Schlimmer geht es nicht: Schleifer wechseln bei NSRund Slotit Autos Wer weis Rat?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Ihr Erfahrenen,

    die Schleifer bei NSR und Slotit Autos zu wechseln ist extrem umständlich und eine schlichtweg eine absolute Fehlkonstruktion. Die sollten mal ein bisschen von Carrera lernen, wie man Schleifer benutzerfreundlich wechseln kann.


    Hier nun ein paar Fragen, die sich mirUnerfahrenen stellten als ich zum erstmal vor diese Aufgabe gestellt wurde, vielleicht gibt es jemanden da draussen, der mir mit ein paar guten Tipps helfen kann.Und tröstenden Worten.





    1. Ich denke, daß beste ist, immer, präparierte Leitkiele als Ersatz immer in Reserve zu haben.Am besten welche, die ein Gewinde haben und mit Mutter gekontert werden. Wahrscheinlich wird das auch so von den Profis praktiziert?

    2. Ist es egal, wie lang die Schleifer sind?

      Die von NSR sind 20mm lang und ich habe welche gekauft mit Kupfer-Anlötclip, die . Da könnte das Kabel dann einfach mit einem Kabelschuh montiert werden, aber die sind etwas kürzer.Wofür sind die Leitkielhülsen, die überall angeboten werden?Und warum haben die alle unterschiedliche Durchmesser?



    Vielleicht sollte ich noch sagen, daß ich Halbseitengelähmt bin und daher alles erschwerend nurmit rechts montieren muss.

    Wie werden denn die Kabel zur DecoderPlatine bzw.Motor an den Schleifer befestigt ?Werden die immer wieder ab- und angelötet?Ich über denke über Kabelschuhe oder Microstecker als Verbesserung nach.




    Welche Leitkiele sind zu empfehlen?


    Ich habe mich intuitiv für Frankenslot und Cahoza entschieden.

    Für Tipps bin ich sehr dankbar, ich hasse diese Lernkurven.
    Für Slotit gilt:"Geil fahren ist eins, aber wartungsfreundlich ist ebenfalls was wert.Im Grunde, wie bei allen italienischen Autos. Neu sind sie toll. Aber wenn sie sie mal ordentlich rangenommen werden machen sie schlapp.

    247 times read

Comments 4

  • heinsegelohr -

    Ich danke und werde die mal ausprobieren. Hinweise dieser Art verkürzen unsere Lernkurve.Momentan haben wir neben den Carreras noch 2slotits und einen nsr am start. die nsr sind ja noch beschissener.

  • Elmar65 -

    Hallo Jörg,

    wartungsfreundlich hin oder her, so ein Hexenwerk ist es ja nun auch nicht die Schleifer zu wechseln.
    Was Du Dir besorgen solltest, ist aber eine feine Messingbürste oder einen Glasradierstift.
    Man muß nicht zwingend immer gleich neue Schleifer einbauen (auch nicht bei Carrera) wenn man die Schleifer ab und an in den Pausen beim fahren reinigt. Dann fliest der Strom.

    So wartungsfreundlich Dir Carrera erscheinen mag, sieht Dich mal in Onlineshops um, da wirst Du viele Varianten und zum Teil sogar Meterware für die anderen Schleifer finden.

    Gruß

    Stephan

  • heinsegelohr -

    Dankefür den Hinweis.Den Umgsng mit Foren muss ich auch erst lernen.

  • ottomax -

    -hallo Jörg
    Kann Dir zwar bei Deiner Frage nicht helfen,aberhier im Blog wirst Du sehr wahrscheinlich keine Antworten bekommen.
    Einfach die Frage als Thema im Forum erstellen(unter Slot-it z.B.)
    Mir persönlich sind die NSR oder Slotis zu Arbeitsaufwendig.
    Kann Dir nur Scalex. empfehlen.
    Die meisten kann man gut digitalisieren-und wartungsfreundlich sind die auch.
    L.G.
    otto