LNT

Weitergeleitet von „Labornetzteil“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Labornetzteil (LNT) ersetzt beim ambitionierten oder systemübergreifend fahrenden Slotracer häufig den Standardtrafo des Bahnherstellers.
    Lohnt sich spätestens, wenn man digital 132er und 124er abwechselnd fahren will. Ermöglicht bei Dualbetrieb (analoger und digitaler Betrieb) auch das "artgerechte" Fahren analoger Autos mit 12V. Auch im Digitalbetrieb kann es sinnvoll sein mit weniger als den vom Originalnetzteil gelieferten 14,8V bzw. 18V zu fahren. Dann bleiben die evtl. zum Angleichen verschiedener Autos eingestellten Fahrtstufen (SPEED) der Control Unit erhalten.
    Benötigt wird zum Anschluss an die BB/CU ein Adapter vom C-Stecker auf Bananenstecker, da ein LNT i.d.R. Bananenbuchsen zum Anschluss des Verbrauchers hat. Diesen kann man aus dem abgeschnittenen Stecker des Originalnetzteils (D132 Netzteile kosten in der Bucht und bei manchen Händlern ca. 10€), Kabel (mind. 1,5qmm) und 4mm Bananenbuchsen leicht selbst herstellen. Polung messen! Bei mir war das markierte Kabel des Netzteils Minus - nicht wie erwartet Plus.
    Alternativ kann man die BB/CU auch direkt mit Bananenbuchsen versehen.
    Zusätzliche Informationen
    Link im Web
    http://www.

    1.418 mal gelesen