Revell Audi S1 Sport Quattro - welche Versionen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Revell Audi S1 Sport Quattro - welche Versionen ?

      Moin,

      bin gerade über einen Revell Audi S1 gestolpert - den mit dem runtergezogenem Frontspoiler -

      In welchen Farbvariationen gab es das Modell ???

      Wie sind so die Fahreigenschaften ???

      War irgendwo in der COL ein Testbericht - welche Nr. / Jahr ???

      Gibt es das Modell irgendwo noch - für einen schmalen Euro...

      Danke und Gruß Sven....
    • Werbung
    • Hallo,

      haben die verschiedenen Versionen - (relativ schmal - sehr breit) verschiedene Fahreigenschaften?

      Für die Antworten vielen Dank im Voraus

      Viele Grüße

      Robert
      (Meine, zum großen Teil noch original verpackten Slotcars (Slot.It, Sideways, NSR) stehen hier im Forum unter Marktplatz zu für Euch seeeeehr günstigen Preisen)
    • Chypie schrieb:

      Wie ist es mit dem hier !
      GEIL!!!

      zu Svens Frage ... den S1 gabs von Revell in 2 Versionen:

      Audi Kriegsbemalung "Race of Champions"
      slot32.de/wbc.php?sid=96904251…pid=8470&rid=1584&recno=4

      HB 1000 Lakes
      slot32.de/wbc.php?sid=96904251…pid=8471&rid=1584&recno=5

      ne Schnäppchenquelle hab ich gerade nicht bei der Hand... dürfte nicht GANZ leicht werden

      Frank :)
    • Hallo Sven,

      was die COL angeht, so gab es meines Wissens dazu keine Testberichte.
      In Ausgabe 2/09 wurde der Wagen als Messeneuheit vorgestellt, in 5/09 die beiden Farbvarianten als Neuheit.
      Was die Technik und Tipps betrifft, gibt es für den E2 (S1) in der COL nichts.
      Bisher standen die beiden Wagen bei mir leider auch nur in der Vitrine.

      Für den Sport quattro (siehe Bild chypie) es jedoch mehrere Berichte:
      Messevorstellung 2/08
      Farbvariante 6/08
      Prüfstand 6/08
      Umbau Leitkiel/ Modifizierung 2/09

      Grüße,
      Stephan
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • Werbung
    • Moin Jungs,

      Danke für die ganzen Infos - Danke auch Stephan - werde gleich einmal die Zeitschriften raussuchen....Nr 02/09 habe ich schon gestern abend gelesen...

      Ehrlich gesagt finde ich nur die S1 Modelle von Revell optisch "gut" - würde sonst eher zu Teamslot tendieren....

      Jemand Bilder von beiden Modelle nebeneinander - Seite / vorn / hinten ???

      Schönen SLOT-Sonntag.....ready to race...Sven....
    • Hallo,

      der S1/ E2 von Team Slot ist nicht wirklich schön (persönliche Meinung).
      Diesen benötige ich aber auch noch weil er in meiner "Röhrl Monte Sammlung" fehlt, und sonst kein anderer Hersteller im Angebot führt.
      Was noch zu empfehlen wäre ist der 84er Monte Wagen von Röhrl (Team Slot 12301).
      Sieht schön aus, ist eine Plastik- Karo und lässt sich richtig gut fahren. Ist zwar extrem laut, passt aber zum infernalischen Sound des Originals.

      Grüße,
      Stephan
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • Ich hatte den 1000 Lakes, die Fahreigenschaften waren sehr bescheiden da
      die Bodenplatte des Audis sehr hoch sitzt. Haben meinen vor ca. 1 Jahr in der
      Bucht verkauft. Hat mehr gebracht wie ein aktueller NSR. Also für ein Schnäppchen
      braucht man schon sehr viel Glück.

      Gruß Zapata
      KOMMSTE QUER , TRIFFSTE MEHR !

      Neubau Hartgrundring an Garagendecke
    • Die S1 von Revell ist auch bei ebay richtig teuer. Wird meist so ab 90 oder auch über 100 Euro angeboten (aber nicht verkauft, glaube ich). In offenen Auktionen schaftt er aber auch oft genug 70€ und mehr.

      Der Team Slot ist noch seltener, aber nicht so teuer. Wenn Du bei Google Bilder mal nach Team Slot 71701 suchst, findest Du auch ein paar andere Ansichten. Die Scheinwerferbatterie, die bei Slot32 zu sehen ist, scheint übrigens untypisch zu sein. Meiner hat sie nicht ....



      ...und auch die meisten anderen Fahrzeuge im Internet haben sie nicht. Vielleicht gab's da unterschiedliche Serien?

      Fahrbarkeit: Ich kenne keinen Audi Quattro irgendeiner Bauform oder irgendeines Herstellers (SCX und Fly gibt's ja auch noch - wenn auch keinen S1), der besonders doll fährt.
    • Werbung
    • Jim Hunt No.9 die kurzen Sportquattros, Jim Hunt No.12 die beiden Flügelmonster S1.

      Kleiner Tipp: Die Slotothek auf unserer website hilft beim Suchen mancher Fahrzeuge... Geht ganz schnell und praktisch.
    • monsterdevilracer schrieb:


      Es macht richtig Spaß mit Euch...




      Da kann ich nur zustimmen - selbst das mitlesen macht spass.

      Es geht allerdings auch um einen wunderschönen Wagen

      Gruß Bebbo
      Wir können alles. Außer Hochdeutsch
    • Revell Audi S1 Race of Champions

      Hallo, der obige wird jetzt im Amazon verkauft, allerdings wird er dort für 140 Euro aufgerufen.

      Chris
    • Werbung
    • Zur Info, der Preis wurde auf 125 gesenkt, trotzdem noch ein Wahnsinn. Aber gut zu wissen, ich hsb noch 2 neue Rsce of Champions u. 2 v. den gelben S1, also weiter sammeln.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fireblade ()

    • LapOfGods schrieb:


      Fahrbarkeit: Ich kenne keinen Audi Quattro irgendeiner Bauform oder irgendeines Herstellers (SCX und Fly gibt's ja auch noch - wenn auch keinen S1), der besonders doll fährt.


      Zwar ein bissi spät... aber wenn man bei der TS-üblichen Serienstreuung etwas Glück hat, fahren die Plastik-Langheck-Quattros richtig gut, wie von Austi richtig erwähnt. Wie ebenfalls erwähnt darf man sich nicht vom Krach abhalten lassen, außerdem geht, wie so oft bei TS, die ersten Runden eher wenig, das muss sich alles einspielen.

      EDIT: Ah stimmt, du bist ja wie ich Nincoianer. Da passt der TS nicht gut hin, neigt zum Deslotten, der Ninco-Gripp passt weder zu den Reifen noch zum relativ hohen Schwerpunkt. Ich meinte die Carrera-Schiene, Leitkiel hängt richtig schön drin, deslottet praktisch nie, und man kann schön räubern, hat Vertrauen zum Auto und kann die Rundenzeiten peu a peu senken, der macht da wunderschöne Drifts, ohne komplett quer zu stehen. Für die Carrera-Schiene IMO ein absoluter Geheimtipp unter den klassischen Rallyeboliden.
    • Griaß Eich,
      Scalextrix bringt den S1 (vermutlich in der Version #5 Röhrl/Geistdörfer Rallye San Remo 1985) in den nächsten Monaten auf den Markt, lassen wir uns überraschen ob der besser zu fahren sein wird, als der von Revell, der mir optisch recht gut gefällt... Mein Wunsch an die Hersteller wäre allerdings der S1 in der Pikes Peak Version 1987!
      hier der Link zum Scalextric Audi: scalextric.com/shop/cars/rally/c3410-audi-sport-quattro/

      Wolfgang