"NSR Mosler MT900R EVO2 Lowered Daytona 2003" wird immer langsamer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "NSR Mosler MT900R EVO2 Lowered Daytona 2003" wird immer langsamer

      Hallo,

      wie schon imTitel beschrieben, wird mein Mosler von Tag zu Tag langsamer. Wir haben eine analoge Ninco-Bahn, die nur zwei- bis dreimal im Jahr für ein paar Wochen aufgebaut wird. Sie hat zei Slots, die beide seperat durch ein Netzteil mit Strom versorgt werden. Die Zeitmessung erfolgt durch die "Cockpit xp" Software.

      Zu letzt war die Bahn im letzten Winter aufgebaut. dort konnte ich eine persönliche Bestzeit von 9,4 Sekunden fahren. Zeiten zwischen 10,2 und 10,6 waren ohne weiteres auch über längere Zeiträume machbar.

      Jetzt, 6 1/2 Monate später (Tag 3 nach dem Wiederaufbau) ist mein persönlicher Rekord eine 11,5 und meine Durschnittliche Zeit liegt bei 13,0 Sekunden! Am ersten Tag war es mir noch möglich, eine 10,7 zu fahren.

      Ich fahre den Mosler so wie er aus der Packung gekommen ist, nur ohne den Magneten. Die hinteren Gummis habe ich letzten Winter durch welche von slot.it ersetzt. Alle genannten Zeiten wurden mit diesen gefahren.

      Achso, gefühlt ist er nicht langsamer geworden, aber die Zeitmessung sagt alles. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wo ich die zwei, drei Sekunden liegen lasse.



      Hat jemand eine Ahnung, woran es liegen könnte?



      Vielen Dank für eure Hilfe.
    • Werbung
    • Hey ,
      hast du mal einen kleinen Service gemacht ? Also Schleifer neu , Lager geölt , Wollmäuse von den Achsen gefummelt ?

      Gruß , Ralf

      :auto25: :auto3:

      Edith fragt : Wie sind die Gripverhältnisse ? Mal die Bahn abgewaschen ? Die Reifen mehrmals mit Klebeband abgezogen ?
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Hallo Ralf,

      vielen Dank für die schnelle Antwort. Den kleinen Service hatte ich gemacht. Die Gripverhältnisse waren noch nicht so gut. Das sind sie aber nie am Anfang, da die Bahn in ihrer Ruhephase immer ganz ordentlich Staub ansetzt und daher vorm ersten Gebrauch gereinigt wird.

      Heute ein Tag später sieht die Situation auch schon viel besser aus. Wahrscheinlich habe ich mir zu früh sorgen gemacht. Die "slot.it`s" gingen vom ersten Tag an gut und annähernd auf dem Niveau, auf dem sie waren, als die Bahn im letzten Winter das letzte mal im Betrieb war. Mittlerweile ist die Rangordnung aber wieder bereinigt und der NSR Mosler steht ganz oben. 10,5er Zeiten sind ohne weiteres wieder machbar und den letzten Schritt (die 10 Sekunden-Hürde) wird er auch noch packen.

      Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe.