Labornetzteil für Digital 132, Controllunit bleibt stumm

  • Hallo Zusammen. Ich habe folgendes Problem mit meinem Labornetzgerät. Und zwar wenn ich den Stecker im Bild 2den ich dabei gekauft habe am LNT anschliese , und die Volt Zahl auf 14,8 einstelle , und die Controll unit einschalten möchte bleibt diese Schwarz beziehungsweise geht gar nicht an. Auch kann ich die Ampere Zahl nicht einstellen. Wollte auf 3,5 enstellen aber da geht es nicht. Wenn ich den Ampere Drehschalter weiter drehe geht irgendwann eine Rote Lampe im LNT an und die Voltzahl geht Runter auf 0. Schliesse ich hingegen den Original 132 Trafo an funktioniert alles Einwandfrei. Was mache ich Verkehrt? Gemessen habe ich alles mit einem Multimeter, der Strom am Steckeranschluss für die CU wird auch ganz Normal gemessen und liegt auch an. Ich hoffe ihr könnt mir Helfen. Viele Grüsse Tobias

    ps3005n_labornetzgeraet-schaltnetzteil-0-30v-0-5a-regelbar-2x-led-anzeige-stabilisiert-und-kurzschluss-sicher conv.jpgStecker.jpg

  • ebay Werbung
  • Nabend,

    ich bin nicht sicher, ob ich genau verstanden habe, was geht und was nicht geht.


    Einerseits sagst Du, du kannst was einstellen, andererseits geht sie nicht an und bleibt schwarz!?

    (AHA ... Edit: Nochmal geselen ... die CU bleibt schwarz .. ok)


    Eigentlich müsste das so sein.

    Das Netzteil wird zunächst in die Überstromabschaltung laufen.


    Der schwarze Schalter unten schaltet das gesamte Netzteil an.

    Für mich sieht das so aus, dass dann direkt die voreingestellte Spannung an den Bananenbuchsen anliegt.


    Versuche folgendes OHNE dass die CU angesteckt ist.

    Drehe BEIDE V und A - Regler ganz nach links.

    Schließe die schwarze und rote Banane kurz, also mit eine Messtrippe einen echten Kurzschluß machen.

    Jetzt schaltest Du da Netzteil ein.

    Es müsste die Über-Strom-Anzeige leuchten.

    Dann drehst du den A-fine Regler ein wenig nach Rechts.

    ACHTUNG ... auf dem A-Display sollte erstmal max. sowas wie 0,05 stehen.

    Dann kannst Du den V-Regler ein WENIG nach rechts drehen ohne, dass an den anzeigen was passiert.

    Dann drehst Du wieder den A-Regler soweit, bis Dein gewünschter Stromwert im Display steht (bsp. 3A)

    Jetzt löst Du den Kurzschluß auf und stellst den V-Regler so ein, dass er die gewünschte Spannung im V-Display anzeigt. (14,8V oder so)

    Auf dem A-Display wird nur ein geringer Wert angezeigt.

    Der steigt etwas an, wenn Du die CU anschließt und noch etwas mehr, wenn Du fährst.

    Dabei dürfte es niemals nie nicht den von Dir anfangs eingestellten A-Wert überschreiten.


    Cappy

    ... ein Leben ohne Cappy ist möglich, aber sinnlos  8|

  • Nabend Cappy, also wenn ich das LNT einschalte steht alles auf 0,Oben sowie Unten. Oben stellt man die Voltzahl ein, Der Rechte Dreh Knopf ist die Grobe Stromeinstellung und links Feineinstellung. Unten die sind für die Ampere einstellung. Ich habe beim Einschalten des LNT auf 14,8 V geschaltet und dann die CU versucht einzuschalten, aber wie gesagt da tut sich nichts. Beim Verstellen der Amperre kann ich überhaupt nichts einstellen, irgendwann geht die Rote Lampe im LNT an und dann geht die Voltzahl auf null. Ich hab es mehrfach versucht auch mit Videocall eines Befreundeten Slotters , aber selbst da tut sich dann nichts. Ich habe dann vorhin mit Jaspeed wo ich das LNT gekauft habe telefoniert, das gerät hat dort einwandfrei vorher funktioniert da es vor Auslieferung getestet worden ist.

  • Hi Tobias,


    klemm doch einfach mal einen anderen Verbraucher an das Netzteil - eine 12V Halogenlampe oder irgend ein DC Motor …


    Dann berichte bitte nochmals,was passiert …


    VG Reini

  • Ich habe von genau diesem LNT 3 Stück. Die sind sehr einfach aber auch sehr zuverlässig.

    Kann es sein, dass dein Adapterkabel zur CU verpolt ist?

    Ich habe die Vermutung weil ich schon so einen Beitrag gelesen habe aber ich kann es erst morgen testen. Wie gesagt wenn ich einen Normalen Carrera Digital 132 trafo anschliesse funktioniert alles einwandfrei, nur der Stecker scheint diese Vertauschung wirklich zu haben, aber wenn ich den Anschluss messe kommen die 14,8 V auch wirklich an

  • ebay Werbung
  • … noch ne Frage, mit wieviel Fahrzeugen möchtest du gleichzeitig fahren ?


    VG Reini

  • Wenn du 14,8 Volt misst, heißt das nicht, das die Polung stimmt.

    Wenn er das misst, stimmt die Polung normalerweise. Misst er verpolt,

    dann zeigt das Messgerät einen negativen Wert, also -14,8 V. Oft sind

    diese Striche winzig und fallen erstmal nicht auf.


    Ich würde also die 4 mm Stecker ins LNT und dann schauen, wie es

    am Stecker ankommt.

  • … noch ne Frage, mit wieviel Fahrzeugen möchtest du gleichzeitig fahren ?


    VG Reini

    Mindestens 6 Fahrzeuge

  • ebay Werbung
  • Wenn du 14,8 Volt misst, heißt das nicht, das die Polung stimmt.

    Einfach Mal KURZ den schwarzen und den roten Bananenstecker falsch am Netzteil anschließen.

    Für den verkehrten Fall ist in der CU eine Diode.

    Danke werde ich morgen mal versuchen

  • ich werde für den Anfang erst mal 4 + Camaro Pacecar versuchen , mehr habe ich zur zeit eh noch nicht ,ich habe den BMW Molitor M6, Den AMG Mamba Mercedes, Den Manthey Porsche 911 und den Audi R8 LMS von Land Motorsport

  • Mindestens 6 Fahrzeuge

    … dann solltest du über ein Netzteil mit mindestens 10A nachdenken - die 132er haben bei 14V pro Fahrzeug einen Anlaufstrom von immerhin mindestens 2A, mit Licht und ein wenig CU Elektronik hast da in Summe kurzzeitig schon mehr als 10A - da geht dein 5A Netzteil möglicherweise kurz in die Strombegrenzung, die Spannung fällt ab - da möchte CU unter Umständen nicht mehr 😉🤷‍♂️


    VG Reini

  • Mindestens 6 Fahrzeuge

    … dann solltest du über ein Netzteil mit mindestens 10A nachdenken - die 132er haben bei 14V pro Fahrzeug einen Anlaufstrom von immerhin mindestens 2A, mit Licht und ein wenig CU Elektronik hast da in Summe kurzzeitig schon mehr als 10A - da geht dein 5A Netzteil möglicherweise kurz in die Strombegrenzung, die Spannung fällt ab - da möchte CU unter Umständen nicht mehr 😉🤷‍♂️


    VG Reini

    Danke dir für den Hinweis, das wusste ich noch nicht , also ist das LNT eigentlich unterdemensioniert?

  • Google Werbung
  • … möglicherweise - Probier es aus…


    Für‘s Erste aber mal systematisch vorgehen:


    1. Netzteil auf Funktion prüfen - mit geeignetem Motor oder Glühlampe direkt an die Ausgangsbuchsen.


    2. Anschlussleitung prüfen (ohmisch) auf Durchgang und Kurzschluss - dann weißt du auch gleich wo Plus & Minus am Stecker zur CU ist.


    3. Polarität an der CU checken…


    Wenn das alles gecheckt ist, kannst die CU mit dem Netzteil verbinden…


    Viel Spund Erfolg beim Experimentieren 😜


    VG Reini

  • Vielen Dank für die Hilfe , Ich war schon am Verzweifeln,weil ich hab dazu sämtliche Foren durchforstet ohne Ergebniss

  • Warum hat das originale Netzteil eigentlich nur 3,5 A, wenn man damit laut Carrera 6 Autos plus 1 Ghostcar in D132 betreiben kann?

    Hi Olaf,


    welch "ketzerische" Frage :D:D , die ich dir jedoch beim besten Willen nicht beantworten kann (bin weder Markenbotschafter vom C noch habe ich eine Glaskugel hier :D;) ) - bitte wende dich damit direkt an Carrera - wenn du eine vernünftige Antwort bekommen solltest, gerne hier rein ;)


    Auch andere Quellen raten immer zu etwas mehr Tinte auf dem Füller: Bsp. ohne Gewähr - https://www.overdrive-shop.com/Power-supply-and-more


    Dieses Forum spricht diesbezüglich hier auch eine deutliche Sprache ;) .


    VG Reini

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!