark: Ich werde hierzu ein separates Thema aufmachen und versuchen es dir zu erklären, was ich gemacht habe. (es ist Kein Hexenwerk)
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Werbung
    • Hallo zusammen,

      auf die Bitte von Slotshark bin ich soeben noch tätig geworden.

      Viel Spaß beim lesen :)

      Link: Zubehör: Schmiddy´s Randstreifen selfmade
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Hallo zusammen,

      nachdem ich nun die Tutorials und die Erfahrungen anderer Bahnplanung gelesen habe, werde ich um ein kurzfristigen Invest in andere Kurven nicht drum herum kommen.

      Link zur neuen Planung: softyroyal.de/?t=2d51e9e3

      Diese Planung ergibt sich aus dem Bahnmaterial welches ich mir dann für den Start anschaffen werde. ich habe noch deutlich mehr K1 und gerade Stücke als ich verplant habe. ich habe noch eine Rechtskurvenweiche und eine Doppelkreuzungsweiche die verplant werden will.

      Was meint Ihr, konnte ich mit dem dann bald bestehenden Material eine vernünftige Bahn zaubern? Vorschläge werden wie immer gerne gesehen.

      Bis dahin, Gruß Schmiddy :thumbsup:
      Dateien
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Hallo zusammen,

      Was meint Ihr? Ist es für den ersten schritt der richtige weg?

      Vorschläge oder Meinungen gerne gesehen. Ich würde gerne am Freitag das Schienenmaterial besorgen. :rolleyes:
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Der erste Weg war richtig das du dich im Forum informiert hast und nun weist was man grundsätzlich so alles falsch machen kann. Das ist aber noch keine Garatie das auch eine vom Tutorial geplante Strecke auch Spass macht. Als nächstes hätte ich die Frage was dein Budget fürK2 K3 K4 kurven ist. Ich selber plane auch gerade eine neue Bahn. Was mir bei deinem Layout aufgefallen ist, es geht rauf runter und die Kurven sind fast alle symetrisch. Hier könnte man noch ansetzen, wann soll den der Aufbau losgehen, wenn du noch etwas Zeit hast würde ich dir helfen, denke da geht noch mehr !
    • Schmiddy schrieb:

      Ist es für den ersten schritt der richtige weg?
      Hi Schmiddy,
      mach langsam, schau diir den Entwurf noch mal an, fahr ihn im Geist noch mal ab.
      @Sunny hat schon recht wenn er dir vorschlägt mehr tips aus dem tutorial zu berücksichtigen.
      Ich glaub auch, da ist noch viel mehr drin.

      nix für ungut s.
    • Werbung
    • Vau Acht schrieb:

      Ansonsten halt die "übliche" Kritik: nur K1, dadurch zu eckig & unrund, zu viele parallel verlaufende Geraden und zu wenig flow...
      Der Hauptkritikpunkt sind sicherlich die nach wie vor parallel verlaufenden vier Geraden - das erinnert eher an eine Modelleisenbahn, als an eine Rennstrecke.
      Auch würde ich weder in der letzten Kurve mittendrin eine K1/30 noch in der vorletzten eine K1/60 verbauen - enge Kurvenradien "eingequetscht" zwischen weiten Radien davor und danach killen den Fluss und führen eher zu Frust, als zu Freude am Fahren.
      Die enge Kurve unten links und die erste Kurve nach Start/Ziel hingegen sind gelungen - bei der einen musst du vorsichtig rumzirkeln und den perfekten Ausgleich zwischen Zeit liegen lassen und abfliegen finden und bei der anderen kannst du voll durchziehen und mit Vollgas reinstechen, bevor du den optimalen Bremspunkt findest, wenn sie dann zumacht.

      Versuch doch mal von den parallelen Geraden wegzukommen und die Strecke auch optisch etwas ansprechender zu gestalten - natürlich nur, wenn du das überhaupt möchtest. Ansonsten gilt nach wie vor das, was ich schon ganz am Anfang geschrieben hab: aufbauen und selbst erfahren, dann fügt sich vieles von alleine. ;)
    • Hallo zusammen,

      vom Budget her dachte ich so an 150€ für den ersten Schritt.

      @Sunny: Hilfe nehme ich gerne in Anspruch! Und zeitlich habe ich keinen Druck.

      @Vau Acht: Ich möchte schon eine Strecke haben, die sowohl "flow" als auch gewisse Ansprüche darstellt bauen. Aber man fängt ja klein an.

      Was ich auch, wenn es geht bei dem Platz vermeiden möchte ist, dass man die Strecke durch "Überführungen" die Sichtbarkeit nimmt. Ist glaube ich ein schwieriges unterfangen mit mir...... :saint:

      Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut :thumbsup:
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Mal ne blöde Frage: wo stehen eigentlich die Fahrer?

      Ich frag das nur, weil bei deinem ersten Plan die Start/Ziel-Gerade unten war und jetzt oben - wo ist bei dir also vorne und wo hinten? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vau Acht ()

    • Wenn ich softroyal mit dem ipad öffne, sehe ich nur den linken Teil, keine Ahnung warum, mach doch bitte mal den Screen, wo stehen die Fahrer genau ?
    • Werbung
    • Hey,

      Die Fahrer stehen im ausgeschnittenen Bereich. Auf der Zeichnung also unten.

      Es ist auch noch kein Festaufbau. Erstmal nur aufm Boden.
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Neu

      Verstehe ich das richtig das die Fahrer dann gegenüber der start - ziel geraden sowie gegenüber der box stehen ?
    • Neu

      Hallo Sunny,

      ja das verstehst du richtig. Siehe Bild. ist wohl nicht die beste Lösung.......
      Dateien
      Gruß Schmiddy :thumbsup:

      Jeder Millimeter entscheidet!

      Ps.: Ich liebe meinen Job -> baerchenwurst.de/
    • Neu

      Schmiddy schrieb:


      @Tabs: Ja, auch das stimmt. Versmold ist so ziemlich um die Ecke. Da ich eh Regelmäßig bin Versmold bin, könnte man sich ja mal treffen. Das nächste mal währe ich vom 19.06 auf den 20.06 in Versmold über Nacht.
      Über den 19.6 könnten wir noch mal reden, ähem schreiben.

      Gruß

      Bernd