Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Johnson. Wie schon per Whatsapp gesagt: grundsätzlich hätte ich auch Interesse mal eine Runde mitzufahren. Was hast Du Dir denn vorgestellt in Sachen Autos? 124er oder auch 132er? Mit oder ohne (Mittel-)Magnet? Bin selbst unerfahren im gemeinsamen Rennen fahren wo jeder sein eigenes Material fährt (bis jetzt habe ich immer nur bei mir zuhause mit Freunden mit meinen Autos gezockt)

  • Irre ich mich, oder ist es inzwischen schwer geworden, für die 124er Hot Rods eine alternative Bereifung zu finden, die auf die Originalfelgen passt? Letztes Jahr hatte ich noch mehr Glück, scheint mir... leider weiß ich aber nicht mehr wo ich die HotRod-Gummireifen bestellt habe... falls ihr Hinweise habt: immer her damit.

  • Ford MK IV Tipps

    Jimmy_Crash - - NSR

    Beitrag

    Zitat von Rennkugel: „Es leben die Zweit-, Dritt- und andere Autos! Und an alle, die wie ich bis zur Unkenntlichkeit verheiratet sind, gönnt Euren Mädels dann wenigstens auch ihre Hobbys und Leidenschaften! Oder, noch besser, überzeugt sie, Damen und Töchter davon, wieviel Spaß das auch Mädels macht! Mädels fehlen (mir) ohnehin hier. Also bringt Eure Damen ruhig öfter mal mit! :-)“ Meiner Erfahrung nach max. 15-20 Minuten slotten: "So. Nun bin ich aber genug im Kreis gefahren"^^ Ausnahmen bestät…

  • Ich finde beide (34er Ford und den 41er Opel) fahren sich eigentlich ganz gut, gerade weils so schwere Kisten sind. Zumindest der Opel hat auch einen recht weiten Radstand. Ein Rennen Ford gegen Opel fahre ich jedenfalls recht gerne. Bei beiden Cars habe ich die Magneten rausgenommen. Der Ford ist etwas spritziger, der Opel fährt sich "bequemer", obwohl ich sein Heck sogar etwas ausgebleit habe. Dadurch stellt sich das Heck bei Kurvendrifts sehr schön raus. Natürlich darf man diese Kisten nicht …

  • Dann bin ich der erste: Stimmt nicht. Siehe auch anliegendes Foto.

  • Ha! Danke für den Hinweis! Morgen gleich mal testen!

  • Tankstelle der 60er Jahre

    Jimmy_Crash - - Bahnbau und Zubehör

    Beitrag

    Oh, sorry. Meine Bahn war über die letzten Monate abgebaut, daher sehe ich das erst jetzt. Von einer Durchführung einer Bahn durch die Tanke würde ich eher Fall absehen (egal wie weit Du das Dach verlängerst), denn die feinen Zapfsäulen sind schon empfindlich. Es sei denn, es ist 100%ig ausgeschlossen, dass ein Slotcar in der Nähe einen Abgang macht.

  • ...so, was lange braucht wird manchmal irgendwann auch mal gut. Über den Sommer war mein "Teppichrutscher" abgebaut, aber in der nass-kalten Jahreszeit stehen Slotcars wieder hoch im Kurs bei mir, und eine (mit 13,5m eher kurze) Bahn okkupiert mein Wohnzimmer. Das vor mir hergeschobene Projekt "Camaro digitalisieren" bin ich nun endlich mal angegangen, nicht zuletzt Dank dem neuen Dremel - ohne dieses Werkzeug wäre das total nervig gewesen, da am Innenleben des Fahrzeugs ganz schön herumgewerkel…

  • Sehr sehenswerte und lustige Umsetzung! Allerdings bezweifele ich ein wenig die Praxistauglichkeit des Staubsauger-LKW, weil - der Staub auf den Randstreifen neben der Fahrbahn ja auch nach einer ausgiebigen LKW-Tour noch rumliegt, und sobald das Rennen losgeht wird ja gedriftet (und damit ziehen die Autos bzw die Reifen dann ja trotzdem Staub) - trotzdem dann und wann ein Nass-Abwischen der Schienen nötig sein dürfte (ich mach das mit einem Fensterleder) - eine Bahn mit Überführungen so konzipi…

  • Zitat von Road Runner: „Scheinbar ist es ein JST 2.0 PH 4-Pin Stecker ebay.ca/cln/rarenoxe/Scalextric-electronics/96997331013 Die bekommt man günstig aus Chinesien. ebay.de/itm/JST-2-0-PH-4-Pin-A…8c163a:g:H5UAAOSwDNdV3YqH“ Yeah, ebenfalls Danke! Da hab ich ja verschiedene Optionen, das ist sehr gut. Stecker aus China bestellen oder Carrera Decoder nachkaufen und zugleich nen "guten Grund" für den Kauf eines weiteren Scalextric-Modells haben, da ja dann der Carson-Decoder über ist.^^

  • Klasse! Danke! (Also für beide Hinweise, die Bezugsquelle des Steckers und auch für die Idee, einen Carrera-(Mini)decoder zu verbauen und den Carson ein anderes mal zu verwenden.)

  • Hi Killerameise, ich war davon ausgegangen, dass der Camaro ebenfalls easy digitalisierbar ist, da er ja mit dem Zusatz "DPR" beworben wird. However, ich hab nun den Ehrgeiz, diese Kiste auf meine Bahn zu bringen, d.h. der Carson Controller soll da rein; die Bastelarbeit schreckt mich da jedenfalls nicht ab. Dremel vorhanden. Daher die Suche nach dem Anschlusskabel

  • Der Vierpolige ist das Problem. Die Zweipoligen sind für die Beleuchtung (und *diese* Kabel waren bei dem Decoder dabei).

  • In meiner Naivität dachte ich, dass es ausreicht, zu dem Car (Scalextric c3221) einfach einen Carson Decoder dazuzubestellen. Leider gefehlt, denn die auf jeden Fall werden Bastel- und Bohrarbeiten am Chassis zu Fixierung des Decoders im Auto sowie für die Diode nötig werden... die Digitalisierung von Scalextric-Modellen soll doch so einfach sein wenn man die Berichte liest. Oder habe ich einfach nur das falsche Modell bestellt? Was aber vor allem eine Herausforderung ist, ist dass beim Carson D…

  • Tankstelle der 60er Jahre

    Jimmy_Crash - - Bahnbau und Zubehör

    Beitrag

    Haha, klar wenn ich ne Runde mitfahren darf! Könnte aber sein, dass bei der Sprit in meiner Tanke nicht ausreicht, um diese feinen V8 angemessen zu füttern.

  • Tankstelle der 60er Jahre

    Jimmy_Crash - - Bahnbau und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Fieser-Kardinal: „Das geht mir ähnlich wie Henni. Sehr schön geworden! Da fehlen nur noch ein paar Mustangs und Plymouth's sowie Damen im Petticoat und die Illusion ist perfekt!“ Absolut. Die fehlen allerdings nur auf dem Bild, in meiner Sammlung gibt es die Cars schon - ich brauche noch eine Bodenplatte mit Slots für ein schickes Foto. Vorgeschmack anbei. Die schicken Ladys im Petticoat fehlen allerdings in meinem Fundus. Die würde ich aber auch gern in Originalgröße anstatt aus Kunst…

  • Tankstelle der 60er Jahre

    Jimmy_Crash - - Bahnbau und Zubehör

    Beitrag

    Vielen Dank für's Lob! Ich bin auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Frank, mit Sicherheit werde ich noch weitere Bastelvorlagen von Deiner Seite nachbauen und gern das Ergebnis hier im Forum präsentieren. Ja, das 300g Papier ist schon schwerer zu verarbeiten, aber gerade für die größeren Teile finde ich etwas mehr Stabilität gar nicht so schlecht. Bei sehr kleinen Teilen wirds natürlich schwieriger. Mein Drucker sagt im Manual, dass Papierstärken bis 280g möglich sind; der 300g Karton ist zwar …

  • Tankstelle der 60er Jahre

    Jimmy_Crash - - Bahnbau und Zubehör

    Beitrag

    Als totaler Anfänger in Sachen Modellbau hab ich mich in den vergangenen Tagen einmal am Nachbau der 60er Jahre Aral-Tankstelle von Frank Rehberg versucht. Durch das detailreiche Design als Erstlingswerk sicher nicht das leichteste für den Beginn, aber das Design hat mir einfach so gut gefallen, dass ich auf diesen Bogen am allermeisten Lust hatte. Außerdem war die gut gemachte bebilderte Beschreibung ziemlich narrensicher. Mein Ergebnis möchte ich Euch hier einmal zeigen - verbunden mit einem R…

  • Welche Grupa

    Jimmy_Crash - - Carrera Digital 132

    Beitrag

    Ich habe mit "Race of Legends" gestartet, kann aber berichten, dass zwar die 917er cool sind, aber 12 K1-Kurven definitiv zu viel für eine so kurze Strecke sind, und die GruPa ohne weitere Kurven nur sehr bedingt Laune macht. Bedeutet, dass ich sehr schnell jeweils sechs K2 und K3-Kurven nachgekauft habe. Schlauer wäre es also gewesen, mit dem Racing Passion Set zu starten, wo gleich eine gute Menge K2 und K3 dabei sind (als EINZIGE GruPa von Carrera) und dann zum Stückpreis von knapp 2 Euro K1 …

  • Hi Frank, Danke für den Hinweis. Tatsächlich hatte ich auch schon genau darüber nachgedacht, allerdings ist die Verfügbarkeit von A3-Druckern sowie entsprechend dicken Medien in A3 natürlich etwas eingeschränkter. Außerdem kommt noch die Generalisierung hinzu; ein 1:24 Modell kann halt rechnerisch um ca. 30% detailreicher sein. Dennoch: Die carrera4fun.de Seite ist einfach mal große Klasse (habe ich erst heute entdeckt - ich bin noch nicht so lange mit dem Thema Slotrace beschäftigt)! Ein Riesen…