Pinned 1:24 Metallfahrwerk TIPP's für Einsteiger

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werbung
    • ... danke ...

      Hallo
      erst einmal vielen Dank an der Verfasser, die erste Seite habe ich fast durch,
      sehr viele und leicht verständliche Informationen.


      Ich weiss der Beitrag ist schon sehr alt, hat aber denke ich immer noch Bestand.


      Grosses Lob für deine ganze Arbeit, sie hat sich auf jeden Fall gelohnt.


      Der Suchtfaktor ist wie auch beschrieben sehr groß,
      über Kurz oder Lang werde ich mich in der Thematik versuchen.
      Ich werde dann den Rest durcharbeiten und mir die wichtigsten Dinge merken.
      Damit werde ich die meisten Fehler vermeiden können, die man für gewöhnlich macht.


      Wozu auch das Rad neu erfinden, wenn hunderte andere es schon vor mir getan haben.
      Vielleicht kann man auch den ein oder anderen Trick weitergeben,
      auf den selbst die Profis bisher nicht gekommen sind.
      So würde sich der Kreis schliessen und jeder hätte was davon, so sollte es wohl auch sein.


      ... danke ...



      Ralf
    • Moinsen zusammen,

      möchte diesen Thread mal aus der Versenkung holen, habe durch ihn schon einige wichtige Hinweise bekommen.

      War bislang nur 132er Sammler (wegen des Maßstab‘s passend zur Bahn), habe aber einen BRM 917er geschenkt bekommen und nun auf den größeren Maßstab fixiert...

      Habe noch einige schöne Metcedes Bausätze in 1:24 hier liegen, vornehmlich 300er SL und co....

      Mal schauen, wann ich mich an die wage...

      Sollte jemand solch einen Kit schonmal als SlotCar gebaut haben, wäre ich für tips etc. dankbar.

      Bis dahin viele Grüße
      Andreas
    • Grundsätzlich baue ich meine Slotcars nur aus Bausätzen mit Metallfahrwerk in 1:24.
      Bei BRM 917 würde ich mal @ecki fragen. Ich meine mich zu erinnern, dass er da mal was aufgebaut hat. :/
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Generell kann ich die Schöler Striker Fahrwerke und Intruder für Einsteiger empfehlen. Die kann man sehr gut anpassen und mit der Randgröße hat man keine Probleme.
    • Werbung
    • Genau. Schöler ist für Einsteiger ideal und immer für eine Überraschung gut.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Moin,

      Juup Schöler hat n.m.E. das beste Preis/Leistungsverhältnis.....gaaaanz zum Schluss entscheidet aber der Geldbeutel.....und die Kernfrage grundsätzlich ist, "was will ich und was bringt mir was"....ob es wirklich am Ende ein high end Fahrwerk für knapp 100,- sein "muss" ...egal ob Heimbahn oder Club, liegt letztlich auch am Package " Fahrer/Finger-Regler-Fahrzeug/Fahrwerk".....man kann auch z.b. mit nem 55-iger Schöler bei Gruppe C gegen ein extra für Gruppe C entwickeltem high end Fahrwerk mithalten, wenn man alles toppi aufgebaut und getrimmt hat.
      @32modeler, schau mal bei Zapata, der hat gerade einen Daimler gebaut.
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      The post was edited 1 time, last by papa_von_prinzessin ().

    • Werbung